• Wird nicht langen, denn die Hanseaten werden über sich hinauswachsen. 2:1! :P

    Ist verwirrend, die Paulianer sind durch Zugehörigkeit zu Hamburg ja auch Hanseaten.

  • Morgen geht es endlich weiter. Wir müssen nach Paderborn.
    Das wird ne heisse Nummer. Ich bin sehr gespannt und vorsichtig optimistisch.
    Mal sehen, wie wir die Länderspielpause "verkraftet" haben. Sollten wir wieder an unsere Leistungen aus den letzten Spielen anknüpfen können, wird es schwer für Paderborn.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Nach dem, dem Spielverlauf nach, Big Points gegen den KSC, kommt heute im Pokal Schalke zur Revanche ans Millerntor.
    Neuer Trainer, neues System, neues Spiel.

    Schalke wird erst mal defensiv abwartend erwartet. Das heisst für uns auch, dass wir deren Umschaltspiel im Griff haben müssen.
    Klappt das, schlagen wir sie wieder!


    Zu hoffen bleibt auch, dass sich die Schalker Fans (Teile davon) heute besser benehmen, als beim letzten Mal.
    Es gibt höhere Sicherheitsmaßnahmen: Keine Schalkefarben außerhalb des Gästeblockes und eine größere Pufferzone zum Nebenblock.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Das wird heute ein interessantes Spiel.

    Die Elversberger spielen bisher eine überraschend gute Saison mit richtig gutem Fußball.
    Die muss man erstmal knacken.

    Der Tabelle nach sind wir Favorit, aber im Grunde spielen da heute die beiden aktuell formstärksten Mannschaften gegeneinander.

    Ich wäre ja mal dafür, zur Abwechslung nicht in Rückstand zu geraten.
    Sollte es uns gelingen, in Führung zu gehen und, wie immer, unseren Plan umzusetzen und durchzuziehen, könnte unsere Serie der ungeschlagenen Spiele gut weitergehen.

    Ich bin gespannt.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Haut sie weg, aber richtig!


    Dieser Verein macht mich krank!

  • Du weißt ja, was ich meine.....die gehen mir unvorstellbar auf den Sack. Also bitte weghauen!


    Es ist leider jetzt schon beinahe auszuschließen, dass sie absteigen. Das ist schlimm genug.

  • Du weißt ja, was ich meine.....die gehen mir unvorstellbar auf den Sack. Also bitte weghauen!


    Es ist leider jetzt schon beinahe auszuschließen, dass sie absteigen. Das ist schlimm genug.

    Mir wäre es viel wichtiger, dass Hansa absteigt....und Braunschweig. ;)


    Edit: Wobei man schon sagen muss, dass Elversberg nicht der erste Aufsteiger wäre, der so gut startet und dann noch einbricht.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Haha, so unterschiedlich ist das gelagert. ;)


    Ich habe nix gegen Rostock, Braunschweig finde ich sogar richtig cool, damaliger Bundesligist der 70er Jahre. :)


    Die einzigen zwei Vereine, die ich in der zweiten Liga nicht ausstehen kann, sind Wehen-Wiesbaden und Elversberg.

  • Und genau die beiden sind mir sehr egal.
    Wobei ich schon verstehe, was Du meinst.

    Unter gewissen Gesichtspunkten, gehören Hansa und die Eintracht eher in die zweite Liga. Zumindest als "Wunschkandidaten".

    Zumindest was Hansa angeht, bin ich da aber komplett raus. Die Eintracht könnte ich akzeptieren. ;)

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Woher kommt die Aversion gegen Hansa? ;)

    Das fragst Du wirklich?
    Du kennst unsere Geschichte mit denen?
    Dazu verfügt Hansa meiner Meinung nach, über die schlimmste Fanszene im deutschen Profifußball.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Woher kommt die Aversion gegen Hansa? ;)

    Hansa ist doch der "Hass"gegner schlechthin für St. Pauli. Die Spiele wirken für mich als Außenstehenden sogar heißer als die Derbys gegen den HSV. ;)

    Wattenscheid statt Bochum

  • Woher kommt die Aversion gegen Hansa? ;)

    Hansa ist doch der "Hass"gegner schlechthin für St. Pauli. Die spielen wirken für mich als Außenstehenden sogar heißer als die Derbys gegen den HSV. ;)

    Aus eigener Erfahrung, kann ich das bestätigen. Klar sind die Derbys brisant und man spürt es in der Luft der ganzen Stadt.

    Aber Spiele gegen Hansa sind für uns einfach nur gefährlich. Beim letzten Gastspiel haben die sich wie Tiere benommen.

    Wie immer, die Toiletten zerlegt und mit den Keramikteilen auf Ordner und Heimfans geworden. Das ist nur ein Auszug.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Ergänzend beschränkt sich das Ganze nicht nur auf Spiele gegen uns.

    Es gibt dort einfach viele Rechtsradikale (zb ein bundesweit Bekannter Neonazi, der wegen Lichtenhagen damals im Knast saß) im Umfeld der Ultras (Suptras), homophobe Banner, offener Sexismus (laut Pamphlet der Ultras sind dort "keine Weiber in den ersten zwei oder drei Reihen erwünscht). Sie zerlegen bei Auswärtsfahrten regelmäßig ganze Züge, und sehr oft die Toiletten im Stadion, überfallen Tankstellen in größeren Gruppen usw. usw. usw.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!