Radsport (WM in Belgien)

  • Der dreifache Weltmeister Peter Sagan aus der Slowakei und der Deutsche Pascal Ackermann verlassen mit Saisonende den deutschen Bora-Rennstall. Infolge des Abgangs von Sprintstar Sagan, der dem Team fünf Jahre angehört hatte, hat man dort laut Chef Ralph Denk schon strategische Weichen für die weitere Entwicklung gestellt. Sagan steht vor dem Wechsel zu Total Energie, Sprinter Ackermann fährt künftig wohl für UAE.


    https://sport.orf.at/#/stories/3081970/

    Grazie Vale! #ForzaAlex

  • MPMangfall

    Hat den Titel des Themas von „Radsport - Tour de France (26. Juni bis zum 18. Juli)“ zu „Radsport“ geändert.
  • Neilson Powless hat überraschend die 41. Auflage des prestigeträchtigen Eintagesrennens Clásica San Sebastián gewonnen und seinen ersten Profisieg eingefahren.

    Tageswertung

    1.Powless (EFN)
    2.Mohoric (TBV)s.t.
    3.Honoré (DQT)
    4.Rota (IWG)+0:30
    5.Covi (UAD)+1:04
    6.Alaphilippe (DQT)s.t.
    7.Eiking (IWG)
    8.Vingegaard (TJV)
    9.Moscon (IGD)
    10.Mollema (TFS)


    Grazie Vale! #ForzaAlex

  • Die 76. Vuelta startet am 14. August in Burgos mit einem 8 km langen Einzelzeitfahren. Rund drei Wochen später ist nach insgesamt 3336,1 km und 21 Renntagen das Ziel in Santiago de Compostela erreicht. Wie zum Auftakt wird auch am Schlusstag allein gegen die Uhr gekämpft und vielleicht fällt erst dann die Entscheidung um den Gesamtsieg.

    Die Etappen der Vuelta:

    Etappe 1 | 14.8. | Burgos – Burgos | 8 km ITT

    Etappe 2 | 15.8. | Caleruega – Burgos | 169,5 km

    Etappe 3 | 16.8. | Santo Domingo de Silos – Espinosa de los Monteros | 203 km

    Etappe 4 | 17.8. | El Burgo de Osma – Molina de Aragón | 163,6 km

    Etappe 5 | 18.8. | Tarancón – Albacete | 184,4 km

    Etappe 6 | 19.8. | Requena – Alto de la Montaña de Cullera | 159 km

    Etappe 7 | 20.8. | Gandía – Balcón de Alicante | 152 km

    Etappe 8 | 21.8. | Santa Pola – La Manga del Mar Menor | 163,3 km

    Etappe 9 | 22.8. | Puerto Lumbreras – Alto de Velefique | 187,8 km

    Ruhetag

    Etappe 10 | 24.8. | Roquetas de Mar – Rincón de la Victoria | 190,2 km

    Etappe 11 | 25.8. | Antequera – Valdepeñas de Jaén | 131,6 km

    Etappe 12 | 26.8. | Jaén – Córdoba | 166,7 km

    Etappe 13 | 27.8. | Belmez – Villanueva de la Serena | 197,2 km

    Etappe 14 | 28.8. | Don Benito – Pico Villuercas | 159,7 km

    Etappe 15 | 29.8. | Navalmoral de la Mata – El Barraco | 193,4 km

    Ruhetag

    Etappe 16 | 31.8. | Laredo – Santa Cruz de Bezana | 170,3 km

    Etappe 17 | 1.9. | Unquera – Lagos de Covadonga | 181,6 km

    Etappe 18 | 2.9. | Salas – Altu d’El Gamoniteiru | 159,6 km

    Etappe 19 | 3.9. | Tapia – Monforte de Lemos | 187,8 km

    Etappe 20 | 4.9. | Sanxenxo Mos. – Castro de Herville | 173,3 km

    Etappe 21 | 5.9. | Padrón – Santiago de Compostela | 33,7 ITT


    Mehr dazu unter https://www.lavuelta.es/en

    Grazie Vale! #ForzaAlex

  • MPMangfall

    Hat den Titel des Themas von „Radsport“ zu „Radsport (La Vuelta)“ geändert.
  • Die Vuelta a Espana (14. August - 5. Sept. 2021) ist in diesem Jahr wieder eine Angelegenheit für Kletterer. Nichtsdestotrotz beinhaltet der Parcours 2021 auch 41,7 Einzelzeitfahr-Kilometer - aufgeteilt auf den ersten und den letzten Tag der dreiwöchigen Rundfahrt. Die Entscheidung fällt in einem 33,7 Kilometer langen, hügeligen Kampf gegen die Uhr im berühmten Pilgerort Santiago de Compostella.


    mehr unter: https://www.radsport-news.com/sport/vuelta_a_espana_2021.htm

    Grazie Vale! #ForzaAlex

  • MPMangfall

    Hat den Titel des Themas von „Radsport (La Vuelta)“ zu „Radsport (La Vuelta 14. August - 5. Sept.)“ geändert.
  • Primoz Roglic gewinnt das Auftaktzeitfahren mit sechs Sekunden Vorsprung auf Aranburu!


    Tageswertung - 1. Etappe:

    1.Roglic (TJV)
    2.Aranburu (APT)+0:06
    3.Tratnik (TJV)+0:08
    4.Scully (EFN)+0:10
    5.Cerny (DQT)s.t.
    6.Van Baarle (IGD)0:11
    7.Bagioli (DQT)+0:12
    8.Craddock (EFN)+0:13
    9.Matthews (BEX)+0:14
    10.Vlasov (APT)s.t.




    Grazie Vale! #ForzaAlex

  • Die 2. Etappe gewinnt Philipsen vor Jakobsen und Matthews.

    Tageswertung

    1.Philipsen (TJV)3:58:57
    2.Jakobsen (DQT)s.t.
    3.Matthews (BEX)s.t.
    4.Molano (UAD)s.t.
    5.Aranburu (APT)s.t.
    6.Aberasturi (CJR)s.t.
    7.Laas (BOH)s.t.
    8.Minali (IWG)s.t.
    9.Vermeersch (LTS)s.t.
    10.Allegaert (COF)s.t.

    Gesamtwertung

    1.Roglic (TJV)
    2.Aranburu (APT)+0:04
    3.Matthews (BEX)+0:10
    4.Cerny (DQT)s.t.
    5.Van Baarle (IGD)0:11
    6.Bagioli (DQT)+0:12
    7.Vlasov (APT)+0:14
    8.Polanc (UAD)+0:15
    9.Kuss (TJV)s.t.
    10.Haga (DSM)+0:17



    Grazie Vale! #ForzaAlex

  • Rein Taaramae ist der Sieger der 3. Etappe. 21 Sekunden hat er am Ende auf Dombrowski Vorsprung. Tagesdritter wurde Elissonde, Vierter Calmejane. Dann führte Mas die Gruppe der Favoriten an vor seinem Teamkollegen Lopez. Siebter wurde Roglic, der sein Trikot abgeben muss.


    Gesamtwertung

    1.Taaramae (IWG)9:25:44
    2.Elissonde (TFS)+0:25
    3.Roglic (TJV)+0:30
    4.Calmejane (ACT)+0:35
    5.Mas (MOV)+0:45
    6.Lopez (MOV)+0:51
    7.Valverde (MOV)+0:57
    8.Ciccone (TFS)s.t.
    9.Bernal (IGD)s.t.
    10.Landa (TBV)+1:09



    Grazie Vale! #ForzaAlex

    Einmal editiert, zuletzt von MPMangfall ()

  • MPMangfall

    Hat den Titel des Themas von „Radsport (La Vuelta 14. August - 5. Sept.)“ zu „Radsport“ geändert.
  • Vom 18. bis 26. September 2021 finden die 88. UCI-Straßen-Weltmeisterschaften in der Region Flandern in Belgien statt.


    Hier der Zeitplan:


    Einzelzeitfahren:


    DatumKlasseStart - Ziel

    Distanz

    Höhenmeter
    Sonntag, 19.9.21Männer EliteKnokke-Heist - Brügge

    43,3 km

    78
    Montag, 20.9.21Männer U23

    Knokke-Heist - Brügge

    30,3 km54


    Frauen Elite

    Knokke-Heist - Brügge

    30,3 km54
    Dienstag, 21.9.21Juniorinnen

    Knokke-Heist - Brügge

    19,3 km32


    Junioren

    Knokke-Heist - Brügge

    22,3 km44
    Mittwoch, 22.9.21Mixed Staffel

    Knokke-Heist - Brügge

    44,5 km129


    Straßenrennen:


    DatumKlasseStart - Ziel

    Distanz

    Höhenmeter
    Freitag, 24.9.21JuniorinnenLöwen - Löwen

    73,7 km

    624


    Männer U23

    Antwerpen - Löwen

    162,6 km1049
    Samstag, 25.9.21Junioren

    Löwen - Löwen

    119,4 km995


    Frauen Elite

    Antwerpen - Löwen

    157,7 km1047
    Sonntag, 26.9.21Männer Elite

    Antwerpen - Löwen

    267,7 km2562


    Übertragung der UCI-Straßen-WM 2021 im TV und Stream:


    DatumUhrzeitKlasseSender
    Sonntag, 19.9.2114.55 UhrEinzelzeitfahren MännerSRF zwei


    15.00 Uhr

    Einzelzeitfahren Männer

    DAZN



    16.40 Uhr

    Einzelzeitfahren Männer

    ZDF

    Montag, 20.9.21

    14.40 UhrEinzelzeitfahren Frauen

    SRF zwei



    15.05 Uhr

    Einzelzeitfahren Frauen

    DAZN

    Mittwoch, 22.9.2113.40 UhrZeitfahren Mixed StaffelSRF zwei


    14.20 Uhr

    Zeitfahren Mixed Staffel

    DAZN
    Samstag, 25.9.2113.10 UhrStraßenrennen FrauenDAZN
    Sonntag, 26.9.2110.15 Uhr

    Straßenrennen Männer

    DAZN


    14.00 UhrStraßenrennen MännerSRF zwei






    Grazie Vale! #ForzaAlex

  • MPMangfall

    Hat den Titel des Themas von „Radsport“ zu „Radsport (WM in Belgien)“ geändert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!