1. Bundesliga 2023/2024, . 33. Spieltag: Bayern München - VfL Wolfsburg

  • :deuwob: vs. :deuvfb:




    Der kicker sieht weiterhin Waldschmidt in der Startelf, warum auch immer. Nmecha hatte irgendwelche Knieprobleme bei der N11, mal schauen, wie fit er wirklich ist. Das Heimspiel gegen Stuttgart sollte zwingend erfolgreich gestaltet werden, sonst wird es wohl ziemlich ungemütlich für Kovac. Die ersten Gerüchte über einen drohenden Rausschmiss machen schon die Runde.


    Stuttgart ist nun ebenfalls nicht wirklich gut gestartet und auch sie haben intern Nebenkriegsschauplätze. Aber ich finde, dass deren Truppe immer noch sportlich gutes Potential hat und den Trainer halte ich auch für einen Guten. Also einfach wird das nicht.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Tja, was soll man schreiben?

    Gegenwärtig habe ich so gar keine Lust auf das Spiel. Man erwartet nix. Man bekommt nix.

    Gerne würde ich mich irren!

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • Das hat schon Endspielcharakter, so dramatisch das zu diesem frühen Zeitpunkt auch klingt. Kovac' Nachfolger werden teilweise schon gehandelt, es sind wieder mal wilde Zeiten.


    orm bezüglich Waldschmidt war ja zu lesen, dass Kovac dessen Defensivarbeit schätzt. Joa, wie auch immer. Ein bisschen Torgefahr würde uns aber auch mal ganz gut tun. Und derjenige, der im Prinzip an fast allen unserer paar Treffer beteiligt war (Nmecha) fällt womöglich auch noch aus. Dazu die permanenten Nebenkriegsschauplätze mit Kruse (der jetzt auch noch lange verletzt ausfällt, was vielleicht bissl Ruhe reinbringen könnte), all das lässt einen nicht gerade optimistisch sein.

    Wie Micha erwarte ich da nichts, so traurig das klingt.

  • Wenn es genau das ist, was Kovac von einem Offensivspieler will, lässt das tief blicken. Er hat jetzt schon echt ein paar Entscheidungen getroffen, die ich null nachvollziehen kann.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Ich denke bei ihm geht's in erster Linie übers physische und so ein technisch versierter Lauch wie Marmoush oder Brekalo hats dann bei Kovac erstmal schwerer. Man denke nur mal an seine Büffelheerde in Frankfurt solche Spieler haben wir halt einfach nicht. Aber da erwarte ich von einem Trainer, dass er seine besten Spieler auch ihren Stärken entsprechend einsetzen kann.

  • Wenn es genau das ist, was Kovac von einem Offensivspieler will, lässt das tief blicken. Er hat jetzt schon echt ein paar Entscheidungen getroffen, die ich null nachvollziehen kann.

    Wobei wir ja auch schon ewig über die Mentalität der Truppe sprechen. Und wenn man das Thema mal als gesetzt ansieht, dann darf man natürlich auch Entscheidungen nicht nur rein sportlich betrachten sondern darf auch tief in der Spekulationskiste wühlen... :D

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • Tja, und was kommt dabei raus? Dass Waldschmidt ein emotionaler Leader und Motivationsmonster ist? Fällt mir schwer, das zu glauben. Aus meiner Sicht tut Kovac nicht unbedingt viel, um eine Linie, eine Kerntruppe zu finden und zu formen. Er wirkt auf mich immer noch suchend und hier und da konfus.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Ich war so! sauer! in der zweiten Halbzeit und dann murmeln wir tatsächlich dieses unverdiente und dreckige 3-2 ins Tor. So wichtig, soooo wichtig.

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • Kurze Rückfrage zu deiner Einschätzung "unverdient", da ich nur Radio hören konnte und das auch nicht immer. Ja, es soll wohl ein relativ offener Schlagabtausch in der zweiten Hälfte gewesen sein, aber der Mann im Radio sprach dann doch eher von verdient...wobei der wohl die norddeutsche NDR Brille aufhatte.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Also ich fand unsere Leistung in der ersten Halbzeit tatsächlich gut, wenn auch das 2-2 lächerlich verteidigt war. In der zweiten Halbzeit war meiner Meinung nach Stuttgart klar besser, hatte die besseren Chancen und wir haben uns größtenteils nicht mehr bewegt, keine Zweikämpfe mehr gesucht. Hätten wir das 2-4 verloren hätte man sich am Ende sicherlich nicht wirklich wundern dürfen. Aber man ist ja auch ein wenig seinen Emotionen ausgeliefert und die zweite Halbzeit hat mich wie gesagt so wütend gemacht, dass ich ggf. auch etwas düstere Wahrnehmungen hatte. |-) Durch das Übergewicht in Halbzeit 1, in der man sicherlich deutlich mehr hätte rausholen können/müssen, kann man insgesamt natürlich auf ein anderes Resümee kommen..

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • :deufca: vs. :deuwob:



    Nach dem erfreulichen und unfassbar wichtigen Heimsieg gegen den VfB Stuttgart tritt einmal mehr die Hoffnung auf, dass das vielleicht eine Art Initialzündung sein könnte und das Team künftig konstanter auftritt. Allein mir fehlt der Glaube. Nun geht es nach Augsburg, die überraschend stark dastehen in der Tabelle. 4Siege, 4 Niederlagen, 12 Punkte. Damit würde ich mich auch deutlich besser fühlen. Was vielleicht ein bisschen Hoffnung macht: von bisher 4 Heimspielen haben die 3 verloren und eins gewonnen. Das dafür auch gegen die Bayern... |-)

    Mal sehen also was bei uns geht. Lukas Nmecha steht ggf. wieder zur Verfügung und könnte ggf. spielen, ich würde aber mal fast vermuten, dass das die einzige Änderung in der Startelf sein könnte. Kovac wird vermutlich eher das Team ranlassen, dass Erfolg hatte.

    Wenigstens einen Punkt mitzunehmen wäre schon nicht schlecht, ein Dreier natürlich ein Traum. Aber für die anstehenden Aufgaben ist es glaube ich wichtig, einfach nicht zu verlieren, um das positive Erfolgsmomentum nicht gleich wieder zu verlieren.

  • Manchmal kann ich es immer noch nicht fassen, wie geil unser altes Wappen ist. Es ist so schön, es hier immer so selbstverständlich zu sehen. Aber zum Spiel: Wieder kein Übergegner, aber auch kein Fallobst. Mit Leistungen wie in Frankfurt oder in der ersten Hälfte gegen Stuttgart können wir dort was holen. Aber auch nur wirklich dann. Hoffnung hab ich ein bisschen!

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • :kaffee:

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • Ich will nicht unzufrieden sein, ein Punkt in Augsburg ist gut und dennoch war natürlich mehr drin. Ich finde selbst in den besseren Spielen werden die grundsätzlichen Schwachpunkte offensichtlich. Das Zentrum im Mittelfeld und generell die Präsenz zwischen beiden Strafräumen ist dürftig. Ich glaube auch nicht, dass das eine taktische Vorgabe ist. Und Kaminski und der Nmecha-Bruder sind, zumindest in dieser Form, einfach nicht gut genug um da mit Marmoush alleine die Offensive zu bilden. Denen fehlt die Präsenz, die Klarheit. Vielleicht kann sich das entwickeln aber insgesamt reicht es noch nicht. Es ist so wichtig, dass Wind bald zurückkommt und Lukas Nmecha wieder fit ist. Ich denke zudem, dass da im Winter noch wer kommen muss für die Offensive und gerne auch fürs zentrale Mittelfeld.

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • WolfsburgerJung

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, . 8. Spieltag: VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart“ zu „1. Bundesliga, . 9. Spieltag: FC Augsburg - VfL Wolfsburg“ geändert.
  • Jetzt erst gemerkt, dass ich vergessen habe den Treadtitel zu ändern... |-)

    Also ich finde das war eher ermutigend. Nicht unbedingt, weil wir einen Punkt mitgenommen haben und da eigentlich sogar noch mehr drin war, sondern weil das Team Mentalität gezeigt hat und sich richtig gewehrt hat. Das ging ja dermaßen giftig da zur Sache... Diese Emotionen brauchen war, das macht Hoffnung für die Zukunft.

    Ansonsten bin ich da bei dir Martin, was die angesprochenen Schwachstellen angeht. Und auf Wind warte ich auch schon die ganze Zeit, ich hoffe der ist bald wieder voll am Start!

  • Demnächst wäre da auch noch ein Windhorst, der wieder ein Betätigungsfeld sucht, falls Wind noch nicht kann...

  • WolfsburgerJung

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, . 9. Spieltag: FC Augsburg - VfL Wolfsburg“ zu „1. Bundesliga, . 10. Spieltag: VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach“ geändert.
  • :deuwob: vs. :deubmg:



    So, jetzt bloß nicht nachlassen! Nachdem es ergebnistechnisch zuletzt in die richtige Richtung geht sollte jetzt im Heimspiel unbedingt nachgelegt werden. Mindestens ein Unentschieden sollte es schon sein, allerdings treten wir damit auf der Stelle. Drei Punkte müssen her!

    Gladbach ist natürlich auf dem Papier Favorit, aber sicher nicht unschlagbar. Insgesamt ist unsere Bilanz gegen sie gar nicht schlecht. Nichts desto trotz weiß man irgendwie bei ihnen nie so wirklich woran man ist. Mal zerlegen sie einen Gegner total, dann werden sie zerlegt. An sich war ihr Saisonstart aber gar nicht schlecht, das wird also eine schwere Geschichte.

    Personell können wir wohl fast aus dem vollen schöpfen, denke aber, dass es nicht viele Veränderungen geben wird.

  • ich glaube, Du hast alles geschrieben!

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • Am Ende war es wieder ein intensives Spiel, gerade die zweite Halbzeit war wirklich gut. Wir bekommen zwar immer noch zu einfache und dumme Tore und ich finde schon, dass wir am Ende hätten der verdiente Sieger sein können aber auch ein 2-2 ist in Ordnung. Ich war mal wieder bei einem Heimspiel und fand es verrückt, wie sehr es die Stimmung positiv beeinflusst, wenn es auf dem Platz wilder zugeht. Die Stimmung am Ende war ungefähr vier mal besser als in Halbzeit 1.


    Ich bin sehr froh, dass Wind zurück ist! Hoffe der findet schnell seine Bestform und wird eine echte Alternative.

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • orm

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, . 10. Spieltag: VfL Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach“ zu „1. Bundesliga, . 11. Spieltag: Bayer Leverkusen - VfL Wolfsburg“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!