1. Bundesliga 2023/2024, . 30. Spieltag: VfL Wolfsburg - VfL Bochum

  • ist das jetzt positiv oder negativ, dass wir alle positiv gestimmt sind?

    Das ist ein eindeutiges Zeichen für ein 5:1 für Dortmund :augen:

    Exakt, genau das denke ich auch. Ich kenne noch die vielen guten Gefühle bei Auswärtsspielen in München.

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • Irgendwie habe ich ein positives Gefühl, fragt mich nicht warum. Und die seltenen Male, in denen ich positiv gestimmt bin, muss ich dann auch rausposaunen.


    Don´t prove me wrong!

    :look::(:ohmei::brille:

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • ist das jetzt positiv oder negativ, dass wir alle positiv gestimmt sind?

    Das ist ein eindeutiges Zeichen für ein 5:1 für Dortmund :augen:

    Tja, da habe ich uns wohl zu viel zugetraut. :look: Sorry, aber das ist ein absoluter Witz. Wenn ich Ambitionen Richtung internationaler Teilnahme kundtue, dann kann ich mich nicht so abschlachten lassen. In Dortmund kann man verlieren, kein Thema, aber das "wie" geht gar nicht.

    Es wäre ohnehin eigentlich ein Witz, sollten wir noch vor Leverkusen landen. Die haben aus meiner Sicht viel höhere Qualität. Vielleicht war das gestern dafür gut um mal einzuordnen, wo wir eigentlich hingehören und das ist eigentlich nicht Europa. Auch wenn ich da schon Bock drauf hätte.

  • Immerhin hattest du mit der Toranzahl recht... :schulterzucken:

    "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"


    Harald Juhnke


    :bfcjb:

  • Das Spiel war so unglaublich lächerlich von unserer Truppe, puh! Ich hätte halt Bock auf Auswärtsfahrten in der EL oder noch besser ConferenceL..aber es ist wirklich schwer zu verstehen, dass wir da überhaupt immer noch eine Chance drauf haben. Jetzt am Samstag müssen drei Punkte her, das ist vielleicht sogar der Mannschaft klar...

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • orm

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, . 31. Spieltag: Borussia Dortmund - VfL Wolfsburg“ zu „1. Bundesliga, . 32. Spieltag: VfL Wolfsburg - TSG Hoffenheim“ geändert.
  • :deuwob: vs. :deu1899:



    Ich sage es mal so: Wenn in dieser Begegnung kein Dreier eingefahren wird, können wir uns Europa abschminken. Die Sinsheimer werden sich wehren, da sie noch ganz tief im Abstiegssumpf stecken. Das sollte also nicht auf die all zu leichte Schulter genommen werden.


    Nach der Packung in Dortmund bin ich gespannt, wie die Reaktion des Teams aussieht.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Hoffenheim Männer - die sollen bitte verlieren!

    Hoffenheim Frauen - die sollen bitte gewinnen!

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • Haben wir wieder alle ein gutes Gefühl?

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • Was für ein wunderbarer Fußballtag. Das Spiel hatte damit bis auf das Ergebnis allerdings nichts zu tun, was für ein belangloser Kick...puh! Wir haben immerhin gelernt, dass wir es noch schaffen, wenn wir bis 15:15 in der Poststraße in der Kneipe sind und den allerletzten Bus nehmen und danach schnellen Schrittes in die Arena laufen. :D

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • Also wenn die anderen auch nicht wollen, dann nehmen wir Platz 7....komisches Rennen um den letzten verbliebenen Euro-Platz.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Also wenn die anderen auch nicht wollen, dann nehmen wir Platz 7....komisches Rennen um den letzten verbliebenen Euro-Platz.

    warum nicht Platz 6? :cool2:

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • Meinte ich doch....man |-)

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Was für ein wunderbarer Fußballtag. Das Spiel hatte damit bis auf das Ergebnis allerdings nichts zu tun, was für ein belangloser Kick...puh! Wir haben immerhin gelernt, dass wir es noch schaffen, wenn wir bis 15:15 in der Poststraße in der Kneipe sind und den allerletzten Bus nehmen und danach schnellen Schrittes in die Arena laufen. :D

    Gut, dass man für so einen Kick trotzdem drei Punkte bekommt, puh.... die Offenbarung war das jetzt nicht. Aber immerhin, die Konkurrenz hat für uns gespielt und wir haben es nun tatsächlich selbst in der Hand. Aber glaubt hier irgendwer, dass wir 6 Punkte aus den Spielen in Freiburg und gegen Berlin holen? Ich irgendwie nicht so. Von daher muss die Konkurrenz (im Wesentlichen Leverkusen) auch patzen.

  • Was für ein wunderbarer Fußballtag. Das Spiel hatte damit bis auf das Ergebnis allerdings nichts zu tun, was für ein belangloser Kick...puh! Wir haben immerhin gelernt, dass wir es noch schaffen, wenn wir bis 15:15 in der Poststraße in der Kneipe sind und den allerletzten Bus nehmen und danach schnellen Schrittes in die Arena laufen. :D

    Gut, dass man für so einen Kick trotzdem drei Punkte bekommt, puh.... die Offenbarung war das jetzt nicht. Aber immerhin, die Konkurrenz hat für uns gespielt und wir haben es nun tatsächlich selbst in der Hand. Aber glaubt hier irgendwer, dass wir 6 Punkte aus den Spielen in Freiburg und gegen Berlin holen? Ich irgendwie nicht so. Von daher muss die Konkurrenz (im Wesentlichen Leverkusen) auch patzen.

    Freiburg wird sich noch an das Spiel in der Hinrunde erinnern und hat da noch was offen....

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

  • orm

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, . 32. Spieltag: VfL Wolfsburg - TSG Hoffenheim“ zu „1. Bundesliga, . 33. Spieltag: SC Freiburg - VfL Wolfsburg“ geändert.
  • :deuscf: vs. :deuwob:



    Das Spiel ist recht einfach. Gewinnen und in der Verlosung bleiben oder verlieren und in die Wäsche gucken. Denn Leverkusen spielt noch zu hause gegen Gladbach und auswärts in Bochum, so dass ich ganz stark die Vermutung habe, dass die kein Spiel mehr verlieren werden.


    Freiburg ist Freiburg. Definitiv ein saustarkes Kollektiv und wie micha es schon richtig sagt, werden die sich sicherlich ans Hinspiel erinnern. Wenn also unsere Herren nur ein paar Prozente weniger geben, wird das nix, nicht mit so einer Leistung wie gegen Hoffenheim.


    Ich bin gespannt, wieviel Gier noch in der Truppe ist, es ins internationale Geschäft zu schaffen.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Für Freiburg ists die letzte Chance auf die CL. Nach unten kann nichts mehr passieren, aber nach oben geht noch alles. Dem entsprechend können sie nichts verlieren, nur gewinnen. In Freiburg ists immer schwer und die Truppe ist halt immer top gecoacht. Das Hinspiel war schon eine ziemlich einmalige Geschichte bzw. ein Ausreißer, der noch zusätzlich motivieren dürfte. Von daher bin ich ebenfalls sehr gespannt wie unsere Truppe damit umgeht, sehe uns aber da nicht wirklich gewinnen. Ein unentschieden wäre schon nicht schlecht, aber auch das dürfte wohl zu wenig sein.

    Also voll auf Sieg!

    Könnte übrigens das letzte Spiel von Guila für uns sein, da er bei 4 gelben Karten steht...

  • Wir gewinnen 2-0.

    Und alles was wir hassen, seit dem ersten Tag, wird uns niemals verlassen, weil man es eigentlich ja mag.

    (Tocotronic, Let there be Rock)

  • WolfsburgerJung

    Hat den Titel des Themas von „1. Bundesliga, . 33. Spieltag: SC Freiburg - VfL Wolfsburg“ zu „1. Bundesliga, . 34. Spieltag: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin“ geändert.
  • :deuwob: vs. :deubsc:


    Über das letzte Spiel wurde hier zurecht der Mantel des Schweigens gelegt. Sicher stehen schön und gut, aber wenn nach vorne gar nichts geht macht das irgendwie auch keinen Spaß. Und dann kann natürlich auch trotzdem mal ein dummes Ding hinten reinfallen wie beim 1:0 der Freiburger und schon ist der Drops gelutscht wenn man so harmlos ist.

    Das muss gegen die Hertha besser laufen. Die geben ihre Abschiedsvorstellung und für sie geht es um sonst nichts mehr. Ist jetzt die Frage ob das nun gut oder schlecht für uns ist, am Ende des Tages sollte es aber auch egal sein: den Tabellenletzten musst du zuhause schlagen, egal ob es um Europa oder sonst was geht.

    Stichwort Europa. Das haben wir nun nicht mehr in der eigenen Hand. Wenn wir gewinnen und Leverkusen nicht dann sind wir sicher dabei, stellt sich nur noch die Frage ob Europa League oder Conference League. Bleibt Leverkusen vor uns wirds entweder gar nichts oder halt die Conference League, falls Leipzig das Pokalfinale gewinnt. Letzteres ist zwar nicht unwahrscheinlich, aber da ich mir das überhaupt nicht wünsche habe ich auf das Szenario an sich keinen Bock.

    Europa-League wäre sicherlich wesentlich attraktiver, aber um ehrlich zu sein sehe ich uns da aktuell nicht. Aber gut, wir haben ein junges Team, das nächstes Jahr sicher noch einen Entwicklungssprung machen kann und möglicherweise auch wieder sinnvoll verstärkt wird. Also Bock hätte ich schon darauf. Leverkusen geht auch so ein bisschen die Puste aus und hat ein unangenehmes Spiel in Bochum, für die es um alles geht. Unrealistisch ist das alles also nicht. We will see.


    Wie es auch kommt: ist doch schön, am letzten Spieltag sich über solche Dinge Gedanken zu machen und nicht vor einem drohenden Abstieg zittern zu müssen. :)

  • Donnerstags habe ich eh keine Zeit

    Gendern ist, wenn der Sachse mit dem Boot umkippt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!