Hior, Dynamo spielt - Saison 2021/22,

  • und Ende

    verdiente Niederlage.

    Dynamo wirkte etwas gebremst.

    das soll mal ein Championsligist nachmachen
    Benjamin Kirsten zur Chorero zum 60 . ten

  • Ich seh das alles sehr nüchtern: Die Grundeinstellung hat doch gestimmt, das war wohl zu Beginn schlicht und einfach die falsche taktische Ausrichtung, ne Lernphase auch für den Trainer. Gibt halt wirklich so Tage...

    Rot am Ende = unclever = evtl. ja doch noch das offene Transferfenster ausnutzen. Mund abputzen, draus lernen und weitermachen, es sollte heute einfach nicht sein. Jetzt sind wir auch so in dieser Liga angekommen, mit der Einstellung der letzten Wochen haut uns das nicht um.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Woran hat´s gelegen, Hartis Verabschiedung, Rückkehr der Fans in den K-Block oder Knippings Ausfall. Ich tippe eindeutig auf Mittleres. Irgendein Unheilsbrimger war im K!


    War klar, dass dieser Tag kommen musste. Gegen einen Gegner, der aus dem Pokalspiel vor 3 Wochen gerlernt, sowieso einen eigenen Lauf und dann auch noch in entscheidenden Momenten das nötige Glück hat - passiert sowas dann eben mal. Ist Fußball. Saison geht weiter, wir müssen noch sehr viele schwere Spiele bestreiten und die nötigen Punkte für den Klassenerhalt sammeln.


    Das dieses Ergebnis an dem Tag von Hartis Verabschiedung stehen musste, ist natürlich umso bitterer. Wenigstens konnte er im halbvollen Stadien so gut es die Umstände erlauben verabschiedet werden.

    Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink::bierkruege:

    - SG Dynamo Dresden

  • Wie denkt ihr hier alle drüber, sollte man, auch wenn der Trainer das erstmal abgelehnt hat, nicht doch nochmal über ne Verpflichtung im rückwärtigen Bereich nachdenken? Ich meine, etwas mehr Erfahrung und Abgekochtheit täte uns ja defensiv wohl doch ganz gut. Jetzt mal davon ab, wen da nicht nur ich im Kopf hab... :amkopfkratz:

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Noch mehr Personal für hinten verpflichten ... die Äußerungen der GF in den letzten Tagen in diversen Medien deuten daraufhin, dass sich kurzfristigst noch etwas tun könnte. Vermutlich wohl eher Abgänge bzw. Ausleihe von Spielern von uns, aber sag niemals nie ...

    Harti wieder holen - es hätte in meinen Augen keinen Sinn. Harti war die letzten 2 Jahre seiner Karriere mehr verletzt, in Reha und Wiederaufbautraining, als dass er aktiv dem Kader zur Verfügung stand. Als Spieler auf dem Platz ... nützt er uns leider nur sehr begrenzt was, fürchte ich. Ich wünsche mir für ihn, das er nach der X-ten Knieverletzung, die er nun mal hatte, vom Profisport Abstand nimmt , solange er selbst noch auf seinen eigenen Beinen laufen kann.

    Leider scheint Harti das Angebot unseres Vereins, in einer anderen Tätigkeit seinen Charakterweiter einzubringen, nicht nutzen zu wollen. "Er kehrt dem Fußball den Rücken", diese Aussage ist sehr endgültig. Leider schlägt er damit auch die ausgestreckte Hand der SGD für die Zukunft weg, wenn er solche Sprüche von sich gibt. Und wir können ihn letztendlich ja nicht zu seinem Glück zwingen. Als fertig studierter Lehrer sollte er ab zukünftig keine Probleme haben, für seine Familie sorgen zu können.


    Was Leistner angeht - er wäre eine Hilfe, wenn er einigermaßen in Form ist. Was an sich schon mal fraglich ist. Hinzu käme, dass er die Jahre seit seinem Abgang bei uns weit über den Verhältnissen verdient hat, die wir ihm bieten könnten. Wenn Leistner wirklich zu uns zurück kommen will, dann muss er also auf viel Geld verzichten und damit müsste seine Rückkehr eine absolute Überzeugungstat seinerseits sein. Mal schauen, ob es so kommt.

    Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink::bierkruege:

    - SG Dynamo Dresden

  • Ich hab persöhnlich das Gefühl, Leistner würde es durchaus drauf ankommen lassen, wenn man sich wirklich um ihn bemüht. Und ihm das Gefühl gibt, gebraucht zu werden, auch als Antreiber und Bindeglied zu den jungen Wilden. Da ist auch viel Psychologie in der Ansprache vonnöten, um ihn zu überzeugen. Die Knete für die warmen Mahlzeiten der nächsten Jahrzehnte seines Lebens hat er längst rein. Das sollte und wird vermutlich auch nicht mehr sein Hauptantrieb sein.


    Harti zurückholen meinte ich auch nicht, das Ding ist durch. Ich seh das aber von meiner Warte aus nicht so, dass er unsre Hand wegschlägt. Er macht sich jetzt viele Gedanken über seine berufliche Zukunft, es arbeitet in ihm, womöglich hat es ihn auch im tiefsten Inneren getroffen und er sollte erstmal eins tun - abschalten, auf Reisen gehn, sich auf sein dynamisches Strandlaken knallen. Seine Äußerungen zum evtl. Lehrerdasein waren plausibel, dass er dem "Fußball" den Rücken kehrt, ist keine Schande. Vielleicht ist ja mit etwas Abstand auch von ihm damit "nur" der aktive Sport gemeint. Die Ansprachen von Becker und vom Präsi waren ja ähnlich und ich würde vom Verein aus alles, aber auch wirklich alles dafür tun, um ihn erstmal zur Ruhe kommen zu lassen, aber nie dabei den Kontakt abbrechen lassen, sondern ihn besonders in seinem möglichen Lehrerwunsch zu unterstützen: 15 Jahre ist er aus der Praxis raus und das bedeutet auch nochmal nen fast kompletten Neuanfang. Würde es aber hier nicht, drum - ne Planstelle schaffen und ihm diese als Pädagoge und Erzieher im Sportinternat anbieten. Zwei Fliegen mit einer Klatsche und zwar für beide Seiten. Wenn der Wille dafür da ist, auch von den derzeit Verantwortlichen im Verein.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Cerby

    Hat den Titel des Themas von „Hior, Dynamo spielt - Saison 2021/22, 5. Spieltag, SG Dynamo Dresden - SC Paderborn 07“ zu „Hior, Dynamo spielt - Saison 2021/22,“ geändert.
  • Vermutlich ich. Da ich gerade seit 3 Tagen das Krankenhaus von innen sehe mit OP usw., ging das hier etwas unter.


    Am 6. Spieltag ist unsere Mannschaft zu Gast in Heidenheim. Dieser Gegner lag uns in der Vergangenheit eher selten bis gar nicht. Heidenheim ist mittelmäßig in die Saison gestartet. Ob sich mit den letzten Transfers und der Länderspielpause etwas geändert hat, werden wir dann sehen.

    Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink::bierkruege:

    - SG Dynamo Dresden

  • Gute Besserung Cerby.

  • Ach Mensch, Bruder im Geiste, momentan hauts bei uns aber so richtig rein. Ich wünsch dir was, wenn ich dir hier irgendwas die nächsten Tage mit abnehmen soll, gib mir ein Zeichen. Lenkt mich auch bissl ab von meinem Kummer. Gute Besserung für dich.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Gute Besserung auch von einem Nicht-Dynamischen!

  • Mal was in Sachen Personalien beim Gegner: Der Weggang vom Schnatterinchen, eigentlich undenkbar, dass der mal woanders "Nagnag" sagen könnte, macht sich bei Heidenheim bisher dann doch bemerkbar. Sehr wahrscheinlich wird am Sonntag auch der uns noch gut bekannte Sportkamerad Burnic nicht mit dabei sein, die Adduktoren spielen bei ihm verrückt. Man kann von diesem Verein ja halten, was man will, aber allzu viel verkehrt machen die seit ewigen Zeiten dort nicht. Vor allen Dingen nicht mit ihrem Trainer, denn dass ein Verantwortlicher bereits 14 Jahre an der Seitenlinie steht, ist heutzutage was ganz Besonderes und zeugt auch von seiner guten Arbeit. Und wie Cerby schon sagt, wir hatten dort, auch "dank" Frank Schmidt, nie übermäßig viel zu bestellen. So'n Spiel nach der Länderspielpause bedeutet auch immer nen kleinen Blick in die Wundertüte. Ein Unentschieden würde ich als Erfolg werten, mein Tipp deshalb ein 1:1 bei Schmidt gegen Schmidt.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Ui, die Heiden legen ja los, wie ne Dampfwalze. Erst Latte, nu werden die genauer...0:1, offwachen und Ruhe reinbringen! :(

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Och nö Kade, sowas darf man auch gerne mal verwerten.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Was ich so im Radio mitbekommen und eben in ner ganz kurzen Zusammenfassung gesehn hab: Bitter, bitter und nochmal bitter, aber aufgrund unseres Abbauens zum Spielende hin wohl auch folgerichtig. Und das momentane Fazit, dass Knipping wenn, dann nur in nem funktionierenden Verbund zu ersetzen ist. Mai mit nem Blackout zum 0:1, danach Chancen erarbeitet, aber nicht genutzt. In HZ 2 Moral bewiesen, gekämpft, dank Broll im Spiel geblieben, um zum Schluss doch noch mit leeren Händen dazustehen. Keine Ahnung, ob das drum gebettelt war oder einfach der Saft ausging.


    Und dann guckst du ungläubig auf die Tabelle und weißt umso mehr um die Wichtigkeit der nächsten 3-4 Spiele. Entscheidende Wochen, in denen sich das dynamische Eichhörnchen ruhig ordentlich Wintervorrat sammeln sollte. Brutaler Ausgang heute zum aufn Rasen fallen, aber bitteschön auch wieder schleunigst aufstehn. Gerne auch gleich mit ner Reaktion in der rektalen Stadt.


    Alles Scheiße heute, deine Elli und dennoch Prost Dynamo.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Tjo. Durch eigene Dummheit den Gegner stark gemacht und ihm dann auch die Tore geschenkt. Herrn Mai, der mit seinem Fehler einen Gegentreffer mit verschuldete, ist anzuraten, seinen eigenen kämpferischen Worten im Interview nach dem Spiel auch Taten auf dem Platz anzufügen.


    Und damit sind wir mal wieder bei "Alles Scheiße" angekommen.


    Wer die Spieltagsbeiträge hier im Fred eröffnet sozusagen ist übrigens total Bumms, wir haben keine Reihenfolge mehr, kann also gern jeder von uns machen - solange es ein/-e Dynamofan/-in ist.

    Pivotechnik ist kein Verbrechen! :drink::bierkruege:

    - SG Dynamo Dresden

  • So. 19.09.21 - 13:30 Uhr: SV Darmstadt 98 - SG Dynamo Dresden - Alles für den Darm, oder doch ni?


    So ihr lieben oder och bösen Dynamos, in letzter Zeit bin ich hier ja wieder e bissl kürzer getreten aber wie mir eene Taube offm Balkon Gurrte, denn zwitschern kann se ja ni, soll ich mich mal um de Fortsetzung kümmern. :D


    Das diese Posierlichen Tierchen gerne mal ihre Hinterlassenschaften durch ihren Darm(stadt) starten lassen und somit immer wieder Reinigungsaktionen anstehen nur am Rande, es passte ehm gerade so als Einleitung. |-);D


    Ja, was soll man sagen zu unserem nächsten Gegner, so richtig sind die bisher noch ni in die Pötte gekommen, zuletzt och kurz vor Ende bei Hans A. mitm Rohrstock eene drübergekriegt ähnlich wie unsere Mannen in Heidenheim. Zu Hause im neuen Böllenfalltor (ist der Umbau eigentlich nun fertig, die haben gefühlt Jahre gebaut) sindse relativ gut, und im Mafiapokal gab es letzte Saison nichts zu bestellen für uns. Zugelassen sollen wohl 7.000 Zuschauer sein, 10% ungefähr Gästekarten sind verkauft. Ein Pünktel würde ich dort schon gerne mitnehmen da wir sonst schneller als uns lieb ist den guten Saisonstart versauen und in der Tabelle abgehen.


    Auf Dynamo! :sgdapplaus:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!