19. Spieltag: SG Wattenscheid 09 - SpVgg Vreden 1:0 (0:0)

  • Ich kann dann hoffentlich wieder.

    UP THE GAS....


    Schlachtruf des Bristol Rovers FC, dessen Stadion neben einer Lachgasfabrik stand, die auch mal Hauptsponsor waren. :D

  • Am Ende ist es ok so aber Getz mal ehrlich, Wat arbeiten denn da für Eierköppe ?


    Gestern hat die Platzkommi grünes Licht gegeben soviel ich weiss wat eigentlich schon kakke war und heute wird so entschieden 🙈


    Naja am Ende freut es mich aber das die Chancen dann größer sind dat auch der ein oder andere dann wieder mit dabei ist hier aus m Forum, werde aber sehr wahrscheinlich auch nach DORTMUND fahren 😜

    :deuwat09:


    als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

    2 Mal editiert, zuletzt von Spanier ()

  • Bin mal gespannt wie die dat hin bekommen wollen dat der Lohrheide Rasen die Heimspiele hintereinander verpackt.


    Selbst bei normaler Witterung sieht der Rasen spätestens nach zwei Spielen aus wie Dresden 1945


    Unerklärlich für mich das man sich nicht .IT Vreden austauscht um mal die Fan Szene bespricht um das Spiel auf der Berliner auszutragen damit man auch den Kalender nicht zu sehr strapaziert.


    Ich seh et schon kommen wie alle anderen in der Liga noch 5 Wochen nach Saisonende auf unseren Ziellauf warten 😂

    :deuwat09:


    als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

  • Berliner Straße ist laut Verein für die Oberliga keine Option und nicht zugelassen. Ist dem Verein untersagt worden.


    Zum Glück.

    Wattenscheid statt Bochum

  • Zebra, wat hasse gegen die Berliner Straße ?

    :deuwat09:


    als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

  • Zebra, wat hasse gegen die Berliner Straße ?

    Kein Stadion und erstecht keinem Verein wie der SG Wattenscheid 09 als Spielstätte würdig.

    Zebra Junge wach auf, wir haben 2024.


    Die großen 09 Zeiten sind lange vorbei und der Platz anne Berliner Straße war nie passender als aktuell 😉

    :deuwat09:


    als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

  • Zebra, wat hasse gegen die Berliner Straße ?

    Kein Stadion und erstecht keinem Verein wie der SG Wattenscheid 09 als Spielstätte würdig.

    Zebra Junge wach auf, wir haben 2024.


    Die großen 09 Zeiten sind lange vorbei und der Platz anne Berliner Straße war nie passender als aktuell 😉

    Ne sorry, das seh ich komplett anders, aber ist ja in Ordnung. :)

    Wattenscheid statt Bochum

  • Aber jetzt wird et interessant, woran machst du dat fest dat der Platz anne Berliner nicht würdig ist ?



    Meine Sicht darauf sind die nackten Zuschauerzahlen und nicht zuletzt die dürftige Spielweise.


    Jetzt kommst du 😉

    :deuwat09:


    als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

  • Der Name, die Historie, die daraus gewachsenen Fanstrukturen. Das gilt es alles zu erhalten, damit die nächste Generation auch noch merkt, dass es einen spürbaren Unterschied zwischen Wattenscheid 09 und Wattenscheid 08 gibt bspw.


    Man muss natürlich realistisch bleiben und wir brauchen uns auch nicht mit Großclubs wie Rot-Weiss Essen gleichsetzen oder vergleichen, aber wir sind nunmal nicht irgendein Oberligist und es ist wichtig das auch für die nächsten Generationen zu erhalten.


    Denn sein wir mal ehrlich, es gibt Gründe, warum wir alle Fans von Wattenscheid 09 sind und nicht vom SV Höntrop oder Rot-Weiß Leithe. ;)


    Und an einem duseligen Sportplatz wie der Berliner Straße würde all das verloren gehen, was uns eben von Vreden, Brünninghausen oder Erndtebrück unterscheidet.

    Wattenscheid statt Bochum

  • Keine Frage Zebra, auch hier bin ich voll bei Dir aber die Realität ist eine ganz andere.


    Wir waren fast tot und keine Sau hätte es gejuckt was aus der SGW 09 die vor vielen vielen Monden mal in der BL gespielt hat geworden wäre.


    Ich bin jetzt 49 Jahre jung und kenne diese Zeit nur zu gut und ich bin auch dankbar dafür das ich dabei sein durfte und das so erleben durfte.


    Nur ist es so das sich der Fußball so derbe verändert hat das es mit der Tradition usw. eh vorbei ist. Auch das weiter geben dieser Werte ist komplett sinnlos weil heute zählen für die jüngeren andere Dinge und ich bin mir sicher, wenn wir damals sonn Zeug wie PC und Konsole gehabt hätten dann hätte die Lohrheide Zuschauermäßig auch anders ausgesehen.


    Dazu kommt noch das die Fanstruktur sich extrem gewandelt hat seit Christiano Ronaldo, Neymar und Messi.


    Wir älteren sind und bleiben natürlich dabei und wir bleiben Nostalgiker was auch oft belächelt wird aber genau das ist es was den Fußball für uns älteren ausmacht.


    Die jungen wollen heute Zirkus, wir dagegen Leidenschaft und Hingabe.


    Und, wenn wir schon beim Stadion sind, so hatte ich immer gemischte Gefühle weil wir zwar in der Lohrheide gespielt haben oder spielen aber es war eben nie unser Stadion. Zu keiner Zeit war es unser eigenes und jetzt gehört es uns noch weniger.

    Das ist der Grund wieso ich im Herzen die Berliner Straße tief verankert habe.


    Hier habe ich als Kröte mit der Schule die Bundes Jugendspiele ausgetragen, die Minis habe ich dort bei 09 durchlaufen und auch damals als 14,15 Jähriger Pimpf das schwarz weiße Trikot getragen. So wie damals ist es eben auch heute noch für mich der ware 09 Platz.


    Ja die Lohrheide hat ihre Magie und es ist in Fleisch und Blut übergegangen das man selbstverständlich die Wege im Blindflug nimmt wenn man durch die Zäune geht aber es gehört von nun an der Stadt Bochum und das zerreißt mir das Herz.

    Es gehört den Bochumern nun mehr als es uns je gehört hat wenn man das ganz genau nimmt.


    Ich habe mich komplett damit abgefunden und fühle mich aber sehr gut dabei. Ich bin stolz darauf trotzdem dabei zu sein obwohl man nur noch belächelt wird wenn man sagt das man nach Brünninghausen oder Finnentrop fährt und sich in der Oberliga Westfalen rum tümmelt.


    Ich will nirgendwo anders sein.


    Ich merke aber auch das viele nicht akzeptieren wollen das es ist wie es ist.


    Machen wir uns aber nichts vor, die SGW wird ohne einen Mäzen wie es Steilmann war oder jemand der sinnlos Geld verbrennen möchte nie wieder Profifußball spielen denn ohne Kohle wird dat nix.

    Wir sehen aktuell wie schwer es ist. Aktuell von irgendwelchen Aufstiegen zu reden/schreiben ist so sinnfrei wie sonst was.

    Selbst wann man irgendwie mal in drei oder vier Jahren so ein Ding schaffen sollte dann werden die folgenden Saisons zum Himmelfahrtskommando und man wird auch wieder runter gereicht werden usw.


    Die SGW 09 Bundeliga oder 2. Bundesliga Zeit ist vorbei. Tradition hin Tradition her.


    Andere Vereine die sich in der zweiten und dritten Liga tummeln sind uns in allen Belangen deutlich überlegen, sei es im Sponsoring oder der Infrastruktur uvm.


    Ja wir sind immer noch etwas mehr als Höntrop und Leithe aber eben nur "etwas" mehr.



    Und ja klar sind wir eher Fans von 09 als von Leithe oder sonst wem weil wir die aktuell noch hin gehen eher zu den älteren gehören und die SGW 09 im Herzen tragen.


    Neue Fans gewinnen wir nur dazu wenn wir spielerisch durch die Liga fegen. Anders sehe ich da keinen Weg.


    Ich selber habe es schwer gehabt meinen 14 jährigen Sohn für die SGW zu begeistern aber so langsam passt es.


    Im Grunde bin ich voll bei Dir weil wir scheinbar die gleiche Zeit erlebt haben mit allem drum und dran aber ich schaue auch nach vorne und sehe die Realität die ich aber so annehme wie sie ist.


    Mir ist es schon fast ein wenig egal in welcher Liga wir spielen, ich würde auch weiter hin gehen wenn wir in der Kreisliga spielen müssten. Klar wärer nicht schön aber bei mir trifft es wirklich zu das Liebe keine Liga kennt.


    aber ich finde es sehr schön mich mit dir darüber austauschen zu können :*

    :deuwat09:


    als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

  • Jungs, ich stimme euch beiden zu. Beide Meinungen haben was. Wenn wir absteigen sollten, was ich nicht hoffe, dann werden wir wohl nur noch an der Berliner Str. spielen.

    Die Lohrheide ist halt die traditionelle Spielstätte, da beisst die Maus kein Faden ab. Mein Bruder hat in der Jugend von 09 gespielt, bis in die B-Jungend. Damals mit Yildiray Bastürk,

    Bastian Pinske, den Brinkmann Zwillingen. Die Zeit war schön, Currywurst bei Annemie geholt und Fussball geschaut. Auch ich war in der Lohrheide bei den Bundesjungendspielen

    und ich sass dann mal auf der Trainerbank, was als Knirps was besonderes war. Ich hab zu beiden Orten eine quasi eine besondere Beziehung...aber die Lohrheide ist halt

    unser Wohnzimmer. Und das täte mir fehlen, würde wir da nicht mehr spielen. Was ich noch sagen möchte ist, das 09 so nichts mehr besonderes ist.Trotz Bundesliga. Auch wenn

    es für andere Vereine vielleicht der Höhepunkt der Saison ist, wenn sie in der Lohrheide spielen. Aber das wird auch immer weniger. Ich will jetzt nicht sagen, das wir

    stellenweise zur Lachnummer geworden ist. Das waren wir damals bei der ersten Pleite, als wir keinen vernünftigen Trikotsatz hatten und die "Fans" von Sprockhövel uns dafür

    ausgelacht haben. Du, die haben dann verloren, aber das tat arg weh.

    ich will nicht zu weit abschweifen. Wir sollten es solange wie es geht geniessen, das wir in der Lohrheide spielen. Sollte es runter gehen, wirds das die längste Zeit gewesen sein. Ich weiss auch nicht, ob ich nochmal Verbandsliga mitmache. Oberliga ist schon ok, auch wenn die Regionalliga klasse wäre, aber das wird so schnell nichts mehr, weil wir die Kohle nicht mehr

    haben werden. Ich bin jetzt fuffzich, hab wie der Spanier so ziemlich alles mitgemacht, was man so mit machen konnte. ich bin jetzt zu alt für diese Scheisse....also Aufstieg, Abstieg, Aufstieg, Abstieg usw., dann sollen sie da bleiben wo sie sind.

    UP THE GAS....


    Schlachtruf des Bristol Rovers FC, dessen Stadion neben einer Lachgasfabrik stand, die auch mal Hauptsponsor waren. :D

  • Wurden ja schon einige Punkte genannt die ich sofort unterschreibe wenn es darum geht das die Berliner Straße nicht in die Tüte kommt. Ich will aber noch mal schnell 2-3 weitere Punkte einwerfen:

    Rollstuhlfahrer, Kinder, Renter!


    Meine beiden Jungs kommen nicht mehr mit wenn sie 2 Stunden stehen sollen. Mein 76 jähriger Vadder kommt auch nicht mehr mit, die Mudder auch nich! Nichtmal die Frau bekomme ich dazu überedet.

    Wenn du dich mit der Berliner Str. arrangierst verzichtest du freiwillig auf die Familien.


    Aus meiner Sicht wäre das ein Armutszeugnis für Stadt und Verein wenn die SG Wattenscheid 09 nicht im Lorheidestadion spielt PUNKT

  • Ok, jetzt muss ich hier bei sogar mich selber hinterfragen und natürlich komplett zurück rudern. Da hast du absolut Recht und habe ich nun so wirklich nicht berücksichtigt. Man lernt halt im Leben immer dazu egal wie alt man ist. Danke für deine einleuchtenden Worte. Hatte ich so nicht ansatzweise auf dem Schirm.

    :deuwat09:


    als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

  • Ich auch nicht. Wenn das Stadion fertig ist, wirds auch wieder besser.

    UP THE GAS....


    Schlachtruf des Bristol Rovers FC, dessen Stadion neben einer Lachgasfabrik stand, die auch mal Hauptsponsor waren. :D

  • Ich freu mich natürlich auch auf die neue Bude ob unsers oder nicht. Allein schon wegen der Akkustig dann. Ich würde mir wünschen das wir dann wieder alle hinterm Tor stehen wie damals inne 90er.😍

    :deuwat09:


    als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

  • Danke schön....lohnt sich hier auch sehr.

    UP THE GAS....


    Schlachtruf des Bristol Rovers FC, dessen Stadion neben einer Lachgasfabrik stand, die auch mal Hauptsponsor waren. :D

  • Das Spiel soll übrigens am 17.04. um 20 Uhr nachgeholt werden.

    Wattenscheid statt Bochum

  • Flutlicht 😍

    :deuwat09:


    als die SGW Anfang der 1990er Jahre das Oberhaus aufmischte und sogar die Bayern zweimal düpierte. Als "das Schlimmste, was der Bundesliga passieren konnte", verfluchte damals Bayerns Manager Uli Hoeneß den Verein aus dem Bochumer Stadtteil.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!