(34) Zum Relegationplatz paddeln oder Hansa Reborn eine Etage tiefer

  • Wenn ihr Glück habt is Pauli durch wenn ihr dort spielt und Magdeburg müsst ihr daheim halt schlagen. Aber das is echt ein hartes Programm für euch.

  • Pauli hat uns bisher noch nie etwas geschenkt. Warum sollten sie auch? :schulterzucken: Fürchte, dass wir in den nächsten 3 Spielen nicht mehr als 3 Punkte holen werden. Falls das so kommt, dann wird die Luft richtig dünn.

  • Bear

    Hat den Titel des Themas von „(28) Erbarmen-zu spät, die Hesse' komme'!“ zu „(29) Ha-Ho-He, Hertha tut nicht weh!“ geändert.
  • Bear

    Hat den Titel des Themas von „(29) Ha-Ho-He, Hertha tut nicht weh!“ zu „(30) "DDR-Oberliga-Punktspiel (H)"“ geändert.
  • Bei deren Kader und aktueller form fast zu erwarten. Einziger Pluspunkt: andere Vereine spielen aktuell noch scheißer als Hansa. WW macht gerade den Geier Sturzflug und hat gar kein Bruttosozialprodukt mehr auf der Habenseite. Die könnte man hinter sich lassen. Wenn dann Klautermann weiterhin schwächelt, würde es reichen. Aber die Maggis sollte man daheim schon besiegen.

  • Die Maggis kriseln ja auch, auch wenn die Arbeit vom Cheftrainer schon beeindruckend ist. Wenn der dort jemals freigesetzt wird, müsste man sich den greifen.


    Meine Hoffnung besteht ja eher darin, dass andere noch schlechter spielen. Osna ist zu spät aufgewacht, wenn die Pfälzer und W-W zusätzlich die Plätze unter'm Kiel der Kogge belegen, reicht es. Aber dann muss wirklich mal langsam ein mittel- bis langfristiges Konzept her.

  • 17. Saisonniederlage! 50 Gegentore, 31 Punkte nach 30 Spieltagen. Nüchterne Erkenntnis: Der "Vorhang 2. Liga" fällt.

  • :rolleyes: :admin: Dieser haarsträubende Querpass* von Mittelfeldakteur Strauß entlang der eigenen Abwehrreihe hat uns sehr früh das Genick gebrochen. Schuler kann den wunderbar abfangen.


    *sowas darfst du noch nicht mal in der F-Jugend spielen. Der Junge war nach dem Match sowas von geknickt.

  • Bear

    Hat den Titel des Themas von „(30) "DDR-Oberliga-Punktspiel (H)"“ zu „(31) Neuer Kurs: Flakbunker Feldstrasse (A)“ geändert.
  • Für uns natürlich ein Pflichtsieg.
    Wobei man Hansa natürlich maximal erst nehmen muss. Gerade so angeschlagen, wie sie jetzt sein dürften.

    Ich hoffe darauf, dass es im und um den Gästeblock dieses Mal "ruhig" bleibt. Allerdings habe ich ehrlich gesagt gar kein gutes Gefühl, was das angeht...


    Die Dixieklos stehen bereit.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Solche kapitalen Böcke in der Hintermannschaft wie gg. die Maggies sollte Hansa jedenfalls nicht wiederholen, ansonsten werden wir am Millerntor überrannt/abgeschossen.


    Und noch was: Denen es nicht um Fussball geht, sollten mit dem Arsch besser gleich Zuhause bleiben.

  • Wenig zugelassen und sie standen kurz vor einer Überraschung. Hansa hat sich teuer verkauft am Millerntor, blieb aber im Angriff leider einfach zu harmlos - wie schon im gesamten Saisonverlauf.


    Befürchtete Fanausschreitungen blieben Gott sei Dank aus.

  • Das war echt ne schwere Geburt.

    Hansa war überraschend gut.


    Schön, dass es ruhig geblieben ist.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Bear

    Hat den Titel des Themas von „(31) Neuer Kurs: Flakbunker Feldstrasse (A)“ zu „(32) Wir erwarten Nebel, Beifus & Matanovic (H)“ geändert.
  • Bis auf Lautern waren es an diesem WE gute Ergebnisse für uns. Nur muß man diese Lage dann auch mal ausnutzen. Nächste Gelegenheit (viele werden da nicht mehr kommen) dazu bekommt Hansa nun im Heimspiel gg. die Jungs aus dem Wildpark. Der KSC hat nun 6 Spiele in Folge nicht mehr verloren und ihr Scorer Matanovic trifft aktuell fast nach Belieben! Also Herz in die Hand nehmen und um jeden Millimeter Grashalm kämpfen!! Mit dem Publikum im Rücken MUSS endlich mal wieder ein Heimsieg her.

  • Alles gegeben, jedoch leider nichts mitgenommen. Einzig dieses überharte Einsteigen von Stafylidis ärgert mich immer noch. Wie kann man denn nur so in den Mann reingehen? So hätte man vielleicht wenigstens noch 1 Punkt retten können. Was auch zur Unzeit kommt: Fröling leider unglücklich umgeknickt.


    Hoffe, das wenigstens gleich die Sockenkauf-Truppe gewinnen wird. Lautern darf auf keinen Fall punkten.

  • Bear

    Hat den Titel des Themas von „(32) Wir erwarten Nebel, Beifus & Matanovic (H)“ zu „(33) Wir sagen schonmal ganz leise: "Tschüss".(A)“ geändert.
  • Captain BlackAdder

    Hat den Titel des Themas von „(33) Wir sagen schonmal ganz leise: "Tschüss".(A)“ zu „(34) Zum Relegationplatz paddeln oder Hansa Reborn eine Etage tiefer“ geändert.
  • Gerade gesehen, dass W-W gegen die Braunhemden spielt, die ihrerseits noch die Aufstiegsfeier in den Knochen haben. Im Grunde können die Hessen nur noch an den eigenen Nerven scheitern. Die müssten irgendwie einen Heimsieg zurechtbiegen. Oder darauf hoffen, dass nicht mal gegen Paderborn ein Heimsieg drin ist.


    Das Duell lautet daher: Nervenflatter vs noch größere sportliche Unfähigkeit. Zumindest der personelle Umbruch ist in Gang gesetzt, alles Weitere ergibt sich. Im Grunde haben beide den Klassenerhalt nciht verdient.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!