Super Bowl LVIII am 11.2.24, in Las Vegas, NV - Kansas City Chiefs vs San Francisco 49ers

  • Meine Herrn, es war mir eine Freude, ohne das Forum wäre der Abend nur halb so amüsant. :D


    (Duschen, frühstücken, Zugfahren, 9 Stunden-Tag, hab ich Bock.)

  • Bitterer wäre es gewesen, wenn der ausgebliebene PI Call an Deboo spielentscheidend gewesen wäre. Der Drive blieb aber am Leben.


    Gibt schlimmere SB-Sieger. Und Mahomes ist berechtigt der nächste Große. Jetzt schon so viele Titel wie Montana ist wirklich fett. Auch wenn der nicht nach jedem Hit zum Schiri geschaut hat.

    Es gibt verschiedene Ansätze, die Welt positiver zu gestalten. Faschismus ist keiner!

  • Kann mir mal einer erklären es war ja der dritte Versuch, was passiert wäre wenn die Zeit abgelaufen wäre, Reid hat ja keine Time out genommen, hätten sie den vierten dennoch spielen dürfen???

  • Ist wie im Fußball, das bessere team gewinnt nicht immer. Am Ende fehlte der verschossene Extrapunkt und als die Zeit runterlief im 4th quarter das scheiß letzte 1st down.


    Siegerehrung von SF hätte ich mir noch angeschaut, so hatte ich sofort ausgeschaltet.

  • Ist wie im Fußball, das bessere team gewinnt nicht immer.


    Naja, am Ende hat mMn schon das bessere Team gewonnen. Die Chiefs waren da als es drauf ankam und dann einfach das My besser.

    Bei San Francisco hatte man irgendwann nicht mehr dass Gefühl, dass da der große Wurf noch kommt und sie sich irgendwie rüberretten.

  • Ist wie im Fußball, das bessere team gewinnt nicht immer.


    Naja, am Ende hat mMn schon das bessere Team gewonnen. Die Chiefs waren da als es drauf ankam und dann einfach das My besser.

    Bei San Francisco hatte man irgendwann nicht mehr dass Gefühl, dass da der große Wurf noch kommt und sie sich irgendwie rüberretten.

    Ich fand SF besser, sie hatten es im letzten drive auch selbst in der Hand.


    Ich war megaenttäuscht, obwohl ich ja noch nicht mal 49ers-Fan bin. Aber hatte es Purdy so gegönnt. :)

  • Ist es ja eben, sie hatten es selber in der Hand und haben es nicht genutzt.

    Da war doch noch Zeit auf der Uhr. Wenn der Pass nicht ankommt, hat er noch einen Versuch.

    Hab mich dennoch gefragt wie das wäre, RTL Crew war ja auch sehr aufgeregt, der Touchdown war bei 1.&3. Wenn der nicht klappt und man hat 2&3 mit nur noch 3 Sekunden auf der Uhr, hätte man ja 2 Versuche ohne Not verschenkt.

    Hab's aber gefunden Stuttgart1893 :

    "If the score is still tied at the end of an overtime period - or if the second team's initial possession has not ended - the teams will play another overtime period. Play will continue regardless of how many overtime periods are needed for a winner to be determined."

    So haben die ja auch gespielt.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Randnotiz:

    Chiefs gewinnen im Stadion der Raiders, John Elway (Broncos Legende) musste ihnen die Trophy geben und die Chargers hat man wieder vergessen einzuladen zu dieser AFC West Demütigung. :D

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Wenn man morgens aufwacht, Sportseiten im Internet öffnet und sich gefühlt jeder 2. Post um Taylor Swift dreht …🤪

  • Joar, Medien wollen Clicks. Wenn mir diese Playoffs irgendwas über sie beigebracht haben, dann das sie scheinbar relativ am Boden geblieben ist, soweit das für eine Milliardärin und Popstar überhaupt möglich ist und wirkte jedesmal voll Konzentriert aufs Spiel wenn sie im Bild war, nicht wie andere Stars. (man erinnere sich da z.B. an Marc "ich geh zur Pause nach Hause" Wahlberg)

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Wenn man morgens aufwacht, Sportseiten im Internet öffnet und sich gefühlt jeder 2. Post um Taylor Swift dreht …🤪

    Ich hätte ihr so den Sieg der 49ers gegönnt :floet:

    There's only seconds of your life that really count for anything.

    All the rest is killing time waiting for a train.

    (Stuart Adamson)

  • Shanahan wird niemals einen Super Bowl gewinnen!

    Was hat er denn jetzt wieder verbockt?

    Es ist seine Aura.


    Achja, in Q3 hätte man vielleicht mehr als ca. fünf Yards erzielen sollen.

    Sorry. Das ist doch Bullshit. Demnach hätte Deutschland wegen der "Aura" 1990 auch kein Weltmeister werden dürfen, weil zu viele Vizeweltmeister auf dem Platz waren? :D


    1. Finde ich es völlig absurd, permanent Kyle die Schuld am Versagen Atlantas im Superbowl in die Schuhe zu schieben. Er war OC und kein HC.

    2. Was kann er dafür, dass Jimmy G. im letzten SB gegen die Chiefs Sanders um 5 Yards überwirft? Da wäre der Drops nun wirklich gelutscht gewesen.

    3. Gegen Mahomes in der entscheidenden Phase des Spiels Punkte zu kassieren, passiert ungefähr 31 anderen Teams in der NFL auch.

    4. Hat "Aura" sowas esoterisches. Also wie "alternative Heilmedizin" und Globulis. Das lehnt ihr doch für gewöhnlich ab. :D


    Im Wesentlichen war der Chiefs-Sieg eben ein glücklicher. Nahezu allen krummen Dinger landeten bei den Chiefs. Vor allem diese Low Snaps des Centers sind ungestraft geblieben. Den umgibt auch so ne "Aura", dass er mit zwei linken Händen nicht mal das Ei ordentlich nach hinten reichen kann beim Snap. Durch sowas kannst Du halt auch Spiele verlieren. Aber außer Raumverlust ist da nix passiert. Die Probleme hat der auch schon die halbe Saison. Im Gegenzug fällt einem Special Teamer, der seinen Gegner gut in Coverage hat - und seinen Job somit ordentlich macht - ein Punt auf den Fuß und der Returner bekommt das Ei eben nicht aufgehoben. Ist auch zweimal Pech und hat nix mit Coaching zu tun.


    Beim letzten Play sind der Starting FS und ein Corner eilig zu ersetzen gewesen. Coaching? Aura?


    Irgendwie braucht man scheinbar für alles immer einen Schuldigen. Und wenn nix mehr taugt am Ende ist es die "Aura" eines Trainers. |-)


    Für Niners Fans ist jetzt der DC Schuld. Dabei hat er es im SB wirklich saugut geschafft, Mahomes die langen Dinger kaputtzumachen. So gut hat unser DB fast die gesamte Saison nicht performed wie gestern. Für mich waren die langen Pässe die größte Gefahr - vor dem Spiel.


    Manchmal ist der Footballgott eben ein bisschen Huso. War halt wieder so ein Tag gestern. Von 7 unklaren Bällen landeten 6 bei KC.


    Die "Aura" wars...

    Es gibt verschiedene Ansätze, die Welt positiver zu gestalten. Faschismus ist keiner!

    Einmal editiert, zuletzt von Der nichtmehrsodicke Olaf ()

  • Gestern kam einiges zusammen. Auch wenn ich Shanahan deutlich weniger schuld geben würde, aber zumindest konnte ich so gar nicht verstehen, wieso man nach der Pause das Laufspiel vergessen hat. Das wiederum passiert ihm irgendwie schon öfter.

    Aber gerade in diesem SB kam es auf jede Kleinigkeit an. Die Chiefs haben in der entscheidenden Phase keine Fehler mehr gemacht und die Defense war unglaublich gut.


    Alles in allem hat es Spaß gemacht das zu schauen, auch wenn der Ausgang ziemlich ausbaufähig war…

  • Es ist halt immer auch ein Gegner auf dem Platz :sparschwein:

    CMC hatte zwischenzeitlich 11 Runs für 37 Yards, also 3,37 im Schnitt, wenn man stattdessen die üblichen kurzen Pässe versucht die sonst immer klappen, dann ist das nicht verkehrt, aber wenn das nicht so klappt wie gewohnt dann tut das halt weh.

    Chiefs Defense war saustark, 49ers Defense auch, aber der merkte man als am Ende die Line müde war dann doch wieder das Backfield-Problem an, Chase Young war saustark in Hz.1, in Hz.2 hab ich den nicht mehr wahrgenommen abgesehen von seinen Haaren, Bosa ähnlich.


    Chiefs DC Spagnuolo verdient verdammt viel Lob für diesen Sieg, die Defense - wie schon gegen die Ravens - war der Grundstein des Siegs der Chiefs, hielt das Spiel eng bis die andere Defense müde war und Mahomes ein Ding machen konnte. (Spagnuolo war übrigend auch DC der Giants in dem Jahr als sie die 18-0 Patriots im Superbowl geschlagen haben.)


    Mahomes war Superbowl MVP, aber nur weil das eh auch immer QBs werden heutzutage und weils halt schwer ist einen einzigen Defender rauszupicken wenn der nicht Ray Lewis heisst.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • 1. Finde ich es völlig absurd, permanent Kyle die Schuld am Versagen Atlantas im Superbowl in die Schuhe zu schieben. Er war OC und kein HC.


    Nein, nicht alleine. Rob Alford ist ja zu dämlich, Interceptions zu fangen. Aber Shanahan hat halt 2x direkt hintereinander kompletten Bullshit gecallt und dafür gesorgt, dass Ryan aus FG-Reichweite gesackt wurde.

    Nanakorobiyaoki

  • Wer denn sonst? Stats gaben das her. Da gab es schon ganz andere.


    Wer wäre es bei den Niners geworden? :D Habe ich mich die ganze Zeit gefragt. Moody konnte für den versauten PAT nix, da wurde die komplette Line einfach mal eben 5 Yards nach hinten geschoben. Zwei 50+ FG hatte wohl vermutlich auch noch niemand im Superbowl. Bockstarkes Spiel von ihm. Hatte ihn vorher ein wenig als Wackelkandidaten auf dem Zettel. Die Alternative? Juan Jennings mit 3 Catches? |-) Sonst war da nix, war eine ordentliche Teamleistung mit wenig individuellen Höchstleistungen.

    Es gibt verschiedene Ansätze, die Welt positiver zu gestalten. Faschismus ist keiner!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!