Spieltach 20/21: Ach, 96 spielt?!

  • Oh, ich glaub den Spaß mach ich mir morgen mal. :D

    Und für Kuzze , der ja keine Apps herunter lädt:


    "PS: Wer kein Smartphone besitzt, aber dennoch seine Elf plus Trainer einreichen möchte, kann dies per E-Mail mit Betreff "125-Jahre-Mannschaft" an redaktion@hannover96.de tun. Eine Gewinnspielteilnahme ist auf diesem Wege aber leider nicht möglich."

    I can't breathe.

  • Der Threadname passt mal wieder wunderbar. 25 Minuten verpasst weil ich lieber meine Küche geputzt habe und nach nicht mal zehn Minuten bin ich auf einem guten Weg das Interesse schon wieder zu verlieren.

    Jetzt das 0:2 und dank Kind belastet mich das gar nicht mehr.

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Zitat von Hannoi1896

    Ich liebe ja Spreewaldgurken.


    Du Ferkel!

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • Wie schön, dass die ausgerechnet gegen Würzburg ihre eigene Limitation zu spüren bekommen haben. Die ganze Spielidee von 96 fußt auf der Blitzgescheitheit eines Haraguchi*. Würzburg kann eigentlich nicht viel, aber offenbar wird dort intensiveres Videostudium betrieben, als bei 96. Haraguchi zwei Mann auf die Puschen gestellt und schon wussten die anderen 10 nicht mehr, was sie mit dem Ball anfangen sollen. Mit Ausnahme von Ducksch (Torjäger, der), der hat sich immerhin mal ein paar Bälle geholt - und hatte dann keine Anspielstationen. Würzburg steht nicht zu unrecht dort unten drin. Und 96 hat nicht zu unrecht beide Spiele gegen die verloren. Das zeigt, was Kocak für ein Trainerfuchs ist. Bzw. Dackel. Gibt's Fuchsdackel? Wenn man dann noch gefühlt 10 Freistöße in gefährlicher Nähe des eigenen Tores verursacht, ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, dass einer mal im Netz zappelt. Nen guten Freistoßschützen hat jeder Regionalligist.


    *der wird nach der Saison nicht mehr hier sein.


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • So insgesamt fasziniert mich immer wieder die „Spielidee“. Ausgerechnet Kocak ist jetzt genervt, weil man durch die englischen Wochen weniger Zeit hat sich vorzubereiten? Seltsame Vorbereitung, immer falsch auf- und einzustellen um dann hektisch im Spiel die taktischen und spielerischen Fehler zu beheben.

    Sowieso finde ich den Kerl amüsant, der hat wirklich immer (!) eine Ausrede parat. Erst wirft er den ganzen Kader über den Haufen (nachdem die in der Rückrunde wirklich gute Ergebnisse geliefert haben) um dann einen überalterten Kader basteln zu lassen.

    Da er mehr Spieler verschlechtert als verbessert hat (Kaiser, Maina, Henne...) braucht man natürlich auch keine entwicklungsfähigen Talente, sondern tatsächlich Spieler, die am Ende ihrer Entwicklung stehen und dann muss man beten, dass sie unter Kocak nicht zu viele Schritte rückwärts in der Entwicklung machen.

    Ich hab gestern mangels Interesse nur 20 Minuten während der Halbzeit von Aarhus-Randers umgeschaltet und das erste was ich sehe war ein Flankenwechsel in der eigenen Hälfte, der ungehindert ins Seitenaus hoppelt. Alles was danach kam sah etwa genauso aus und endete (für mich) mit diesem dusseligen Gegentor. Das hatte alles mit Fußball nichts zu tun. Irgendwo zwischen Egon Coordes und Branko Ivankovic kann man diese Truppe samt ihrer Spielidee vom Trainer ansiedeln.

    Ich hab ja vor der Saison schon gesagt, dass man mit dem Aufstieg nichts zu tun haben wird, aber die Realität ist ja noch finsterer als ich selber für möglich gehalten hätte...

    Der Witz ist, dass der Laden auch finanziell völlig ausgebrannt ist und der Kader nicht jünger/wertvoller wird. Tafelsilber zum verhökern ist keins mehr da. Wenn der KGaA kein Wunder hilft (zum Beispiel dass der Platzwart mit dem Unimog in eine Ölquelle unter dem „Rasen“ des Stadions brettert), dann gibt es in spätestens drei Jahren wieder Drittligaspiele bei uns zu bestaunen.

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!