Vorbereitung / Testspiele

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • Trainingslager und Testspiele



    Sonntag, 3. Juli 15.00 Uhr 1. FC Sonthofen (BLS) - FCA
    Mittwoch, 13. Juli 19.00 Uhr FV Illertissen (RL) - FCA
    Montag, 18. Juli 18.00 Uhr SV Sandhausen (2. BL) - FCA (Ort: Mindelheim)
    Freitag, 29. Juli 19.00 Uhr 1. FC Nürnberg (2. BL) - FCA
    30. Juli bis 8. August Trainingslager in Mals
    Freitag, 12. August 18:30 Uhr FC Vaduz - FC Augsburg (Ort: Germaringen)

    Einmal editiert, zuletzt von Jumpz ()

  • Trainingsauftakt am 3. Januar


    Nach dem Jahreswechsel startet der FC Augsburg am Dienstag, 3. Januar, in die Wintervorbereitung auf die restlichen 18 Saisonspiele. Um 13.00 Uhr erwartet Trainer Manuel Baum seine Mannschaft zu einem Laktattest.
    Einen Tag später, also am Mittwoch, 4. Januar, bricht der FCA zu einem Trainingslager nach Spanien (Marbella) auf. An der spanischen Mittelmeerküste sind zwei Testspiele gegen AZ Alkmaar (7. Januar), gegen den der FCA in der Europa League Gruppenphase in der letzten Saison gespielt hatte, und Zweitligist Hannover 96 (12. Januar) geplant. Spielorte und Anstoßzeiten stehen noch nicht im Detail fest.
    In Marbella bereitet sich der FCA auf das erste Spiel nach der Winterpause vor, das am Samstag, 21. Januar, (15.30 Uhr) in der WWK ARENA gegen 1899 Hoffenheim stattfindet. Das erste Spiel der Rückrunde steigt dann eine Woche später am Samstag, 28. Januar, (15.30 Uhr) beim VfL Wolfsburg.

  • a.tv überträgt Testspiele live


    Der FC Augsburg bricht am Mittwoch, 4. Januar, zu seinem
    Wintertrainingslager nach Marbella in Spanien auf. Bis Freitag, 13.
    Januar, bereitet sich die Mannschaft von Trainer Manuel Baum an der
    Costa del Sol auf die restlichen Saisonspiele vor.
    An der spanischen Mittelmeerküste sind zwei Testspiele gegen AZ Alkmaar (Samstag, 7. Januar, 15.00 Uhr), gegen den der FCA in der Europa League Gruppenphase in der letzten Saison gespielt hatte, und Zweitligist Hannover 96 (Donnerstag, 12. Januar, 16.00 Uhr) vereinbart.
    Alle FCA-Fans können diese Testspiele live verfolgen, denn der Augsburger Lokalsender a.tv überträgt beide Partien in voller Länge. In der Sendung „Arena live", die beim Alkmaar-Spiel am 7. Januar um 14.50 Uhr und beim Hannover-Spiel am 12. Januar um 15.50 Uhr beginnt, sind die Begegnungen live zu sehen. Wiederholungen gibt es jeweils am Abend des Spieltages um 20.30 Uhr.
    "Wir freuen uns, auch in diesem Jahr die Top-Freundschaftsspiele des FCA aus dem Trainingslager in Marbella live übertragen zu können. Die Reaktionen unserer Zuschauer und der FCA-Fans nach den bisherigen Liveübertragungen hat uns gezeigt, dass dieses Angebot gut angenommen wird", sagt a.tv-Geschäftsführer Felix Kovac. Auch Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA, ist begeistert: "Wir freuen uns, dass a.tv die Spiele überträgt uns unseren Fans so die Möglichkeit gibt, unsere Begegnungen live zu verfolgen."

  • Trainingsauftakt: 04.07.2017
    Trainingslager (Mals -Südtirol): 05.-14.07.2017


    Testspiele:
    05.07.2017 (Illerstadion - Kempten) FC Augsburg - FC Wacker Innsbruck 0:1
    12.07.2017 (Sportanlage in Mals Südtirol) FC Augsburg - 1. FC Kaiserslautern 2:0
    18.07.2017 (Alexander-Moksel-Stadion - Buchloe) FC Augsburg - FC Tokyo 2:1
    22.07.2017 (Donaustadion - Ulm):
    1. Spiel 15:00 Uhr SSV Jahn Regensburg - FC Augsburg 2:1
    2. Spiel 17:00 Uhr SSV Ulm 1846 Fußball - FC Augsburg 2:3
    29.07.2017 (Riverside Stadium - Middlesbrough) Middlesbrough FC - FC Augsburg 2:1
    02.08.2017 (St. Mary’s Stadium) Southampton FC - FC Augsburg 0:4
    06.08.2017 (WWK Arena - Augsburg) FC Augsburg - PSV Eindhoven 0:0

    7 Mal editiert, zuletzt von Jumpz ()

  • Zum Auftakt gab es ein 9:0 in Heimstetten ...

    Im ersten Spiel in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2020/21 trat der FC Augsburg beim SV Heimstetten an. Dabei konnten die Augsburger die Partie gegen den Regionalligisten, die am Tag des 113. Vereinsjubiläums der Fuggerstädter stattfand, deutlich für sich entscheiden. Mit Rafał Gikiewicz und Daniel Caligiuri standen gleich zwei Neuzugänge direkt in der Startelf. Bei warmen Temperaturen liefen die Augsburger erstmals im neuen und komplett in weiß gehaltenen Heimtrikot auf.

    Tore: 0:1 Niederlechner (11.), 0:2 Vargas (19.), 0:3 Caligiuri (24./Foulelfmeter), 0:4 Niederlechner (41.), 0:5 Finnbogasson (48.), 0:6 Gregoritsch (51.), 0:7 Finnbogasson (57.), 0:8 Finnbogasson (66.), 0:9 Gregoritsch (76.)

  • Im zweiten Testspiel gab es ein 0:0 gegen Unterhaching ...

    Im zweiten Testspiel in Vorbereitung auf die Saison 2020/21 wollte der FC Augsburg an die gute Leistung aus der Partie gegen Heimstetten (9:0) anknüpfen. Am Ende gab es in der Partie gegen die SpVgg Unterhaching keine Tore – auch weil der FCA kurz vor Schluss Pfostenpech hatte.

    FCA: Gikiewicz (46. Leneis) – Framberger (46. Stanić), Gouweleeuw (46. Oxford), Uduokhai (46. Suchý), Max (46. Iago) – Khedira (46. Civeja), Gruezo (46. Löwen) – Caligiuri (46. Córdova), Richter (46. Gregoritsch), Vargas (46. Jensen) – Niederlechner (46. Finnbogason)

  • Gegen Türkgücü gab es in 2 x 60 Minuten ein 4:1 ...

    Lange ging beim FC Augsburg an diesem Donnerstag nicht viel, dann kam Florian Niederlechner. Dank eines Dreierpacks des Angreifers gewannen die Fuggerstädter einen 120-minütigen Test gegen Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München nach 0:1-Rückstand noch mit 4:1. Neuzugang Tobias Strobl gab sein Debüt für den FCA


    FCA (bis 60. Minute): Gikiewicz – Framberger, Oxford, Suchý, Iago – Civeja, Strobl (30. Pedersen) – Hahn, Morávek, Jensen – Gregoritsch

    FCA (ab 60. Minute): Koubek (90. Leneis) – Gouweleeuw, Khedira, Uduokhai – Caligiuri, Richter, Gruezo, Vargas, Max – Niederlechner, Finnbogason

    Tore: 0:1 Sararer (59.), 1:1 Niederlechner (91.), 2:1 Uduokhai (101.), 3:1, 4:1 Niederlechner (112., 118.)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!