1. Bundesliga 2023/2024, nach dem 34. Spieltag: Saisonrückblick

  • "jetzt zählt es".


    Bisher konnte man sich immer auf irgendwelche "Ausreden" berufen, wenn es nicht geklappt hat: Mannschaft muss sich erst finden, Spielsystem vom Trainer muss erst umgesetzt werden, Startformation steht noch nicht fest,...


    Es gibt keine Ausrede. Jetzt zählt es!

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • 4:0. 3:0. 2:0 und Gehrhardt trifft nicht mehr. Der Trend gefällt mir nicht.....


    Im Ernst, jetzt fange ich auch an daran zu glauben, was seit Wochen aus dem Team kommt, nämlich dass so langsam eine Teamchemie entsteht, man eine Basis hat (Fitness), mit der man sich sicher fühlt und dass man immer besser in Schwung kommt. Das war gestern überzeugend und ein starkes Signal.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • 4:0. 3:0. 2:0 und Gehrhardt trifft nicht mehr. Der Trend gefällt mir nicht.....


    Im Ernst, jetzt fange ich auch an daran zu glauben, was seit Wochen aus dem Team kommt, nämlich dass so langsam eine Teamchemie entsteht, man eine Basis hat (Fitness), mit der man sich sicher fühlt und dass man immer besser in Schwung kommt. Das war gestern überzeugend und ein starkes Signal.

    dann gewinnen wir in Hopfenheim eben 1:0 und das Tor macht Gerhard ;) .


    Ne, mal im Ernst. Mir ist da gestern ein Stein vom Herzen gefallen. Nämlich der, dass man jetzt erst einmal nicht unbedingt nach unten schauen muss, um zu sehen was die Anderen machen. Einfach jetzt auf sich selber konzentrieren und nicht nachlassen. Der Trend zeigt nach oben. Sicher wird es auch wieder Rückschläge geben. Man muss ja nur nicht damit am Samstag anfangen.

    Und wenn mir einer gesagt hätte, dass wir mit mindestens 6 Punkten aus der englischen Woche gehen - ja, hätte ich sofort genommen. Hopfenheim ist praktisch sogar noch ein Bonusspiel

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • WAS WAR DAS FÜR EIN SPIEL! Ich war live vor Ort und es hat mich richtig gepackt, geiler Fight von der ersten Sekunde an, ging auf und ab und ich finde wir haben es komplett verdient gewonnen. Ich bin schwer verliebt in unsere Innenverteidigung - man, sind die gerade stark! Stark waren gestern aber tatsächlich alle. Für mich eines der besten VfL-Spiele seit Jahren. Klasse!

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • orm

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, . 14. Spieltag: VfL Wolfsburg - Borussia Dortmund“ zu „1. Bundesliga, . 15. Spieltag: TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg“ geändert.
  • :deu1899: vs. :deuwob:



    Es steht das letzte Spiel in diesem Jahr an und das in Sinsheim. Sehen wir ein 1:0 durch Gehrhardt? :D


    Ernsthaft, nachdem die letzten Spiele ergebnistechnisch sehr zufriedenstellend waren und es auch sportlich mehr und mehr überzeugend war, besteht nun die Möglichkeit, mit einem guten Abschluss eines schönen Laufs in die lange Pause zu gehen. Hoffenheim hat an Fahrt verloren, zu Beginn der Saison sah das noch anders aus.


    Ich bin gespannt, wie Baku und Arnold nach den Nichtnomminierungen auftreten. Bockig oder voll Bock? Ganz vorne dürfte das Wechselspiel weitergehen, aber vermutlich wird Wind mal wieder von Anfang an spielen und dann bin ich gespannt, wer aus der Riege Marmoush, WImmer, F Nmecha und Kaminski dabei sein wird.


    Irgendwie würde mich eine Niederlage dann doch nerven |-)

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • ich sehe das Spiel ganz entspannt.


    Punkte nehmen wir gerne mit. Geht es schief - einmal ist erlaubt nach den 6 Punkten bisher diese Woche.

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • Schön zusammengefasst, orm

    Kann mir vorstellen, dass unsere Nichtnominierten motiviert sind und zeigen wollen, dass es ein Fehler war. Offensiv denke ich auch, dass es auf Wind hinausläuft. Allerdings ist mir bei deiner Aufzählung bewusst geworden, dass wir da mittlerweile eine schöne Auswahl an Spielern haben, die gut in Form sind und jederzeit reingeworfen werden können. Kann mir auch vorstellen, dass Kovac wieder auf Marmoush als Spitze vorne setzt, da wir dann noch mehr Tempo vorne drin haben.

    So oder so, wir fahren mit der berechtigten Hoffnung auf weitere Punkte da hin. Die Mannschaft hat echt eine tolle Entwicklung in den letzten Wochen genommen.

  • ich sehe das Spiel ganz entspannt.


    Punkte nehmen wir gerne mit. Geht es schief - einmal ist erlaubt nach den 6 Punkten bisher diese Woche.

    Ich kann das (leider) nicht. Ich betrachte jedes Spiel isoliert für sich und kann mich da nicht entspannen ob der letzten drei Siege, wenn wir heute richtig schlecht wären. Aber zumindest ist der Blick auf die Tabelle im Moment natürlich recht entspannt, wenn das auch trügerisch ist, die Abstände sind noch recht klein. Ich traue unserer Truppe heute einen Sieg zu aber es wird, ähnlich wie gegen Mainz, auch wieder Glück und eine effiziente Leistung vor dem Tor brauchen. Gelingt es uns wieder 2 (oder mehr) Tore zu machen ist natürlich alles drin. Wäre geil!

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • Schon wieder gewonnen - wow! Richtig, richtig cool.

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • Tja, solche Spiele gewinnt man, wenn man einen Lauf hat. Nicht alles Gold, aber dennoch gepunktet. Das was die Mannschaft und Trainer aktuell zeigen, macht Mut und die Tabelle nun so knapp zwei Monate manifestiert zu sehen, ist entspannend.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Englische Woche, 9 Punkte. Hätte gerne so weitergehen können.


    Leider kommt jetzt eine WM, die keiner braucht dazwischen.


    Mal sehen, wie es nächstes Jahr weitergeht.

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • Wenn ich so auf die aktuellen Verletzungen blicke finde ich es gar nicht schlimm, dass erstmal Pause ist. Bin gespannt was sich noch tut an Transfers - insbesondere bei den Abgängen.

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • orm

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, . 15. Spieltag: TSG Hoffenheim - VfL Wolfsburg“ zu „1. Bundesliga, . 16. Spieltag: VfL Wolfsburg - SC Freiburg“ geändert.
  • :deuwob: vs. :deuscf:



    Ich muss mich erstmal wieder eingrooven. Am Samstag rollt ja der Ball wieder :was:


    Zu Gast sind Freiburger mit einer ziemlich imposanten Saison. Das Team ist echt ein harter Brocken und ich bin gespannt, ob Kovac und das Team das Gewinnergefühl der letzten Wochen vor dem Brake bis ins neue Jahr retten konnten. L Nmecha wird noch nicht mit dabei sein und es gilt mal wieder ein wenig der Überraschungsfaktor, wer vorne Teil der Offensive sein wird.


    Ich bin ziemlich gelassen, aber dennoch gespannt, was das Team so zeigen wird. Aber das gilt ja quasi für die gesamte BuLi nach dieser langen Unterbrechung.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • :deuwob: vs. :deuscf:


    So, die längste Winterpause aller Zeiten ist dann auch mal vorbei. Da wir bei dem weltweit mit großer Beachtung bedachten Fußballturnier in der Zwischenzeit kaum personell vertreten waren, sollte unsere Truppe also eigentlich relativ ausgeruht und fit sein. Gefühlt fängt echt eine neue Saison an. Dem entsprechend schwer ist auch irgendwie einzuschätzen wo man jetzt steht. Die Winterpause kam für uns genau zum falschen Moment, wir hatten einen richtigen Lauf. Kann das Team da ansetzen? Dann sehe ich auch gute Chancen für Samstag, wenngleich die Freiburger immer ein unangenehmer Gegner sind. Was heißt unangenehm, die sind Tabellenzweiter und gegen entsprechend als Favorit in das Duell. Aber auch die haben eine entsprechende Pause hinter sich und müssen sich wieder neu finden. Also schaun mer mal was das gibt.

    Personell können wir ja fast aus dem vollen schöpfen, Nmecha dürfte aber noch nicht die Option sein.

  • :D


    Und dann habe ich noch eine lustige Statistik gesehen, in der der VfL Letzter ist: Und zwar beim letzten Sieg zum Auftakt in ein neues Jahr. Da datiert der letzte Sieg auf 2017 gegen den HSV. Alle andere Teams in der Liga mussten nicht so lange auf einen Sieg zum Jahresauftakt warten.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • ....uff und Felix Zwayer wird der Schiri sein....

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • ....uff und Felix Zwayer wird der Schiri sein....

    wir haben in Wolfsburg selten Unparteiische. Meist nur Schiedsrichter!

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!