NFL 2021 - Week 7

  • Derweil der 5. Turnover der Bears. Man kann sich ganz gut selbst vernichten, wie die Bears hier beweisen.


    "Wenn du am Herzen operiert werden musst, lässt du das ja auch nicht von nem Schnulzenautor machen, nur weil der sich mit Herzschmerz auskennt" - Kareem Abdul-Jabbar

  • Die Lions rennen die Rams in Grund und Boden. Kaum wirft Goff das Ei Richtung Endzone, schon ist es eine Interception. Sind die dämlich! ;D

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Burrow - Chase könnte in den nächsten Jahren unterhaltsam werden.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Die AFC sieht merkwürdig aus


    Imgur
    imgur.com

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Der Punter der Saints hat ganz gut zu tun heute...

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • ;D ;D ;D

    10:10 mit knapp über drei Minuten noch auf der Uhr, den Saints verhungert mal wieder ein Drive, also wollen sie das FG schießen. Schöner Zeitpunkt für einen Frühstart von Seattle. First Down. ;D

    Aber die Spielzüge sind auch clever gewählt. Statt jetzt Zeit von der Uhr zu nehmen wird fleißig ins Nichts geworfen und den Seahonks doch noch mehr als genug zeit gegeben.

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Football. Was für ein blöder Sport...

    Ich freue mich, wenn die Titans mal Co-Leader der AFC sind. Sind mein Team, seitdem das Music City Miracle in Januar 2000 das erste Spiel Footballspiel war, das ich bewusst interessiert verfolgt hatte. Ich hatte wahrscheinlich auch mal einen Superbowl in den 90ern gesehen. Cowboys-Bills glaube ich als Aufzeichnung danach und einen langweiligen einmal nachts, das müsste Broncos vs Falcons gewesen sein. Aber der Punkt ist halt auch, dass der Sport schon etwas blöd ist in meinen Augen. Angesichts dessen passt das dann für mich, dass hierzulande wenig Leute Titans Fans sind, weil sie nicht sehr viel Tradition haben, früher mal in einer anderen Stadt als Nashville beheimatet waren und dazu noch seit den 90ern in einem Bundesstaat, der die geringste Impfquote in den USA hat und immer bei den Republikanern bleiben wird, was bei Texas ja z.b. nichtmal feststeht wegen der demographischen Entwicklung. Obwohl die Latinos ja weniger abgeneigt sind gegenüber der GOP als die schwarze Bevölkerung. Jedenfalls wenn ich ein Team anfeuern würde, dass sehr große Fanbase hat wie Packers, 49ers, Steelers oder selbst Eagles, Raiders, Patriots oder Cowboys müsste ich mich ja eher noch mehr mit dem Sport beschäftigen, um mich gegenüber der eigenen Fanbase nicht zu blamieren. So weiß ich höchstens, dass die Titans sicher im Endeffekt doch zu eindimensional sind in ihren Waffen, um wirklich am Superbowl schnuppern zu können, wo so viel an King Henry hängt.

  • Sportsball

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!