3. Liga | Saison 2021/2022

  • Fußball ist ein Spiel bei dem (2 x 11) Spieler hinter einem Ball herjagen und am Ende gewinnt immer der, der 57! Spieler in der Saison meldet.

    Ich weiss nicht wie diese Zahlen zustande gekommen sind, daher kann ich mir kein Urteil darüber bilden. Ich erkläre es mir zumindest so, das unter diesen Spielern auch die komplette erste Mannschaft war, die theoretisch spielberechtigt wäre. Durch das Corona-Trainingslager der Bundesligisten standen diese allerdings nicht mehr zur Verfügung. Ausserdem kann es ja auch nicht im Interesse der Clubs sein, dass die zweite vom BVB mit Erstligaspielern aufläuft, oder? Darüberhinaus waren unter den 57 Spielern sicher auch welche aus den Juniorenteams, die aber aufgrund ausbleibender Testungen und fehlenden Trainings auch nicht zur Verfügung standen. Dann bleiben halt nicht mehr so viele übrig.

    Ob das jetzt wirklich so war oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Ich habe auch nur die beiden Zahlen gelesen, die lassen aber keine Schlussfolgerung zu. Der Verband hat ja auch festgestellt, dass sich der BVB an alle regeln gehalten hat. Übrig bleibt also mal wieder ein unwürdiges Theater von RWE und mit Bergisch-Gladbach haben sie mal wieder jemanden gefunden, der sich vor ihren Karren hat spannen lassen wie letztes Jahr RWO mit der gefordeten PlayOff-Runde um den Platz in der Relegation.

    1. FC Köln und SC Verl :nuke:

  • Und es kommt Dir nicht seltsam vor, dass Dortmund II plötzlich die Kadergröße reduziert hat?


    Und es kommt DIr ebenso wenig seltsam vor, dass durch die komplette Teamquarantäne Dortmund im Schlusspurt auf Spieler wie Knauff setzen konnte, die in dieser Saison bereits CL gespielt haben? DIe haben so nämlich nach Ablauf der Buli im Kader stehen können. Dies wäre zum regulären Zeitpunkt der Spielansetzungen nicht möglich gewesen.


    Natürlich alles purer Zufall....

    Hessens beste Mannschaft: OFC! :D


    Erster DFB-Pokalsieger aus Liga 2! <3

  • Wobei bei aller Kritik an Dortmund.... Tigges oder Knauff. Will man die ernsthaft zur ersten Mannschaft zählen? Beide wurden für die U23 gemeldet, Knauff ist sogar noch Jugendspieler.


    Der BVB hätte ohne Regeln zu verletzen, ganz andere Spieler in der U23 einsetzen können. Unterm Strich haben die sich eigentlich nie richtig oben bedient.


    Es geht halt darum, dass Essen immer was zu motzen hat. War letztes Jahr doch nix besser

    SCV und der FC

  • Und es kommt Dir nicht seltsam vor, dass Dortmund II plötzlich die Kadergröße reduziert hat?


    Und es kommt DIr ebenso wenig seltsam vor, dass durch die komplette Teamquarantäne Dortmund im Schlusspurt auf Spieler wie Knauff setzen konnte, die in dieser Saison bereits CL gespielt haben? DIe haben so nämlich nach Ablauf der Buli im Kader stehen können. Dies wäre zum regulären Zeitpunkt der Spielansetzungen nicht möglich gewesen.


    Natürlich alles purer Zufall....

    Hast du gelesen was ich geschrieben habe? Versuchs noch mal... nein mir kommt es eben nicht komisch vor, dass die Liste der Spieler zu dem Zeitpunkt kürzer war. Und wie Andy schon sagt, sind Tigges und Knauff eben Spieler der zweiten Mannschaft, die oben mal ausgeholfen haben. Ich sehe da kein Problem. Und ich sehe es auch nicht unbedingt als Vorteil, dass der BVB II zum Schluss quasi nur noch englische Wochen hatte.

    Die Wahrnehmung in Essen scheint zum Ende der Saison immer etwas verzerrt zu sein. War im letzten Jahr auch schon so.

    1. FC Köln und SC Verl :nuke:

  • Wer weiss, vielleicht musste sogar der BvB den Kader von 57 auf 22 Spieler reduzieren, wenn er aufgrund der Coronainfizierungen nicht "freiwillig" auf den Aufstieg hätte verzichten wollte.
    Denn ich kann mir vorstellen -ich bin da aber auch kein Fachmann- , dass der BvB ansonsten die Spiele in der Quarantänezeit ersatzweise mit vielen U19-, ein paar U23-Reserve- (keine Spielpraxis) und ein oder zwei lustlosen Bundesliga-Bank-Profi-Spielern aus diesem 57iger-Kader hätte machen müssen. Dadurch wären Niederlagen sehr viel wahrscheinlicher geworden.

    ich würde gern allgemein wissen, wieviele Spieler für den Kader die Erst- und Zweitvertretungen in den ersten vier Ligen bzw. in Liga 3 und 4 dem jeweiligen Verband so nennen und ob das im Laufe der Saison schon mal korrigiert wird (z.B.. Anzahl am Saisonende erhöhen fürs Testen von nachrückenden Talente aus der Jugend).

  • Es geht halt um das großkotzige Verhalten vieler RWE-Fans. Kann sein, dass ich nicht soviel bei Facebook lesen sollte, aber was da abgeht bei den Essenern... und der Uhlig ist nix besser, den hatte ich in Bielefeld anders erlebt.


    Komischerweise hört man solche oft arroganten Kommentare nicht von Fans von Preußen Münster oder so. Die dürfen sehr gerne BVB II ersetzen in der 3. Liga

    SCV und der FC

  • Ja nee is klar. Du spekulierst ins Blaue, gelangst am Ende aber zu einem verfestigten Urteil. Und dann fragst Du noch, ob ich gelesen hätte, was Du geschrieben hast? Is ja weltklasse...;D;D;D

    Hessens beste Mannschaft: OFC! :D


    Erster DFB-Pokalsieger aus Liga 2! <3

  • Nein, Tigges und Knauf waren kein Vorteil. Dir scheint nicht kalr zus ein, dass die beiden in den regulären Spieltagswochen nicht zur Verfügung gestanden hätten... so ganz ohne Corona.

    Hessens beste Mannschaft: OFC! :D


    Erster DFB-Pokalsieger aus Liga 2! <3

  • Es geht halt um das großkotzige Verhalten vieler RWE-Fans. Kann sein, dass ich nicht soviel bei Facebook lesen sollte, aber was da abgeht bei den Essenern... und der Uhlig ist nix besser, den hatte ich in Bielefeld anders erlebt.


    Komischerweise hört man solche oft arroganten Kommentare nicht von Fans von Preußen Münster oder so. Die dürfen sehr gerne BVB II ersetzen in der 3. Liga

    Ich denke halt, auch hier muss man immer differenzieren, was ein Verein tut und wie es der gemeine Pöbelfan kommuniziert.


    Hier scheint es sogar so gewesen zu sein, dass Essen mehrfach angefragt hat, ob man gegen die Spielwertung überhaupt Einspruch einlegen könne und beim Verband bis kurz vor Ultimo keine Antowrt erhalten hat, um sie dann vor der Gerichtsbarkeit auflaufen zu lassen.


    Es wäre aus meiner Sicht völlig fahrlässig von Essen gewesen da nix zu machen und zusätzlich nicht einmal die grundsätzliche Frage aufzuwerfen, ob die Mannschaftsmeldungen von über 50 Spielern wettbewerbsrechtlich überhaupt sportlich vertretbar ist.

    Hessens beste Mannschaft: OFC! :D


    Erster DFB-Pokalsieger aus Liga 2! <3

  • Ich glaube Essen war von vornherein ziemlich klar, dass der Protest zwecklos ist. Aber man kann es ja mal versuchen und ein bisschen heulen.

    SCV und der FC

  • Ja. Wie vor 50 Jahren. Hat zwar die halbe Liga beschissen und Essen war neben uns Hauptleidtragender, aber ist ja egal. Alles immer "Heuler". |-):nuke:

    Hessens beste Mannschaft: OFC! :D


    Erster DFB-Pokalsieger aus Liga 2! <3

  • Ja. Wie vor 50 Jahren...

    Ja, das ist der andere Punkt, der diese etablierte Regionalligatruppe so unsympathisch macht: Der ständige Bezug auf das "große Gestern" als die meisten von uns noch nicht mal geboren waren.


    In meinen Augen beginnt ein Verein nach einer Insolvenz von vorn. In meinen Augen war dieser RWE genausowenig je höherklassig wie der FC Gütersloh.


    Oh... da fallen mir noch weitere Parallelen ein.... aber lassen wir das besser.

    Schwarz und Weiß, das sind unsere Farben...

  • Ja. Wie vor 50 Jahren. Hat zwar die halbe Liga beschissen und Essen war neben uns Hauptleidtragender, aber ist ja egal. Alles immer "Heuler". |-):nuke:

    Also Du möchtest doch jetzt nicht wirklcih den Skandal von vor 50 Jahren ins Feld führen. Ich bitte Dich |-);)


    Und auch wenn Essen (und Offenbach) damals beschissen wurden. Hier und heute blamiert sich RWE immer wieder aufs Neue. Es ist klar, dass es richtig schwer ist, aus dieser Regionalliga zu kommen und dass der Anspruch von RWE ist, es endlich zu packen. Dann kommen erst die neureichen Vereine wie KFC Uerdingen und Viktoria Köln, dann die Bauern vom SV Rödinghausen und SC Verl in der Überraschungssaison und nun die übermächtigen BVB-Amas. Ich kann schon verstehen, dass das irgendwie frustrierend ist - aber das ist kein Grund, nach jeder Saison zu lamentieren

    SCV und der FC

  • Habe keine Ahnung, was Du mit Lamentieren meinst. SIe haben einfach einen Verwaltungsvorgang angeschoben, der vielleicht auch mal zum Nachdenken, wie man mit Zweitvertretungen so umgeht, anregen kann.

    Hessens beste Mannschaft: OFC! :D


    Erster DFB-Pokalsieger aus Liga 2! <3

  • Das Relegationshinspiel zwischen Schweinfurt und Havelse endet 0:1. Havelse trifft mit der letzten Aktion per Freistoß. Ziemlich Unglück für den Schweinfurter Keeper, der einen nicht besonders gut getretenen Ball ins Tor abklatschen lässt.

    1. FC Köln und SC Verl :nuke:

    Einmal editiert, zuletzt von VerlerJung ()

  • Havelse würde ja im Niedersachsenstadion spielen.


    Also auf Verl hat in der 3. Liga bestimmt auch niemand groß gewartet und Havelse (Hannover) wäre schnell erreicht. Aber irgendwie bin ich da doch für den 1. FC Schweinfurt

    SCV und der FC

  • Ich darf gar nicht darüber nachdenken, dass der Verteilungsschlüssel für die Fernsehgelder dann wohl ja auch dieses Jahr auf Basis des Schnitts aus der abgebrochenen RL-Saison (ohne die ausgefallenen Top-Spiele) stattfinden wird... :admin:

    Schwarz und Weiß, das sind unsere Farben...

  • Ich darf gar nicht darüber nachdenken, dass der Verteilungsschlüssel für die Fernsehgelder dann wohl ja auch dieses Jahr auf Basis des Schnitts aus der abgebrochenen RL-Saison (ohne die ausgefallenen Top-Spiele) stattfinden wird... :admin:

    Laut Artikel bekommt jeder Verein gleich viel TV Geld, oder?


    Vertust Du Dich evtl mit dieser Corona -Hilfe, wo Verl leer ausgegangen ist?

    SCV und der FC

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!