Champions League - Viertelfinale - PSG


  • Einem Trainer, der in 12 Monaten 6(!) Titel geholt hat, hinter dem wohl die komplette Mannschaft steht, dem wird ein wichtiges Wort bei den Personalentscheidungen verwehrt. :augen::augen::augen:

    In diversen Artikeln wird kolportiert U.H. fände Flick gar nicht so gut, er könne froh sein, dass er diese Mannschaft trainieren darf ... :balla: ...ja ja: Hochmut kommt vor dem Fall...

  • Sollte H. Flick den Wunsch haben Bundestrainer zu werden und diesen Eindruck macht er zumindest auf mich, dann "muss" er die Chance ergreifen. Jetzt wird der Stuhl frei.

    Bleibt er und es läuft in ein paar Monaten, warum auch immer, nimmer und die Dinge nähmen ihren Lauf wäre der Platz besetzt. :schulterzucken:



    Hernandez hat seine Sache für mich heute gut gemacht. Mit Sane werd ich, glaub ich, ned warm.

    Ausgeschieden sind wir in München. Geschlagen hat sich die dezimierte Mannschaft heute gut

    Akzeptiere was du nicht ändern kannst ...

  • Ich glaube es bringt nichts jetzt wieder alles durchzukauen. Gehalt von Boateng. Zu Sane zusätzlich auch Havertz und Werner, Corona-Probleme, etc.


    Wer an Ulis-Marionetten glaub, der soll das eben. Ich finde das wird der Sache einfach nicht gerecht. Und beim Brazzo-Bashing mache ich schlicht nicht mit.

    Wenn man so will, dann ist bei allen Entscheidung - und das ist gut so- Dreesen der größte Bremsklotz, da er die Finanzen zusammen halten muss. Wenn er alle Möglichkeiten hätte, dann würde Brazzo mit Sicherheit den Vertrag von Alaba verlängern, Havertz verpflichten und auch Boateng weiterhin mit einem zweistelligen Millionenvertrag ausstatten. :schulterzucken:

    Wer sich über das freut, was er hat, hat keine Zeit mehr über das zu klagen, was er nicht hat.

  • die Mannschaft hat es trotz der Ausgangslage aus dem Hinspiel heute geschafft die schon vorhandene Spannung im Spiel nochmals zu steigern..... und mit einem Sieg vom Platz zu gehen...... ergo alles was drin war gegeben :thumbup:

    hat am Ende nicht ganz gereicht..... ein Tor zu wenig heute oder ein Gegentor zu viel im Hinspiel......lag dann doch eher am Hinspiel

    Hermann Gerland: "Immer Glück ist Können!"

  • Das wirklich traurige ist, das der BVB jetzt so ziemlich die sympathischste Mannschaft in der CL ist.... :admin:

    Von mir aus können die den Pott holen, geht ja noch um Punkte für die Fünfjahreswertung! :D

    "Reise jedes Jahr an einen Ort, an dem du noch nie gewesen bist!“ (Dalai Lama)

  • Sieht so aus, als gebe es dieses Jahr mal wieder den Grand Prix des oligarchies.

    Ist zu befürchten, ja. Soeben das Ergebnis in den Nachrichten gehört. Ihr scheint euch teuer verkauft zu haben (bei all den Ausfällen derzeit) im Prinzenpark. Offenbar war es ein Gegentor zu viel im Hinspiel. Und das Theater zwischen Flick und Brazzo will einfach kein Ende finden. Sie können offensichtlich nicht miteinander. Hier muß der Vorstand sich schleunigst etwas einfallen lassen. Es muß dringend wieder Ruhe bei euch rein.

  • man muss halt sagen, sind gegen Mbappe rausgeflogen. Wir haben halt aktuell keinen Unterschiedspieler im Team. Was wir an Chancen ausgelassen haben in beiden Spielen reicht um 3x in der CL auszuscheiden

    Doch habt ihr schon, nur ist der leider verletzt. Mit dem Weltfußballer Lewandowski hättet ihr beide Spiele gewonnen.

    Hornberger raus !!!

  • Vorbei ist's, was soll's. Letztes Jahr lief (personell) einiges für uns, dieses Jahr in einer entscheidenden Phase halt nicht, das ist ok so. Natürlich kann man jetzt die eine oder andere Szene rauspicken und am leichtesten ist es dann halt sich an die letzte Chance mit Sane zu erinnern, aber wenn die Spieler im ersten Spiel nur einen Bruchteil ihrer Chancen nutzen... Ist müßig. Völlig absurd war, dass beide Spiele komplett gegen den Spielverlauf oder vor allem die Anzahl der Chancen, ausgegangen sind. Hat man so in der Deutlichkeit glaube ich auch selten.


    Keinen Vorwurf an die Mannschaft, ganz im Gegenteil.


    Und eines noch... Der Fussball, der Sport, ja das ganze Leben lebt ja in erster Linie von Respekt. Aber egal was für ein großartiger Fussballer Neymar auch ist, ich schaffe es nicht ihm als "Sportler" auch nur den geringsten Ansatz von Respekt entgegenzubringen und ich glaube, das liegt auch nicht unbedingt an mir.

    :rfc: Ignore the Nonsense, the Irrelevant and the Noise :rfc:

  • Sorry, aber der Mannschaft ist wirklich kein Vorwurf zu machen. Die haben alles gegeben, hat halt leider nicht geklappt.


    Das Problem ist auch eher die Zusammenstellung des Kaders. Wenn ich mir die Neuverpflichtungen für diese Saison anschaue, dann spricht das Bände. Kein Spieler der wirklich Thiago, Coutinho oder Perisic auch nur annähernd ersetzen konnte. Der einzige Neuzugang der seine Leistung gebracht hat ist Musiala. Der Rest eher eine Enttäuschung. Dazu noch viele Verletzungen, Corona und etwas Pech.


    Jetzt alle Kräfte bündeln und die Meisterschaft eintüten. Alles wird gut :bigjoint:

  • Beitrag von Caledonia ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Letztlich haben wir es selbst verkackt, dazu minimum 3 fehlende und nicht zuersetzende Spieler gegen einen guten Gegner. So what, kann passieren das man da halt rausfliegt. Trotzdem muss man festhalten, die Truppe hat bis zur letzten Sekunde gekämpft und ist mit erhobenen Hauptes ausgeschieden.


    Jetzt gilt die volle Konzentration der Buli und das verhindern einer Brause Meisterschaft

    IN GUTEN WIE IN SCHLECHTEN ZEITEN

  • Das wirklich traurige ist, das der BVB jetzt so ziemlich die sympathischste Mannschaft in der CL ist.... :admin:

    Von mir aus können die den Pott holen, geht ja noch um Punkte für die Fünfjahreswertung! :D


    Damit die Radkappen, Dosen und Pillen in den kommenden Jahren sicher in der CL spielen können? Nö! :kuzze:


    Richtig aber ist, dass die Bienchen aktuell wirklich die einzige Mannschaft ist, der ich einen Triumpf auch gönnen würde, aber leider in der derzeitigen Form am wenigsten zutraue. Vielleicht klemmt die Truppe ja mal die Backen zusammen und holt den Titel. '96 liegt ja nun auch schon wieder etwas zurück ..

  • Ich hätt's nicht vermutet, dass der Tag mal kommt, aber ich werd wohl auf den Sieger von Liverpool-Madrid hoffen.

  • '97 im Olympiastadion in München. :afi:

    #FCKDFB


    :bvbklatsch:You'll never walk alone!!! :lokklatsch:

  • Dann hoffe ich lieber auf Dortmund. Da ist sonst eigentlich nur noch die absolute Kacke dabei - PSG, City, R.Madrid, Chelsea. Fehlt eigentlich nur noch Juve. Von mir aus kann Dortmund den Titel gegen Liverpool gewinnen.


    Ich habe von den Spielen nichts gesehen, aber was ich so gelesen habe, hat PSG mehr Glück im Ausnutzen der gegnerischen Aussetzer gehabt. Im Hinspiel hätte wir deutlich gewinnen müssen, gestern Paris. Es ist natürlich ärgerlich, gegen so ein Konstrukt auszuscheiden, aber angesichts meines derzeitigen mangelnden Interesse ist es mir relativ egal. Dennoch bin ich stolz darauf, dass man erneut so einen großartigen Kampf gezeigt hat. Wenn man sich überlegt, dass wir jetzt seit 11 Jahren zur europäischen Spitze gehören, mit zwei Titeln, zwei weiteren Final- und vier Halbfinaleilnahmen, dann kann man nicht oft genug seinen Hut ziehen.


    Interessant wird jetzt sein, was die Zukunft bringt. Eigentlich muss man sich tatsächlich wenig Sorgen machen, ob es in naher Zukunft erneut für den europäischen Titel reicht, hängt auch vom Glück - vor allem neben dem Platz - ab. Mit Lewandowski, Gnabry und Goretzka wäre die Geschichte sicherlich anders ausgegangen. Insofern kamen die Verletzungen (wieder mal) zum ungünstigsten Zeitpunkt - erinnere mich da an die Saison 14/15, wo ohne Verletzungen sicher mehr herausgesprungen wäre.


    Dennoch ist unsere erste Elf immer noch Spitze und wird sicher noch 1-2 Jahre zum engeren Favoritenkreis gehören. Mit Nianzou (der hoffentlich mal verletzungsfrei bleiben wird), Davies und Musiala haben wir ganz junge Leute, die erst am Anfang ihrer Entwicklung stehen. Vielleicht rückt ja sogar der ein oder andere von den Amas zu den Profis oder von den Verliehenen Spielern - hier macht Richards ja einen recht guten Eindruck . Mit Süle, Herrnandez, Pavard, Kimmich, Goretzka, Coman, Gnabry und Sane haben wir Leute zwischen 24-26, die langsam erst ins beste Fussballalter kommen. Neuer, Lewa und Müller werden sicher noch 1-3 Jahre auf dem Nivaeu spielen können. Dazu kommt Upamecano, der wohl kein schlechter ist.

    Dennoch müssen wir noch einige gute Spieler verpflichten, die sowohl für die erste Elf, als auch als Backup in Frage kommen. Man sieht es ja, dass wir die Ausfälle nur sehr schwer kompensieren können. Die Last-Minute-Transfers spielen doch eigentlich kaum eine Rolle. Hier müssen wir unbedingt mehr Qualität reinbekommen oder eigene Talente einsetzen.

  • Es steht und fällt alles mit Lewandowski, vor allem in der CL. Das eine Tor hätte er gestern sicher reingemacht und dann wären wir weiter...so einfach ist das...


    Schade, aber so ist es nun mal...dieses Jahr dann maximal 1 Titel und das wird noch spannend....hoffe Lewa kommt bald wieder.

    2013 2014 2015 2016 2017 2018
    2019

  • Wenn es dumm läuft, wird der ehemalige Vereinswettbewerb "Champions League" zu einer rein staatlichen Angelegenheit:

    Manchester City = Vereinigte Arabische Emirate

    Paris Saint Germain = Katar

    FC Chelsea = Russland (auch wenn der Oligarch dort nicht wohlgelitten ist)

    Real Madrid = Spanien (wenn auch nicht so offensichtlich wie bei den anderen)


    Bleiben noch Liverpool (kein Staat, sondern "nur" eine US-Milliardärsfamilie) und die börsennotierten Dortmunder. Immerhin kommt der BVB mit weitem Abstand noch dem am nächsten, was man mal unter "Verein" verstanden hat.


    Tja Leute, das sind die Geister, die man gerufen hat: You get what you pay for! Trifft auf Investoren und Konsumenten gleichermaßen zu.


    Einen kleinen Trost gibt es: Fuschl am See hat beim Schwanzvergleich der Sport-Vergewaltiger nicht mal den Reissverschluss aufbekommen und schaut als einziger in die Röhre. Eine Dose Mitleid dafür. :heulen::streichel:

    Never underestimate the power of self-denial.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!