1. Bundesliga 2023/2024, nach dem 34. Spieltag: Saisonrückblick

  • Es wurde also mal wieder eine Niederlage gegen Dortmund, kennt man ja nicht anders. Immerhin haben wir mal ein Tor erzielt... |-)

    Aber mal im Ernst: ich bin gar nicht unzufrieden. Klar stehen wir am Ende ohne Punkte da und in Summe geht der Dortmunder Sieg in Ordnung, aber wenigstens war da mal wieder Zug drin! Teilweise schöne Aktionen nach vorne und auch mal ins Risiko gegangen. Gutes Beispiel dafür ist Lukebakio, der sich halt einfach auch wirklich mal traut ins Dribbling oder ins 1-gegen-1 zu gehen. So muss das sein!

    Schade, dass Haaland dann wirklich noch reinkam und natürlich dann auch noch eine Bude macht, dieser Hype geht mir mittlerweile echt auf den Sack. Schön auch Maxi Arnolds Statement dazu in seinem Interview... :D

  • Konnte Nichts sehen, bin aber trotzdem irgendwie ein wenig angepisst. Versüßt wurde es durch Arnolds Statement im Anschluss, denn ich gebe WJ Recht, dieser Hype nervt einfach nur noch. Sollen sie doch Dortmunder fragen, wie es war als Haaland reinkam und nicht den Gegner.


    So, nun ist Kohfeldt wirklich in WOB angekommen und darf schauen, welche Lösungen er parat hat. Irgendwie trauere ich unserer Galligkeit und Kompaktheit aus der vergangenen Saison nach und auch hier gebe ich WJ wieder Recht, wenn unser Passspiel schon so ungenau ist, dann doch lieber weiter weg vom eigenen Tor. Mut nach vorne zu spielen sollte die Ansage sein. Aber ich will ja nicht wieder ins Lamentieren über die fußballerische Qualität einiger Herren verfallen, denn neben den üblich Verdächtigen, gibt es ja auch einige, die es durchaus können.


    ...und nun nach Mainz...

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • orm

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, 13, Spieltag: VfL Wolfsburg vs. Borussia Dortmund“ zu „1. Bundesliga, 14, Spieltag: FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg“ geändert.
  • :deum05: vs. :deuwob:



    Es geht gegen Mainz und ich bin gespannt, welche Antworten Team und Trainer liefern. Casteels wird vermutlich noch nicht rechtzeitig zurück im Tor sein und Mehmedi wird auch fehlen |-) Ansonsten bleibt abzuwarten, wer dieses Mal in der Offensive von Anfang an ran darf. Hier habe ich echt das Gefühl, dass Kohfeldt noch keine richtige Idee über das tatsächliche Stammpersonal hat, was natürlich auch hinderlich ist, damit sich die Truppe einspielt und seine Ideen umsetzt.


    Wie auch immer, Mainz ist Mainz, also immer ein unangenehmer Gegner, erst recht, wenn sie selbst ne gute Saison spielen. Aber wir haben dort eigentlich häufig gut ausgesehen, so dass ein Fünkchen Hoffnung besteht, Etwas mitzunehmen.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Jo, ein voller Samstag hat mich komplett vergessen lassen, dass der Ball rollt. Kurz nach halb vier hat dann zweimal der kicker-Ticker mich gestört und ich hatte dann auch kein großes Bedürfnis mehr, dem Geschehen irgendwie zu folgen. Wenn man nach vier Minuten zwei Dinger kassiert, dann ist das schon ne klare Aussage über mangelnde Konzentration und Einstellung. Und wenn ich dann lese, dass eigentlich bis zum Ende kein richtiges Aufbäumen und nur halbherzige Angriffsversuche zu vermelden sind, dann frage ich mich: Wie will man gegen Lille Etwas reißen? Gegen das Lille, das am WE PSG vor ernsthafte Probleme stellte.


    Darüber hinaus bin ich nun wirklich gespannt, was in Kohfeldt steckt und wie er diese aktuelle Krise bearbeitet.


    Momentan zeigt der VfL wieder das Gesicht, das er schon diverse Male nach einer erfolgreichen Saison gezeigt hat: Fehlende Konzentration und den Willen, weiterhin bis an die Leistungsgrenzen zu gehen, um den Erfolg zu haben. Die glauben immer wieder, dass mit ein paar Prozent weniger auch geht.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Ich finde es wird sehr deutlich, dass da einfach im Team etwas nicht stimmt. Da steht keine Einheit auf dem Platz...hoffe wir stürzen nicht komplett ab. Mit einer "grauen" Saison im Mittelfeld und ohne Abstiegssorgen könnte ich leben...Spaß macht das natürlich aber nicht.

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • Sind Sie es, Herr van Bommel?


    Nee, meiner Meinung nach zeigt sich jetzt vermehrt, dass es kein reines van-Bommel-Problem war. Ich weiß nicht was mit dem Team passiert ist, aber diese Intensität, der Einsatz von letzter Saison, das fehlt irgendwie. Vielleicht liegt es daran, dass jetzt kein Trainer mehr da ist, den man nicht mag? |-) Schon komisch, dass das Team unter dem angeblich so unbeliebten Glasner viel mehr auf den Platz gebracht hat als jetzt. Man muss schon sagen, dass wir eigentlich mehr Qualität im Kader haben als letzte Saison, aber sehen tut man das weder in den Ergebnissen, noch (viel weniger) im Spielerischen.


    Gegen das Lille, das am WE PSG vor ernsthafte Probleme stellte.

    Da verwechselst du Lille mit Lens... :D Lille, Lens, Lyon, Lorient.. die machens einem aber auch nicht einfach, die Franzosen... ;D davon abgesehen glaube ich aber auch nicht, dass wir gegen Lille was reißen. Und ehrlich gesagt hätten wir es doch auch gar nicht verdient, in der CL zu überwintern. Wenn das Team in der Liga irgendwie seine Hausaufgaben machen würde, hätte ich noch bissl Hoffnung, auch wenn die bisherigen CL-Auftritte meistens unterirdisch waren. Aber so...


    Macht leider gerade wenig Spaß unser VfL. Selbst in den erfolgreichen Spielen haben wir eigentlich selten attraktiv gespielt, das muss man schon sagen.

  • Gegen das Lille, das am WE PSG vor ernsthafte Probleme stellte.

    Da verwechselst du Lille mit Lens... :D Lille, Lens, Lyon, Lorient.. die machens einem aber auch nicht einfach, die Franzosen... ;D

    Ach Fuck :stoehn: |-)

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • orm

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, 14, Spieltag: FSV Mainz 05 - VfL Wolfsburg“ zu „1. Bundesliga, 15, Spieltag: VfL Wolfsburg vs. VfB Suttgart“ geändert.
  • :deuwob: vs. :deuvfb:




    So, am Samstagabend gehen die lustigen Wochen weiter. Der VfB hat mit einem ähnlichen Erfolgskater im Vergleich zur Vorsaison zu kämpfen, wie wir. Klar, das hat andere Gründe und es herrschen andere Umstände, aber letztlich tun auch sie sich schwer in Fahrt zu kommen. Wenn die kicker-Prognose zur Aufstellung stimmen sollte, wird erneut mit einer Dreierkette herumgestümpert. Ganz ehrlich: WARUM? Nur weil es in den ersten beiden Spielen unter Kohfeldt irgendwie funktioniert hat und er es jetzt durchziehen will? Diese Prognose sagt auch aus, dass Mbabu spielen soll, aber Baku nicht...Klar, es sind Vermutungen von einer Zeitung, das muss sich nicht bewahrheiten, aber wenn doch, drehe ich durch.


    Kehrt doch einfach mal zum erfolgreichen System zurück und versucht darüber neue/alte Sicherheit zu finden....nur mal so ein Vorschlag.


    Ich rechne zur "Prime Time" mit Allem....

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Tja, was soll man dazu noch schreiben... in diesem Team stimmt aktuell leider gar nichts. Schmadtke weißt wohl zurecht darauf hin, dass Kohfeldt nur das ausbaden muss, was andere verbockt haben und dass sie im Prinzip kaum vernünftig trainieren konnten. Sehe ich soweit ein und setze meine Hoffnung daher auf die Winterpause. Bis dahin ist leider nicht mit viel zu rechnen und mein Blick richtet sich auf jeden Fall (aus alter, schmerzender Gewohnheit) wieder Richtung Abstiegsplätze.


    Achja, eins noch: Marmoush hat offenbar nicht vor nochmal für uns zu spielen, anders kann ich mir nicht erklären, wie er gegen den Klub, der ihn aktuell verliehen hat, so einen Elfmeter schießt. Ist in meinen Augen respektlos, das sagen ja selbst seine Mitspieler schon.

  • Aktuell bleiben einem wirklich nicht viel Worte übrig. Anscheinend war der Sommer ein grandios verkac...verschenkter Sommer. Konkretes wollen die Verantwortlichen nicht nennen, aber es liest sich so, als wäre das MvB Experiment auf vielen Ebenen krachend gescheitert und nun sehen wir die Nachwehen.


    Gut, haken wir die Hinrunde ab und geben FloKo eine Chance, in der Winterpause dran zu arbeiten. Ich bin echt gespannt, ob neben guten Rede schwingen, er auch den Kahn rum reißen kann.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Mag ja alles sein, dass Bommel van eine schlechte Vorbereitung hingelegt hat. Aber er kann doch nicht ernsthaft nun Schuld daran sein, dass nun überhaupt nichts mehr funktioniert - unsere Abwehr nicht mehr weiß wie man verteidigt, unser Mittelfeldmotor nur noch beim Interview zu sehen ist. Trainer hin oder her, da stimmt was im Team nicht. Und in solchen Fällen bin ich immer für einen radikalen Umbau - vorerst, als Zeichen und dann mal schauen wer sich bewährt und wer den Sprung über Trainingsleistung wieder zurück ins Team schafft.


    Bisschen unfair aber mal Arnold rausgegriffen. Der ist so dermaßen schlecht seit Monaten - gleichzeitig schießt nahezu jeden Standard und hat offenbar immer noch die Aufgabe unser Spiel aus dem Zentrum heraus zu leiten. Ich würde den einfach mal auf die Bank setzen - schlechter können es andere nicht mehr machen. Der Tiefpunkt bei vielen Spielern ist erreicht.

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • Ich bin durchaus gewillt, dir Recht zu geben. Zusätzlich setzt sich bei mir aber auch das Gefühl durch, dass man aus der Causa Lacroix lernen darf und das nächste Mal, wenn ein Senkrechtstarter gute, bis sehr gute Angebot erhält, man ihn durchaus verkaufen sollte. Denn ich sehe die Gefahr hierbei darin, dass eine Leistungsregression fast vorprogrammiert ist und das gepaart mit einem neuen, erhöhten Vertrag und vermutlich einem gewachsenen Selbstverständnis, um nicht zu sagen Ego seitens des Spielers kann auch zu einer giftigen Mischung für die Team-Chemie sein.


    Unterm Strich gibt es vermutlich nicht DEN einen Knackpunkt, sondern hier kommen einige zusammen....u.a., dass man sieht, wie sehr ein Schlager fehlt.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • :deuwob: vs. :deukoe:



    Und gleich ein Heimspiel hinterher....der Charaktertest, von Schmadtke ausgerufen.


    Wie geschrieben, ich erwarte in der Hinrunde gar nichts mehr und bin auf die Korrekturen in der Winterpause gespannt.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • orm

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, 15, Spieltag: VfL Wolfsburg vs. VfB Suttgart“ zu „1. Bundesliga, 16, Spieltag: VfL Wolfsburg vs. 1. FC Köln“ geändert.
  • ist es nicht schlimm, wenn man nix erwartet und auch der Meinung ist, dass man genau das bekommt?

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • :schulterzucken: Sowas passiert dann halt, wenn es gerade so gar nicht läuft. Am Samstag gibt es noch ne Reibung zum Weihnachtsfest und die gesamte Truppe steht vor einem riesigen Reset.


    Himmel, Arsch und Zwirn, da muss Einiges passieren und ich würde echt gerne mal Mäuschen spielen, um zu erfahren, was da Alles schief gelaufen ist.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Himmel, Arsch und Zwirn, da muss Einiges passieren und ich würde echt gerne mal Mäuschen spielen, um zu erfahren, was da Alles schief gelaufen ist.

    mich würde eher interessieren, was gerade richtig läuft!

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • Ich "musste" mir das Spiel (Dank Junior) anschauen ... und fand es eigentlich gar nicht so schlecht von den Wölfen. Nur wenn man vorne zu umständlich spielt, anstatt den Ball mal ins Tor zu bringen oder dann doch wieder Fehler über Fehler im Abwehrbereich hat, dann passieren halt solche Dingen, wie sie passieren.

  • Ja, in der Abwehr passieren seit Wochen Fehler, die kannst du dir quasi nicht ausdenken. Das hochgelobte Defensivverhalten aus der letzten Saison ist quasi in Luft aufgegangen. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass das Lacroix-Thema, das Brooks-Thema, das Mababu-Thema und das Roussillon-Thema eine Rolle spielen...

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Ich finde wir haben das Spiel verdient verloren und spätestens nach dem 2-2 war das auch deutlich abzusehen. Nach vorne war es in Ordnung - wobei Köln auch nicht wirklich gut war defensiv, da werden andere Mannschaften (insbesondere die, die mit uns um den Abstieg spielen werden) anders zupacken. Die Defensive hat in dieser Form wahrscheinlich sogar in der dritten Liga große Probleme. Aber der Ursprung allen Übels ist in meinen Augen, dass die Truppe einfach tot ist. Die ärgern sich nicht mal mehr bei den Toren, die stehen regungslos rum, die Sprechen kaum miteinander - das sieht ganz ganz übel aus. In der Winterpause muss da ganz dringend was passieren. Sollte uns der Start in der Rückrunde nicht gelingen bin ich inzwischen leider sicher, dass wir bis zum Schluss unten drin bleiben werden.


    Bei mir sind zumindest die Emotionen zurück - hätte sie zwar gerne in die andere Richtung aber so mitgenommen hat mich eine VfL-Phase seit dem Pokalsieg nicht mehr. Ich war gestern dermaßen wütend - ich hatte etwas Sorge um meine Gesundheit :augen: !


    Ich verstehe auch einfach nicht wieso man die immer und immer und immer gleichen Abläufe versucht - vollkommen egal ob es seit Monaten nicht klappt. Noch eine Arnoldecke gestern und ich wäre in Ohnmacht gefallen.

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • :deubay: vs. :deuwob:




    Heute Abend, Prime Time....ein Horror- bzw. Katastrophenfilm aus grün-weißer Brille steht an. Was soll man erwarten? Schon unter "normalen" Voraussetzungen düst man einmal in der Saison da runter und lässt sich versohlen. Aber aktuell finde ich nirgends auch nur einen Hauch von Hoffnung.


    Ich bin immer noch platt von meiner gestrigen Auffrischungsimpfung und hoffe, dass ich heute Abend schlafen werde...das dürfte definitiv die bessere Wahl sein.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • orm

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, 16, Spieltag: VfL Wolfsburg vs. 1. FC Köln“ zu „1. Bundesliga, 17, Spieltag: FC Bayern München - VfL Wolfsburg“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!