(31) Neuer Kurs: Flakbunker Feldstrasse (A)

  • https://www.google.com/url?sa=…Vaw2syB-AtyqAvToi7tkMzERx


    Ich frag mal lieber euch und nicht die dauerempörten Medien: War die Choreo ernsthaft als Referenz zu Lichtenhagen 92 und die damaligen rassistischen Ausschreitungen gedacht? Denn dieses Haus ins Zentrum und dahinter dann schwarzen Rauch + Bengalos ...

    Ganz links ein Bau in Evershagen, in der Mitte den inzwischen unter RTL-2-Zuschauern bekannt gewordenen Blockmachering in Groß-Klein und ganz rechts eben das Sonnenblumenhaus in Lichtenhagen.

    Schön, dass du das mal aufklärst. Nichtsdestotrotz hätte man auf Letzteres besser verzichten sollen. Die Fassade mit der Sonnenblume ist reine Provokation.

    Was ich ein bisschen traurig finde: In der lokalen Presse (weder im Blitz am Sonntag, Warnow-Kurier noch in der Ostsee-Zeitung) wird das Thema in irgendeiner Form aufgerollt.


  • Aber ich wünsche, vor allem nach der offziellen Stellungnahme des Vereins, dem FC Hansa herzlichst den Abstieg und das Versinken in der Bedeutungslosigkeit.

    Sorry. Das musste nochmal sein.

    Ich denke aber, dass ihr drin bleiben werdet.


    dein Zweitverein wird sich auch nicht dazu äussern, dass unmittelbar nach dem widerwärtigen Angriff der Hamas auf Israel die Green Brigade einen Paliflaggenmeer präsentierte. Da hört man immer noch Geschwurbel von der "Solidarität mit den armen Arabern" etc.

    Genau das geisterte gestern auch in meinem Kopf rum. Sie haben eben auch keine reine Weste.

  • Ok. Verharlosung und Whataboutism.

    Übrigens hat mein Zweitverein reagiert. Mit dem Ausschluss der Ultras.
    Euer Club stärkt den rechten Chaoten den Rücken.

    Ihr bemerkt den Unterschied?

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Wie lange willst du jetzt noch mit erhobenen Zeigefinger rumlaufen?

    Tut mir leid. Ihr seid natürlich längst wieder bei der Tagesordnung. Das ist mir schon klar.
    Na denn.....alles beim alten, bei Hansa! Weiter so!

    Bei solchen Themen werde ich nie meine Klappe halte, gerade in Zeiten wie diesen. Damit wirst Du wohl leben müssen.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Ist völlig legitim, aber fang doch erstmal bei deinem eigenen Verein an. Auch hier gibt es genug Chaoten, die nur Scheisse im Kopf haben.

  • Ist völlig legitim, aber fang doch erstmal bei deinem eigenen Verein an. Auch hier gibt es genug Chaoten, die nur Scheisse im Kopf haben.

    Whataboutism hatten wir hier schon.
    Immer das selbe Schema.

    Aber vielleicht kannst Du mir ja eine menschenverachtende Choreo meines Vereins nennen. Und natürlich nicht vergessen, das Statement des Vereins, dazu, dass er das total ok findet.


    Edit: Ich finde auch nicht alles super, das in der Kurve meines Vereins passiert. Es ist aber bescheuert, so zu tun, als dürfte man Hansa erst kritisieren, wenn die eigene Szene perfekt ist.
    Und wie gesagt: Ich kennen keinen vergleichbaren Fall bei uns. Es gibt halt wenig Nazis bei uns. Komisch.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Aber Linksradikale, auch nicht besser. Und jetzt?

    Ernsthaft? Das ist Dein Argument? Es fehlt noch "keine Politik im Stadion!"
    So mann man sich eben ganz einfach immer wieder schnell reinwaschen.

    Na wenn das schon reicht, dass Du als Hansafan nach dem Samstag und vor allem nach dem Statements Deines Klubs wieder im Reinen mit dem Verein bist, erklärt das alles.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Männer. Das bringt doch nix. Auch wenn ihr in 2 Threads euch die Finger wund schreibt....

    :flagge: :kasten:

    Ich muss nicht „mehr vor die Tür“, ich muss gedanklich weniger vor den Zug.

    -Torsten Sträter- :umarm:

  • Aber wie Du möchtest.
    Ich bin selbst sehr sehr links eingestellt....ob Du es linksradikal nennen willst, liegt bei Dir.

    Und ich bin aus Überzeugung Fan eines Vereins, der sich deutlich links positioniert ganz offen.

    Und wie ist das bei Dir so? Also mit Hansa? Spätestens seit Samstag steht fest: Du bist Fan eines offiziell rechtsoffenen Clubs (und das ist noch harmlos formuliert). Auch aus Überzeugung?

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Aber Linksradikale, auch nicht besser. Und jetzt?

    Ernsthaft? Das ist Dein Argument?

    Ja.

    Dank Fans wie Dir funktioniert das mit den Nazis und Hansa so gut.
    Das ist Dir schon klar oder?

    Weißt du was, was du mir hier unterstellst ist mittlerweile einfach nur noch frech. Das wäre ungefähr genau das Gleiche, wenn ich dich als einen linksradikalen RAF-Sympathiesanten bezeichnen würde.

  • Aber Linksradikale, auch nicht besser. Und jetzt?

    Ernsthaft? Das ist Dein Argument?

    Ja.

    Dank Fans wie Dir funktioniert das mit den Nazis und Hansa so gut.
    Das ist Dir schon klar oder?

    Weißt du was, was du mir hier unterstellst ist mittlerweile einfach nur noch frech. Das wäre ungefähr genau das Gleiche, wenn ich dich als einen linksradikalen RAF-Sympathiesanten bezeichnen würde.

    Warum soll das vergleichbar sein?
    Gabs ne RAF-Choreo? Eine die der FCSP auch noch unterstützt hat im Nachhinein?

    Nein.
    Es gab ne rassistische Choreo bei Deinem Verein. Eine, der Dein Verein den Rücken gestärkt hat und die Dein Verein verharmlost hat.
    Du bist Fan dieses Vereines und hast scheinbar auch nach alldem keine großen nachhaltigen Probleme damit.

    Wie gesagt: Du bist spätestens seit Samstag und dieses Statement Fan eines rechtsoffenen Vereins. Das kannst Du nicht abstreiten.


    Du erkennst des Unterschied?

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!