Regionalliga 2023/24

  • Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.


    Hoffe sehr, dass das FCG Spiel stattfindet. Nach den letzten Wochen sehe ich das Momentum eher auf unserer Seite. Käme uns also zur Gute.

  • Wenn das Wetter sich bessert, kann vielleicht das letzte Spiel des Jahres noch stattfinden

    Samstag, den 09.12.2023 um 14:00 Uhr

    :deuscw: VS :deufcg:

    "Was ist wichtiger," fragte großer Panda. "Der Weg oder das Ziel?" "Die Weggefährten," sagte kleiner Drache.

  • Wenn das Wetter sich bessert, kann vielleicht das letzte Spiel des Jahres noch stattfinden

    Samstag, den 09.12.2023 um 14:00 Uhr

    :deuscw: VS :deufcg:

    Das Wappen ist doch theoretisch falsch an dieser Stelle oder nicht?
    Der Nachfolgerverein nutzt doch ein ganz anderes Wappen :amkopfkratz:

  • Hätte ich eigentlich auch gedacht.

    Wenn das Wetter sich bessert, kann vielleicht das letzte Spiel des Jahres noch stattfinden

    Samstag, den 09.12.2023 um 14:00 Uhr

    :deuscw: VS :deufcg:

    Das Wappen ist doch theoretisch falsch an dieser Stelle oder nicht?
    Der Nachfolgerverein nutzt doch ein ganz anderes Wappen :amkopfkratz:

    Hätte ich eigentlich auch gedacht.


    Auch wenn man das alte Wappen doch recht häufig im Stadtbild sieht. Würde mich interessieren, ob die Stadt Rheda-Wiedenbrück schon eine Rechnung an den FCG verschickt hat. Das Thema Sticker hat dort ja schliesslich oberste Priorität ;)

  • Das ist hier bei qiumi absichtlich behalten worden. Ich habe hier schon mal danach gefragt. Weil es mir nicht so wichtig war, habe ich das so abgenickt.

    "Was ist wichtiger," fragte großer Panda. "Der Weg oder das Ziel?" "Die Weggefährten," sagte kleiner Drache.

  • Auch wenn man das alte Wappen doch recht häufig im Stadtbild sieht. Würde mich interessieren, ob die Stadt Rheda-Wiedenbrück schon eine Rechnung an den FCG verschickt hat. Das Thema Sticker hat dort ja schliesslich oberste Priorität ;)

    So genau kann die Stadt das Thema Sticker aber nicht nehmen. Es wird ja auch keine Rechnung an Union Berlin bzw. das Pärchen aus der Siedlung am Wasserturm, das zweifelsfrei für die ganzen Klebeaktionen im Umkreis verantwortlich ist, verschickt. Jeder, wirklich jeder aus der größeren Nachbarschaft weiß wer dafür zuständig ist, aber hier passiert seit Jahren auch schon nichts :schulterzucken:

  • Auch wenn man das alte Wappen doch recht häufig im Stadtbild sieht. Würde mich interessieren, ob die Stadt Rheda-Wiedenbrück schon eine Rechnung an den FCG verschickt hat. Das Thema Sticker hat dort ja schliesslich oberste Priorität ;)

    So genau kann die Stadt das Thema Sticker aber nicht nehmen. Es wird ja auch keine Rechnung an Union Berlin bzw. das Pärchen aus der Siedlung am Wasserturm, das zweifelsfrei für die ganzen Klebeaktionen im Umkreis verantwortlich ist, verschickt. Jeder, wirklich jeder aus der größeren Nachbarschaft weiß wer dafür zuständig ist, aber hier passiert seit Jahren auch schon nichts :schulterzucken:

    Eben drum. Das zeigt ja die Doppelmoral so wunderschön auf.


    Versteh mich nicht falsch, ich würde auch gar nicht wollen das irgendwas gegen das Pärchen mit den Union Stickern unternommen wird. Mich als Fussballfan freut es doch wenn ich durch die Stadt fahre und überall Sticker von verschiedenen Vereinen sehe. Das zeugt von lebendiger Fussballkultur und tut niemanden weh. Kosten entstehen dadurch im Grunde auch kaum welche, da durch die Sticker nichts nachhaltig beschädigt wird.

  • Auch wenn man das alte Wappen doch recht häufig im Stadtbild sieht. Würde mich interessieren, ob die Stadt Rheda-Wiedenbrück schon eine Rechnung an den FCG verschickt hat. Das Thema Sticker hat dort ja schliesslich oberste Priorität ;)

    So genau kann die Stadt das Thema Sticker aber nicht nehmen. Es wird ja auch keine Rechnung an Union Berlin bzw. das Pärchen aus der Siedlung am Wasserturm, das zweifelsfrei für die ganzen Klebeaktionen im Umkreis verantwortlich ist, verschickt. Jeder, wirklich jeder aus der größeren Nachbarschaft weiß wer dafür zuständig ist, aber hier passiert seit Jahren auch schon nichts :schulterzucken:

    Eben drum. Das zeigt ja die Doppelmoral so wunderschön auf.


    Versteh mich nicht falsch, ich würde auch gar nicht wollen das irgendwas gegen das Pärchen mit den Union Stickern unternommen wird. Mich als Fussballfan freut es doch wenn ich durch die Stadt fahre und überall Sticker von verschiedenen Vereinen sehe. Das zeugt von lebendiger Fussballkultur und tut niemanden weh. Kosten entstehen dadurch im Grunde auch kaum welche, da durch die Sticker nichts nachhaltig beschädigt wird.

    Schön finde ich die vielen Sticker überall zwar nicht und teilweise verursachen die schon Kosten, wenn sie entfernt werden (müssen). Aber kann die Stadt Rheda-Wiedenbrück überhaupt den SC Wiedenbrück in Regress nehmen, wenn Aufkleber vom SCW in der Stadt hängen? Wo soll da die rechtliche Grundlage sein? Wenn ich dem SC Wiedenbrück also schaden will, drucke ich mir tausende Aufkleber, latsche durch die Stadt und beklebe alles mögliche. Da kann doch dann der SCW nix dafür...


    Wie schon erwähnt - überall hängen Aufkleber von Arminia, BVB, Schalke ... da schickt man den Vereinen doch auch keine Rechnung.


    Zeigt mir aber wieder wie merkwürdig das Verhältnis der Stadt Rheda-Wiedenbrück zu ihrem Regionalligisten SC Wiedenbrück anscheinend ist.

    SCV und der FC

  • Laut dem Statement vom Verein wurden anscheinend Kosten zur Entfernung von Grafittis an den SCW weitergeleitet. So klang das zumindest.
    Auch da sieht man im Stadtbild von weiteren Vereinen (Schalke, Dortmund...) auch einiges. Abgesehen davon das diese nicht entfernt wurden kann ich mir auch hier nicht vorstellen, dass die Kosten an die entsprechenden Vereine weitergleitet würden. Auch diese ganzen Bullenhass Grafittis stehen teils schon Jahrelang ohne das sich auch nur irgendwer drum scheren würde die zu entfernen.

    Aber mit dem SCW kann man es ja wieder machen. Sehr seltsame handhabe auf jeden Fall und es zeigt die Doppelmoral der Stadt auf.

  • und es zeigt die Doppelmoral der Stadt auf.

    Erstens das und zweitens fragwürdig von eurem Verein das abzunicken und scheinbar mit sich machen zu lassen.


    Als könnte ein Verein der Welt a) was dafür und b) was dagegen tun, dass Fans sich dazu berufen fühlen, Laternen zu bekleben und Wände zu besprühen.

    Wattenscheid statt Bochum

  • Also ich habe mir das Statement gerade noch einmal angeguckt und finde keinen Anhaltspunkt dafür, dass die Beseitigung dem Verein in Rechnung gestellt wird / worden ist. Ich lese es einfach so, dass dadurch Kosten in Höhe von X zur Beseitigung entstehen. Ohne Angabe wer die bezahlt. Und soweit ich weiß hat der SCW hier auch erst einmal keine Kosten.


    Inwiefern der Verein sich davon distanzieren muss, ist ein anderes Thema, welches sicherlich zu Recht diskutiert wird. Das das Ansehen des Vereins in der Stadt aber nicht das Beste ist, ist kein Geheimnis. Allerdings muss ich fairer Weise sagen, dass die Stadt meiner Meinung nach nicht das beste Verhältnis zu seinen Spotvereinen hat. Ob dieser SC Wiedenbrück, FSC Rheda oder sonstwie heißt, ist da erst einmal egal. Wenn ich mir alleine den Investitionsstau bei den Sportheimen der Fußballvereine angucke, ohje... Bei FSC stehen schon die Baustützen und das Heim ist einsturzgefährdet. Burg, VFL und Jahnplatz (nicht das Gebäude der Ersten) werden auch nur noch so durchgeschleppt. Und da habe ich das DLRG-heim (neben den Umkleiden der Jugend am Jahnplatz) noch nicht mitbetrachtet. Und viele weitere Beispiele wahrscheinlich auch nicht.

  • Die Sticker z.B auf den Ampelmasten überall in der Stadt sehen im Laufe der Zeit schon ziemlich eklig aus. Irgendwie kein Aushängeschild, sondern eher als ob ein Hund sein Revier abpinkelt.

    "Was ist wichtiger," fragte großer Panda. "Der Weg oder das Ziel?" "Die Weggefährten," sagte kleiner Drache.

  • Die Sticker z.B auf den Ampelmasten überall in der Stadt sehen im Laufe der Zeit schon ziemlich eklig aus. Irgendwie kein Aushängeschild, sondern eher als ob ein Hund sein Revier abpinkelt.

    Naja. Immer noch schöner als diese potthässliche Skulptur ohne Bezug zur Stadt, die man sich jetzt vor die Stadthalle gestellt hat.


    Da hätte man doch stattdessen auch ein riesiges SCW Wappen aufstellen können. ;)

  • Nein, schau dir mal die Ampelmasten in der Innenstadt an. Da pappen Aufkleber unterschiedlichster Vereine wild übereinander und teils sehr ranzig. Das ist ist nicht besser.

    Die Skulptur wirkt aber tatsächlich da fehl am Platz aber was wolltest du dort mit einem Wappen?

    Grundsätzlich mag ich aber

    die Kunst im Stadtbild oder im Gartenschaugelände.

    "Was ist wichtiger," fragte großer Panda. "Der Weg oder das Ziel?" "Die Weggefährten," sagte kleiner Drache.

  • Ich denke, dass ist Ansichtssache.


    Das mit dem Wappen vor der Stadthalle war eher ironisch gemeint. Gegen Kunst ist sicherlich nichts einzuwenden. Ich finde aber das an einem so prominenten Platz etwas mit Stadtbezug stehen sollte. Vorallem wenn das Teil da dauerhaft stehen soll.

  • Bei Reviersport gefunden. Das Spiel gegen den FCG fällt morgen aus.

    "Was ist wichtiger," fragte großer Panda. "Der Weg oder das Ziel?" "Die Weggefährten," sagte kleiner Drache.

  • Große Enttäuschung bei Bischoffs. Der Jahresumsatz wird dieses Jahr leider doch nicht mehr verdoppelt. 🙃

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!