Trainer 2022/23

  • Und im Kader sitzt der eigentliche Wurm, die zeigen drittligaerfahren wenig Kampf, Willen und auch Ehre.


    Das wiederum war ja letztes Jahr schon in Liga 2 das Problem. Der Kader wurde absolut grotesk zusammengestellt und erfüllte niemals auch nur irgendwelche Minimalanforderungen. Da frage ich mich natürlich, warum das schon zum zweiten Mal hintereinander passiert ist, bzw. was der Sportdirektor eigentlich hauptberuflich macht.

    Nanakorobiyaoki

  • Kater, da gucken wir mal in die Personalstruktur der sportlichen Leitung - die haben derzeit gar keinen Sportdirektor. Letztes Jahr war das Pavel Dotchev, objektiv gesehn machte seine Verpflichtung aufgrund seiner erfolgreichen Arbeit in der Vergangenheit auch Sinn. Diesmal gings aufgrund auch seiner Fehleinschätzung besonders in der Trainerfrage schief und der Vorstand entschied sich, neben nem Großteil der Spieler auch ohne ihn den Gang in Liga 3 zu wagen. Und dabei hat man unterschätzt, dass es dort anders zugeht, als in Liga 2.


    Der Kader war mit den vorhandenen finanziellen Mitteln noch nicht mal unbedingt grotesk zusammengesetzt, auch jetzt nicht, es gibt nur keinen, der ihnen ordentlich Beine macht bzw. die Erfahrung dafür hat. Dass das Scoutingsystem bei denen verbessert werden muss, wissen die selber. Warum da noch kein (guter und für das Umfeld erfahrener) Sportdirektor verpflichtet wurde, hängt wie ich das so leise vernehme, auch mit der finanziell vorsichtigen Herangehensweise zusammen, geschuldet der letzten beiden Jahre (Corona) und dem, was da auch für die Vereine jetzt für Kostensteigerungen anstehen. Leo war immer einer, der genau auf Soll und Haben geschaut und nie zum Vereinswohl Harakiri betrieben hat. Was jetzt passiert ist, war auch eine Hetzjagd und ne Nacht der langen Messer, am Ende wurde er und seine Familie sogar bedroht, auch deshalb sein "Ich will nich mehr". Da geht's um viel, sehr viel auch Machtansprüche von Dritten in der sicheren Deckung.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Das Drumherum mal außen vor, da bin ich nicht nah genug dran, um dazu qualifiziert etwas zu beitragen zu können.


    Der Kader war mit den vorhandenen finanziellen Mitteln noch nicht mal unbedingt grotesk zusammengesetzt, auch jetzt nicht, es gibt nur keinen, der ihnen ordentlich Beine macht bzw. die Erfahrung dafür hat.


    Aber das hier sehe ich - gerade für letzte Saison - doch schon anders. Dieses markige "Beine machen" wird ja gerne mal beim Fußball benutzt, was für mich aber allzuoft (nicht immer) in Küchenpsychologie abdriftet. Ich bleibe dabei, dass der Kader letzte Saison einfach komplett falsch zusammengestellt war. Du verlierst vor der Saison deine beiden Lebensversicherungen. Krüger, weil er Bundesliga spielen wollte und Testroet, weil der neue Trainer nicht mit ihm klar kam und er quasi über Nacht geflüchtet ist. Und die beiden ersetzt du mit dem 21-jährigen Jonjic und dem 19-jährigen Sijaric, beide ohne jegliche Zweitligaerfahrung. Wie soll das denn gehen?

    Nanakorobiyaoki

  • Ein großer Verlust war neben Testroet auch der Abgang von Defensivmann Ballas (spielt jetzt beim KSC). Von den erfahrenen Leuten sind nur noch Männel und Nazarov dabei. :afi:

  • Bear und das Männel war als absoluter Führungsspieler verletzt, befindet sich grade in der Trainingsphase, Nazarow hätte seine Qualitäten einsetzen müssen, war aber auch nur ein Schatten seiner selbst und mehr ein Redner.

    Du verlierst vor der Saison deine beiden Lebensversicherungen. Krüger, weil er Bundesliga spielen wollte und Testroet, weil der neue Trainer nicht mit ihm klar kam und er quasi über Nacht geflüchtet ist. Und die beiden ersetzt du mit dem 21-jährigen Jonjic und dem 19-jährigen Sijaric, beide ohne jegliche Zweitligaerfahrung. Wie soll das denn gehen?

    Indem die Alten Charakter zeigen, ihr Ego hintenan stellen und den Jungen zur Seite stehn und indem der Trainer das Gespür und Handwerkszeug hat, das auch zu fördern und mit den Jungen zu arbeiten. Das ist die Aufgabe eines Trainers. Als Marc Hensel dort Trainer wurde, wars bereits zu spät, die Strukturen waren auch im Kopf eingeschliffen.


    DAS Problem, was die Schachter hatten und was sich bis heute knallhart auswirkt, ist das Vertrauen letzte Saison in diesen Shpilevski. Man wollte seitens des Vorstands neue Wege gehn, frischen Wind reinbringen und hat ihn machen lassen. Dass er dem Weggang von Paco (der wurde vom Trainer regelrecht schlicht nicht beachtet) genau aus dem Vertrauen zugestimmt hat, bezeichnet Leo als seinen mit größten Fehler.


    Das mit dem Beine machen und dem Kampf plus Willen ist im Schacht das A und O aufm Platz, seit über 70 Jahren, Bear wird mir das bestätigen können. Dort wird Fußball gearbeitet. Und auch vorgelebt.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Ich kann nur den Rat geben: ruhig öfter mal MDR einschalten (da werden ja auch gelegentlich ganze Spiele live übertragen) und dem Experten Lutz Lindemann ganz genau zuhören. Bestens informierter Mann.

  • Man muß da gar nicht soweit ausholen. Sie haben einfach auf's falsche Pferd gesetzt. Ja, Uwe, da wurde eigentlich immer Fußball gearbeitet (schon seit Oberliga-Zeiten). Immer nur das investiert, was auch da war. Nie über ihre Verhältnisse hinaus und was nun falsch gelaufen ist, steht ja hier und im Erzgebirge Aue-Thread mehr als deutlich geschrieben. Hoffe, dass ihnen der Neustart gelingt. Das ist ein bodenständiger Verein, schon immer gewesen.

  • Um abschließend beim eigentlichen Threadthema zu bleiben, so wie ich das gestern mitbekam, solls noch in dieser Woche wohl Verlautbarungen zum neuen Trainer und auch Sportdirektor geben.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!