1. Spieltag: Eintracht Frankfurt vs FC Bayern München

  • Arme Eintracht. Auf der anderen Seite besteht die realistische Möglichkeit von Platz 18 nach den 1. Spieltag doch noch den internationalen Wettbewerb zu erreichen.

    24.09.2012 - 08.12.2012

    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • Ich bin eher skeptisch. Schweres Los.

  • Maximal ein Remis.

    2013 2014 2015 2016 2017 2018
    2019

  • Günstiger als am 1. Spieltag kann man nicht auf Bayern treffen. Zumal ich die Eintracht dieses Jahr durchaus vorn mit dabei sehe.

    Bin gespannt, denke aber das wird n hartes Ding für uns.

  • Frankfurt im Pokal saustark. Wenn man gewinnen will muß die Abwehr fehlerlos agieren.

  • Bin sehr gespannt wie viel Fußball Glasner gegen uns spielen lassen wird. Ich halte die Eintracht, mit ihrem Kader und dem Trainer, für einen der absoluten „Geheimtipps“ in dieser Saison. Die Frage wird nur sein ob sie ihren Stil der Vorbereitung mit vielen Phasen Fußball und vielen Phasen mittelfeldpressing auch gegen uns spielen und wenn ja wie konsequent. Erlauben sie sich da Ungenauigkeiten oder sind nicht voll konzentriert können wir ihnen sehr schnell den Stecker ziehen. Ich trau ihnen aber durch aus zu uns richtig zu ärgern.


    Für Nagelsmann und die Ruhe im Verein wäre ein Auftaktsieg enorm wichtig

    "Es hat fast schon notorische Züge, wie Pep Guardiola in K.O.-Runden der CL Spiele totdenkt..." Tobias Escher

  • Ein Auftaktsieg wäre sehr wichtig, aber ich wäre schon mit einem Unentschieden zufrieden, zumal der Gegner Eintracht Frankfurt heißt und es noch ein Auswärtsspiel ist.

  • Frankfurt im Pokal saustark. Wenn man gewinnen will muß die Abwehr fehlerlos agieren.

    bayern war nicht gerade schwächer. ( im supercup)

    5 tore auswärts bei rb macht man normal auch nicht alle tage.


    bayern ganz klar haushoher favorit

  • Welcome Back, Adion (ernstgemeint)

    Natürlich sind wir Favorit, das bestreitet auch keiner, aber Frankfurt gehört schon zu den stärkeren Gegner in der Liga. Und wie galmi oben richtig schrieb, ist der 1. Spieltag in der Regel der beste Zeitpunkt, um auf uns zu treffen. Ein Selbstläufer wird es nicht. Die 5 Tore gegen Rasenballsport gut und schön, aber es gab auch wieder 3 Gegentore. Nachdem in der Defensive viel investiert wurde - de Ligt, Mazraoui - erwarte ich defensiv eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahr. Eigentlich wäre ich auch mit einem Punkt zufrieden, aber man sollte direkt ein Statement setzen, damit alle wieder von langweiliger Liga reden können. |-)


    Ärgerlich, dass ich das Spiel am Freitag nicht sehen kann.... hätte da richtig Bock drauf.... :admin:

  • In Frankfurt ist auch der FC Bayern niemals klar haushoher Favorit. Und schon gar nicht am 1. Spieltag. Das weiß auch Adi. ;)


    Favorit ja. Das ist man natürlich vom Kader her. Aber das Potential muss man eben auch immer erst einmal auf den Rasen bringen und wir alle kennen die ersten Spieltage. Das geht ja auch allen so. Eine tolle Partie, um die Saison zu eröffnen, denn sie bietet nicht eine Sekunde Zeit für Nachlässigkeiten. Gut so, freue mich drauf.

    :rfc: Ignore the Nonsense, the Irrelevant and the Noise :rfc:

  • Da wir nunmal früh in der Saison sind, sind wir noch anfällig....wenn wir schlagbar sind, dann jetzt.

    2013 2014 2015 2016 2017 2018
    2019

  • Frankfurt hat nicht per Zufall die EL gewonnen und haben sich auch noch mal verstärkt. Für mich ein 50:50 Spiel, bei dem ich durch die Konstellation, keinen klaren Favoriten sehe.

  • Ach Leute, das kann doch nicht euer Ernst sein. Klar hat Frankfurt eine brauchbare Truppe beisammen, die gegen niemanden "chancenlos" ist - aber nach einer Dekade voller Titel könnte man als Bayern-Fan vielleicht doch mal etwas Selbstvertrauen zusammenkratzen und sagen, dass gegen die ein Sieg her soll.

  • Ach Leute, das kann doch nicht euer Ernst sein. Klar hat Frankfurt eine brauchbare Truppe beisammen, die gegen niemanden "chancenlos" ist - aber nach einer Dekade voller Titel könnte man als Bayern-Fan vielleicht doch mal etwas Selbstvertrauen zusammenkratzen und sagen, dass gegen die ein Sieg her soll.

    Das wird bei 75% der Spiele ja auch eintreffen.

    Die anderen 25% wird man euch dann aber süffisant um die Ohren hauen.

    SCP - Helden geben nie auf!

    HSV - Hamburger steigen nie auf!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!