BBL Saison 2020/2021 - Playoffs

  • Endstand 81:78


    TeamsQ1Q2Q3Q4

    FCB

    LUD

    19

    21

    18

    18

    22

    14

    22

    25


    Bayern über weite Strecken der zweiten Halbzeit mit einer guten Defensivleistung und zwischenzeitlich +10.

    Aber Ludwigsburg hat nie aufgegeben und konnte es am Ende nochmals spannend machen.

    Wer hat das Spiel am Ende mal wieder gesichert? Wer sonst als Vlado Lucic. Kein so überragendes Spiel wie man es diese Saison schon von ihm gesehen hat. Aber war immer zur Stelle wenn es wichtig war. So auch mit einem wichtigen Rebound Sekunden vor Schluss, der ihn dann nach Foul nochmals an die Freiwurflinie brachte.


    Heute muss ich die Refs. mal loben. War ich mit allen Entscheidungen einverstanden? Nein, das mag aber auch an meiner subjektiven Sicht liegen. Nach manchen Zeitlupen musste ich mich revidieren. Aber ganz entscheidend. Heute durften sich die Spieler auch mal (angemessen) über Entscheidungen ärgern ohne sofort ein T zu kassieren. Aktionen wurden auf beiden Seiten mit dem gleichen Maß bemessen und (nicht) bestraft. So stelle ich mir eine Ref.-Leistung vor. :applaus:


    Stand in der Serie 2 : 1

    22


    Stand in der Serie 1 : 1

    25

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Spiel 4:

    FR | 04.06.2021 | 20:30

    Bayern - Ludwigsburg


    Von Beginn an konzentriert spielen und das Finale klar machen. Auf geht`s.


    41:34 zur Halbzeit.


    Bayern gut ins Spiel gekommen, endlich mal in dieser Serie. Auch eine gute defensive Leistung, vorne aber nie in den Rhythmus gekommen und auch die 3er fallen nicht so wie in den ersten Spielen der Serie. Dafür bin ich mit dem Halbzeitstand ganz zufrieden. :)

    Die Einstellung stimmt und Konzentration stimmt. Weiter so in HZ 2.

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

    Einmal editiert, zuletzt von Legos ()

  • Man, man , man Dr. L und Co. habt ihr beim letzten Spiel nicht zugeschaut, wie man ein Spiel leitet.

    Geht der Schei$ mit den Ts und den Us wieder los. :rolleyes:


    Was soll das?


    Jetzt wird es lächerlich. So kann man das Spiel auch wieder spannend machen. :sleep:

    Und das nächste lächerliche Offensivfoul, nur noch ;D;D;D

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • 57:57 nach dem 3. Viertel.


    Bravo Dr. Lottermoser und Co. So kann man das Spiel der Bayern nach zwischenzeitlich +10 auch stoppen.

    Ein unerklärliches T gegen baldwin, ein absolut lächerliches U gegen Johnson. :applaus::applaus::applaus:

    Zieht euch besser das gelbe Trikot an.

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Jetzt erst recht. :drums::drums::drums:

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Endstand 82:73


    Bayern mit einem klasse 4. Viertel. Zwischenzeitlich mit +14 und der klaren Möglichkeit auf +17.

    Selbst die heute in der 2. Halbzeit unterirdischen Refs. (es folgte ein weiteres absolut lächerliches U ;D ) konnten daran nichts mehr ändern.


    Baldwin bis zu diesem Zeitpunkt ohne Punkte und dann zwei 3er in Folge. :applaus:


    Bester Spieler bei Bayern heute Robin Amaize. Für ihn freut es mich ganz besonders. Zwei spektakuläre Blocks, zwei oder drei Steel, klasse verteidigt und vorne (ich glaube) die meisten Punkte für Bayern. :applaus::applaus::applaus:


    Was die Freude trübt. Paule Zipser konnte mit Kniebeschwerden kurzfristig von Anfang an nicht spielen. Leon Radosevic im letzten Viertel umgeknickt und dann auf Krücken in der Halle gesehen. :(:rolleyes: Das wären / sind nach Nick Weiler-Babb große Verluste.



    Stand in der Serie 3 : 1 ---> FINALE

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • FINALE


    :b.bay: vs. :b.ber:


    Best of five


    Mittwoch, 9. Juni, 20.30 Uhr: Alba Berlin - FCBB

    Donnerstag, 10. Juni, 20.30 Uhr: Alba Berlin - FCBB

    Samstag, 12. Juni, 15 Uhr: FCBB – Alba Berin

    Sonntag, 13. Juni, 15 Uhr: FCBB – Alba Berlin *

    Dienstag, 15. Juni, 19 Uhr: Alba Berlin – FCBB *

    * = falls nötig


    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Spiel 1:

    MI | 09.06.2021 | 20:30

    Alba - Bayern


    Schlechte Nachrichten:

    Die Basketballer des FC Bayern müssen in den Playoff-Endspielen um die Deutsche Meisterschaft gegen Alba Berlin auf Nationalspieler Paul Zipser verzichten. Der 27-jährige Forward fehlt dem Pokalsieger aufgrund neurologischer Probleme bis auf Weiteres. Zipser befindet sich derzeit in intensiven medizinischen Untersuchungen, erst nach deren Abschluss wird sich der FCBB wieder zum Stand der Dinge äußern.

    Quelle: fcbayern.com


    Team Lottermoser und der Schwachsinn geht weiter. Baldwin wird ganz klar auf die Hand geschlagen. Das Foul wird nicht gesehen, aber sofort das T an Baldwin, der das Foul anzeigt. :look:


    Fighten Bayern und dagegen halten.


    24:18 nach dem 1. Viertel.

    Bayern, man muss leider sagen, schon fast gewohnt schlecht gestartet. Schlechte Rebounds, schlechte Defensive, da ist noch viel Luft. Dafür ist -6 gar nicht so schlecht.


    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

    2 Mal editiert, zuletzt von Legos ()

  • 45:40 zur Halbzeit.

    Leider kann Leon Radosevic auch noch nicht spielen. er hatte es wohl beim Aufwärmen probiert. Aber es geht noch nicht.


    Bayern viel besser in der Defensive und vorne geduldig. Leider lässt Baldwin 2 Versuche von der Freiwurflinie in Folge liegen. Dazu lässt man zu viele 3er liegen.

    Trotzdem kann Bayern zwischenzeitlich zum 38:38 ausgleichen.


    Auch in Viertel 2 die Show zur Lächerlichkeit. Ein stink normales Foul beim Rebound wird überprüft, ob man da nicht ein U geben soll. Warum? Was soll das? :look:


    Ich würde mir einfach nur wünschen, dass gleiche Situationen gleich beurteilt werden. Ist das wirklich so schwer?


    -5 zur Halbzeit lässt Bayern alle Chancen. Es wird ein schweres Stück Arbeit. Die beiden Ausfälle auf den deutschen Positionen machen es nicht einfacher.

    Aber Lucic hat noch nicht viel getroffen, hat also viel Luft nach oben und Nihad Dedovic kommt immer besser ins Spiel (hoffentlich reicht nach der langen Verletzung die Kondition). Das lässt hoffen.


    :drums:

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Bei Bayern zum wiederholten Mal 3er in - out. Bei Berlin trifft Marcus Eriksson einen 3er nach dem anderen. Das könnte heute den Unterschied machen.


    6 Minuten im dritten Viertel gespielt.


    7 Fouls Bayern 2 Fouls Alba - es geht weiter wie gehabt ... gleiche Situationen, unterschiedliche Beurteilungen, schwach, schwach, schwach.


    Sikma rennt Lucic um, aber Lottermoser überstimmt seinen Kollegen und hängt das Foul Jalen Reynolds an. Dann ein T gegen Bayern hinterher.

    Lächerlich, lächerlich, lächerlich. Wenn die Refs. so eingreifen.

    Herr L. was ist mit ihnen los. Der beste Ref. Deutschlands war mal. :rolleyes::rolleyes::rolleyes:


    68:59 nach dem 3. Viertel.



    8 gegen 5 wird schwer. Aber trotzdem Bayern, da geht noch was.


    :drums::drums::drums:



    Der nächste 3er in and out. Im Gegenzug Alba mit dem Punkten und natürlich def and one. Pfiff. :look:


    Foul mal gegen Lo. Aber für diese Reaktion hat Baldwin im ersten Viertel ein T bekommen. :schulterzucken:


    Jetzt das zweite T gegen Baldwin. Dr. L das ist so lächerlich. ;D

    Damit ist Baldwin raus.


    Lucic wird beim Korbleger klar gestoßen und kein Pfiff. Was soll man da noch sagen.


    73:65 und noch 6:20 Minuten zu spielen.


    Block von Berlin bewegt sich. Aber nein, das wird nicht gesehen und das Foul gegen Bayern gegeben. Diese Crew will ich in den Finals nicht mehr sehen.

    Wird aber leiden nicht so kommen. Dr. L. ist ja unantastbar. :look:


    Lucic gefout und am Kopf getroffen. Auf der anderen Seite wurde das auf U überprüft. Hier nicht schlimm, war es aber auf der anderen Seite auch nicht. Was soll das?


    80:77 und noch 2:36 Minuten. Der Wille stimmt bei Bayern.


    Gist per 3er zum 80:80

    80:82 und noch 1:32 Minuten. Weiter so. :drums::drums::drums:


    85:82 --> 5 Pukte von Lo, unglaublich. Bisher hatte er noch keinen 3er getroffen. 57 Sekunden noch zu spielen.


    Dedovic lässt den 3er liegen. Noch 40 Sekunden.


    Lo mit dem nächsten 3er.

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

    17 Mal editiert, zuletzt von Legos ()

  • Endstand 89:86


    TeamsQ1Q2Q3Q4

    BER

    FCB

    24

    18

    21

    22

    23

    19

    21

    27


    19

    21

    Über weite Strecken Marcus Eriksson und am Ende Maodo Lo haben Berlin das Spiel gewonnen.

    Die (schwachen) 3er bei Bayern und die (guten) 3er bei Alba haben heute das Spiel entschieden.


    Schade, hätte es so nicht gebraucht.


    17 Fouls gegen Alba, 27 gegen Bayern, dabei insgesamt 3 Ts gegen Bayern, zwei gegen Baldwin und den Ausschluss.

    Haben die Refs. wirklich immer den gleichen Maßstab angesetzt? Ich bezweifle das.


    Dadurch Berlin mit 21 Pkt. von der Linie (Quote 75%). Bayern mit 13 Pkt. von der Linie (Quote 76%). Alleine ausgeglichene Pfiffe hier hätten Bayern zum Sieg gereicht.

    Oder Baldwin bis zum Schluss auf der Platte.


    Für diese Umstände eine gute Leistung.


    Es geht gleich morgen weiter und ich hoffe Bayern kann die gleichen Reaktionen wie in der Vergangenheit zeigen und eine Reaktion zeigen.

    Ich bin optimistisch die Serie ausgeglichen nach München zu bringen. Das ist möglich, insbesondere mit Refs., die eine einheitliche Linie kennen.

    Mein Wunsch kein Team Lottermoser und keine Team Panther. :admin::admin::admin:


    Ach ja, und bitte, bitte, bitte nicht noch mehr Verletzte.


    Stand in der Serie 0:1

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

    Einmal editiert, zuletzt von Legos ()

  • Spiel 2:

    DO | 10.06.2021 | 20:30

    Alba - Bayern


    26:35 zur Halbzeit.


    Bayern mit einem super starken Beginn, so dass das erste Viertel mit 20:7 gewonnen werden konnte.

    Zwischenzeitlich war man mit +19 vorne. Leider konnte man das im zweiten Viertel nicht ganz halten.

    Aber insgesamt sieht das viel besser aus als gestern.

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

    Einmal editiert, zuletzt von Legos ()

  • In Halbzeit zwei gehts wieder los.

    Gleiche Situation unterschiedliche Entscheidungen. :look:


    In der Folge das T für Ttrinchieri. Sooo schwach. Es ist nicht mehr lustig.



    Danke Frau Panther, so Berlin die erste Führung für Berlin geschenkt. :balla::balla:

    So kann man Berlin gleich den Titel zusprechen. :vogelzeigen::shock2::lickout::sleep::motzen::rolleyes::schulterzucken:


    Aus dem Nichts -4.


    Das war die richtige Antwort Bayern, ohne komische Pfiffe geht das auch. 46:52.


    Es geht ja nicht anders. Bayern ist zu gut und schwupps U gegen Baldwin. Das war rein im Kampf um den Ball. :rolleyes::motzen:


    50:52 nach dem dritten Viertel.


    Mit solchen Schiedsrichterleistungen macht das keinen Spaß. Will wieder EuroLeague Spiele, da gibt`s diese lächerlichen Calls nicht in dieser Masse.


    Jetzt kämpfen Bayern, lasst euch das nicht von Anne und Co stehlen.


    :drums::drums::drums:


    Nächstes Offensivfoul gegen Baldwin. Gleiche Situationen von Alba und nichts. Gegenzug Punkte für Berlin. 61:58.


    Auszeit Bayern.

    Ich wiederhole mich. Gleiche Situationen, gleiche Bewertung, mehr bräuchte es gar nicht. So wieder -2.

    Ich wiederhole mich. Gleiche Situationen gleich bewerten, mehr bräuchte es gar nicht.


    Giffey Foult Baldwin, nur um ihn zu stoppen, keine Chance auf den Ball, aber hier kommt nichts.



    63:67 Auszeit Alba und noch 2:04 auf der Uhr. :drums: :drums: :drums:


    Lo darf reklamieren ohne Ende, für einen Bayern-Spieler hätte es da schon lange ein T gegeben.

    Es gibt ein Instantriview, entschieden war Einwurf Bayern und es wird ewig überprüft. Geändert darf nur bei eindeutigem Fehler werden.

    Das ist in den letzten zwei Minuten zwar Zulässig und grundsätzlich in Ordnung. Aber wenn Lo für sein Reklamieren jetzt auch noch belohnt worden wäre....

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

    11 Mal editiert, zuletzt von Legos ()

  • :applaus::applaus::applaus: Endstand 66:76 :applaus::applaus::applaus:


    Heute hat man sich den Ausgleich in der Serie hart verdient.

    Überragend Vlado Lucic mit 26 Punkten. :amen:

    Gut war heute die Defensive, wie man Alba die 3er genommen hat und heute auch wieder selbst die 3er getroffen hat.


    In so engen Spielen haben die Refs. mit ihren Entscheidungen eine gewichtige Rolle. Heute haben die Refs. in der zweiten Halbzeit mit ihren Entscheidungen Hektik rein gebracht und beigetragen, dass das Spiel wieder eng wurde.




    Aber am wichtigsten. Wie gehofft konnte man ein Spiel in Berlin stehlen.

    Das Ganze auch heute ohne Zipser und Radosevic. Weiler-Babb fehlt ja leider schon länger.


    Jetzt geht es weiter mit zwei Spielen in München.


    Stand in der Serie 1:1

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Spiel 3:

    SA | 12.06.2021 | 15:00

    Bayern - Alba


    18:19 nach dem ersten Viertel.

    Bayern mal wieder mit einem unterirdischen Start -9 und der schnellen Auszeit nach einer guten Minute.

    Danach wurde es deutlich besser. Nur an der Freiwurflinie hat man leider einige Punkte liegen gelassen.

    Positiv, dass Radosevic wieder dabei sein kann.

    Mitten im Viertel eine große Schrecksekunde, Lucic war schwer umgeknickt, aber kann weiterspielen.


    Zu Beginn des zweiten Viertel 20:19 und die erste Führung der Bayern.


    37:37 zur Halbzeit.

    Heute eine schwacher 3er-Quote auf beiden Seiten.

    Bayern hat leider schon 5 Pkt. (Quote nur 55%) an der Freiwurflinie liegen gelassen. Das tut weh und muss besser werden.

    Insgesamt ist es heute, Basketballtypisch ein Spiel der Läufe, Bayern zwischenzeitlich mit +8, dann kam Alba wieder.

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

    3 Mal editiert, zuletzt von Legos ()

  • 56:59 nach dem 3. Viertel. Alba mit dem 3er in der Schlusssekunde zur Führung. Vorher allerdings sehr zweifelhaft, ob im Angriff Baldwin nicht gefoult wurde.

    Bayern war schon mit +7. Es bleibt ein Spiel der Läufe.


    Jetzt heißt es wieder kämpfen Bayern. :drums::drums::drums:


    Lo kann wieder reklamieren wie er will. :look: In Berlin gab es in zwei Spielen den Heimbonus. Hier gibt es diesen nicht, eher kippt es wieder ins Gegenteil.

    Zur "Belohnung" bekommt Lo beim nächsten Angriff ein Foul beim 3er zugesprochen. Die Berührung war minimal. Refs. bitte (wie bisher) die Linie behalten und gleiche Situationen, gleich beurteilen. Bitte, bitte, bitte.

    -5


    Seeley beim 3er, mit der selben Berührung wie vorher bei Lo, aber nichts. Gott sei Dank geht der Wurf trotzdem rein. Aber im Gegenzug Lo mit dem nächsten 3er, jetzt fallen sie (leider).

    Auszeit Bayern bei weiter -5 und 7:20 Minuten.


    Seeley mit dem nächsten 3er.



    Seeley wird gefoul, ihm wird klar hinten auf die Ferse getretten, aber die Blinden sehen es nicht, Alba schnappt den Ball und kann die nächsten leichten Punkte machen.

    Zudem muss Seley verletzt raus. Es geht weiter wie in Berlin. Das muss man sehen. :rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::sleep::sleep::sleep::sleep::sleep::sleep::sleep:


    -6 und 5:26 Minuten.


    64:75 und 3:41

    Das Spiel ist durch und ich glaube damit auch leider die Serie.

    Ich habe immer an dieses Team geglaubt. Aber leider auch heute haben in der zweiten Halbzeit die Refs. ihren Anteil. Gerade auch wieder Ringkampf unter dem Korb, was in der ersten Hälfte immer abgepfiffen wurde, jetzt wird zugeschaut bis Alba frei zum Wurf kommt. Zudem wurde Seeley, durch den Tritt (ich unterstelle keine Absicht, aber es war eben ein Tritt) aus dem Spiel genommen. Er versucht es zwat nochmals, aber läuft nicht mehr rund.

    Schade, solche Leistungen der Refs. hat eine solche Finalserie nicht verdient.


    Nächstes Foul an Lucic, aber der Ref. will es zunächst gar nicht pfeiffen und Alba den nächsten Fastbreak laufen lassen, nur noch lächerlich das Ganze..


    Bayern hat heute 9 Pkt. an der Freiwurflinie liegen gelassen. Da ist man dann natürlich auch ein gutes Stück selber schuld.

    Aber die Refs. haben durch ihre Entscheidungen das Momentum zu Gunsten der Berliner gedreht. Das sollte so einfach nicht sein.

    Immer wieder, gleiche Situationen gleich beurteilen. Nicht plötzlich sämtliche 50:50 Entscheidungen für eine Seite und ganz klare Fouls muss man eben sehen.

    Insbesondere wenn diese dann im Gegenzug zu einfachsten Punkten führen. :(

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

    7 Mal editiert, zuletzt von Legos ()

  • Ganz klares Foul gerade mit bewegtem Block inkl. auf den Knöchel gestiegen vom Bayernspieler... Ballverlust dadurch und 2 Punkte für Alba. Das war jetzt in 3 Minuten die ich schaue die 2. Fehlentscheidung gegen Bayern und es hätte noch 2 weitere anders gepfiffen werden können zugunsten Bayern.

    Wenn das bisher immer so war kann ich den Frust von legos völlig verstehen.


    Bayern wohl bei den Refs nicht sonderlich beliebt und wenn man den Kommentatoren zuhört wohl auch bei denen nicht.... und das trotz Sponsor von Bayern ;)

  • Endstand 69:81


    TeamsQ1Q2Q3Q4

    FCB

    BER

    18

    19

    19

    18

    19

    22

    13

    22



    Glückwunsch an Alba. Die haben morgen die Chance die Meisterschaft zu holen.


    Bei Bayern jetzt leider zu viele verletzte und angeschlagene Spieler. Gerade so wie es bei Seeley zustande gekommen ist sehr, sehr ärgerlich.


    Stand in der Serie 1:2

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Ganz klares Foul gerade mit bewegtem Block inkl. auf den Knöchel gestiegen vom Bayernspieler... Ballverlust dadurch und 2 Punkte für Alba. Das war jetzt in 3 Minuten die ich schaue die 2. Fehlentscheidung gegen Bayern und es hätte noch 2 weitere anders gepfiffen werden können zugunsten Bayern.

    Wenn das bisher immer so war kann ich den Frust von legos völlig verstehen.


    Bayern wohl bei den Refs nicht sonderlich beliebt und wenn man den Kommentatoren zuhört wohl auch bei denen nicht.... und das trotz Sponsor von Bayern ;)

    Ich habe mich nach Spiel zwei in den Basketball-Foren mal überprüft. Natürlich gibt es da auch eingefleischte Bayern- und Alba-Fans.

    Aber wenn neben neutralen sogar teilweise Alba-Fans schreiben, dass die bisherigen Entscheidungen sicher nicht zum Nachteil von Alba waren, dann sagt das schon einiges.


    "Ich bin übrigens Göttinger und bei den Finals eigentlich neutral. Jedoch finde ich die Schiri-Leitungen in den 3 Spielen bisher eher Alba freundlich. Aus diesem Grund gebe ich den Berliner Jammerforisten halt Kontra"


    Ich wiederhole mich immer und immer wieder gerne. Mir würde es reichen, wenn gleiche Situationen gleich beurteilt und klare Fouls (wie an Seeley)gesehen würden.


    "Alba ist klar besser, gewinnen verdient.

    Aber dass hier Alba-Fans kein Foul sehen, wenn Sikma (unabsichtlich) Seeley auf den Fuß steigt und der nicht weiterspielen kann ist dann doch etwas traurig…"



    Berlin war am Ende heute klar besser. Hab kein Problem das so zu sagen. Wenn Berlin am Ende besser ist, dann ist das eben so. Aber wenn der Weg dort hin so fragwürdig ist.

    Das traurige dabei. In der ersten Halbzeit war die Ref.-Leistung noch durchaus okay, mit engen Entscheidungen auf beiden Seiten. Okay, das ist beim Basketball so und okay solange es sich die Waage hält.

    Noch trauriger, dass es heute noch die beste Ref.Crew war, die ich in der Finalserie bisher gesehen habe.


    So etwas wie Lo, der in jedem Spiel beliebig reklamieren kann, ohne jede Konsequenz, wo Bayern immer sofort ein T bekommt, geht halt auch überhaupt nicht.

    Geschenkt, am Ende wird es keinen interessieren. Es wirft aber kein gutes Licht auf die deutsche Ref.-Elite. Und wie gesagt, kleinlich auf der einen Seite, großzügig auf der anderen Seite, was soll das?

    Am Ende kommt dann noch die Frage, ob es so gut für den deutschen Basketball ist?


    Gut zu sehen ist es in der EuroLeague, da gibt es nicht so viele lächerliche Foulpfiffe, wie in der BBL. Bayern spielt viel physischer als Alba, deshalb profitiert Alba von diesen kleinlichen Pfiffen. Wo Alba in der EuroLeague gelandet ist, ist bekannt.

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

    2 Mal editiert, zuletzt von Legos ()

  • Aus meiner Sicht ist die Serie leider durch.

    Mit Weiler-Babb und Zipser fehlen zwei Schlüsselspieler schon die gesamte Serie. Jetzt sind auch noch Radosevic, Lucic und Seeley angeschlagen.

    Gut Lucic ist ein Tier und quält sich immer durch. Dennoch bin ich skeptisch, ob er morgen spielen kann und ob das auch aus medizinischer Sicht verantwortungsvoll vertretbar ist.


    Bei Seeley hat es noch schlechter ausgeschaut. Hier war es, für das heutige Spiel, besonders ärgerlich, da nach einem klaren Foul passiert ist, das nicht geahndet wurde und Alba im Gegenzug zu leichten Punkten kam. Danach war Seeley, der bis dahin 23 Pkt. gemacht hatte und bester Bayern-Scorer war, auch aus dem Spiel. Wie gesagt, das Foul war natürlich keine Absicht. Aber wenn Du als Mannschaft in dieser Situation dreifach in Fresse bekommst (Foul wird nicht gesehen und du verlierst dadurch den Ball, Gegner macht leichte Punkte im direkten Gegenzug, der beste Scorer muss verletzt raus), dann macht das auch was mit dir.

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!