DFB Pokal 20/21 1.Runde 22.12.2020 gegen Holstein Kiel (auswärts)

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • nach einer langen nacht, in der ich meine beiden neffen (16+17) bis 1 Uhr am Telefon trösten und gut zusprechen musste wegen dem Spiel...

    echt jetzt? :amkopfkratz:

    ja! die waren halt noch nicht geboren bei den niederlagen gegen magdeburg oder aachen ;-))) sind beides mitglieder von geburt aus.... sind natürlich keine erfolgsfans, aber sind das natürlich nicht gewohnt gegen einen, auf dem papier, viel schwächeren gegner auszuscheiden.

    aber ich war erfolgreich!

    man sieht sich immer zweimal im leben

  • Bitte nicht nur diese Saison betrachten. Als andere Teams längst regenerieren konnten, spielte Bayern noch die CL-Endrunde und absolvierte am 23.08. das Finale. Außerdem scheinst du den UEFA-Supercup am 24.09. und den DFB-Supercup am 30.09. unterschlagen zu haben. Desweiteren absolvierte fast jeder Bayernspieler noch diverse Länderspiele.

    I can't breathe.

  • wie rechnest du denn??? ich rechne die letzte saison doch auch mit, weil wir praktisch ja fast durchgespielt haben.

    bvb oder leipzig haben doch das turnier in lissabon nicht zu ende gespielt?!?! und den internationalen supercup auch nicht....

    duisburg mit 19 spielen als vergleich zu nehmen...... naja

    man sieht sich immer zweimal im leben

  • Ja, der Vergleich mit Duisburg ist natürlich nur aufgrund der Anzahl der absolvierten Spiele absurd... |-)

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Ich habe tatsächlich NICHTS vom Spiel gesehen, hatte nur mal kurz im Radio gehört, dass es mit 1-1 in die Halbzeit ging und dann schnell das 2-1 fiel. Hab mich dann aber wieder anderen Dingen gewidmet und erst vorm Schlafengehen die Meldung des Kickers gesehen.


    Schon erschreckend, wie egal mir das mittlerweile ist, vor ein paar Jahren hätte mir so eine Niederlage die nächsten Tage versaut und die Häme heute Morgen im Büro hätte ich auch nicht so locker abgehakt. Ich bin, wenn man das so sagen kann, echt Fußballmüde :schreck:


    Ich schau mir Football an, Tennis, Darts...immer so, wenns gerade reinpasst aber dass ich meinen Alltag wie früher nach einem Sport richte, das ist vorbei...und ich schätze, dass das auch nicht mehr so schnell wiederkommen wird, dafür geht mir im Profifußball viel zu viel auf den Sack ;)

    "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D

  • nach einer langen nacht, in der ich meine beiden neffen (16+17) bis 1 Uhr am Telefon trösten und gut zusprechen musste wegen dem Spiel, sehe ich es auch nüchtern:

    Ernsthaft? ;D

    :ossi: CORONA RAUS!!!

  • nach einer langen nacht, in der ich meine beiden neffen (16+17) bis 1 Uhr am Telefon trösten und gut zusprechen musste wegen dem Spiel, sehe ich es auch nüchtern:

    Ernsthaft? ;D


    Frage mich eher ob das dein Ernst ist. Er hat es doch oben erläutert. Lesen soll helfen.

    Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.

  • nach einer langen nacht, in der ich meine beiden neffen (16+17) bis 1 Uhr am Telefon trösten und gut zusprechen musste wegen dem Spiel, sehe ich es auch nüchtern:

    Ernsthaft? ;D


    Frage mich eher ob das dein Ernst ist. Er hat es doch oben erläutert. Lesen soll helfen.

    Tut mir Leid aber ich lese von vorne bis hinten und soweit war ich noch nicht, als ich das geschrieben habe.


    Btw: Omg das ist wirklich so passiert ;D

    :ossi: CORONA RAUS!!!

  • Genau, ich rechne nicht saisonübergreifend, denn dazwischen war auch noch einmal ein Transferfenster. Ab wo willst Du denn zählen? Kalenderjahr? Oder ab Coronapause? Ich habe wirklich diese Saison genommen.

    Respekt bedeutet auch, sich die Scheiße noch mal anzuschauen.

    Steffen Baumgart

  • Ich habe tatsächlich NICHTS vom Spiel gesehen, hatte nur mal kurz im Radio gehört, dass es mit 1-1 in die Halbzeit ging und dann schnell das 2-1 fiel. Hab mich dann aber wieder anderen Dingen gewidmet und erst vorm Schlafengehen die Meldung des Kickers gesehen.


    Schon erschreckend, wie egal mir das mittlerweile ist, vor ein paar Jahren hätte mir so eine Niederlage die nächsten Tage versaut und die Häme heute Morgen im Büro hätte ich auch nicht so locker abgehakt. Ich bin, wenn man das so sagen kann, echt Fußballmüde :schreck:


    Geht mir genauso. Ich hab im Bett gelegen und gelesen. Hatte den Fernseher zwar an, aber habe noch nicht mal das 2:1 mitbekommen.


    Geärgert hab ich mich dann auch nicht. :schulterzucken:


    Mir geht es eh schon wieder auf den Keks, dass man als Tabellenführer schon wieder in ner "Krise" steckt. Verlieren darf man anscheinend nicht mehr. :look:


    Fehlen noch die ersten Trainer-Raus Rufe. :look:

    Mfg,
    Jens


    Friede der Loge, Krieg der Kurve.

  • Ich kenne die Neffen von william_wallace nicht und werde mich da auch nicht drüber lustig machen.... Aber etwas schräg finde ich das in dem Alter schon, ehrlich gesagt



    Das mit dem Pensum, ja gut... Die Verlegung fand ich auch nicht okay und ich finde sie auch weiterhin sinnlos, da man nach dem Spiel im Dezember ja ne Pause gehabt hätte. Kurz, aber immerhin. Jetzt hat man keine Pause und darf bald sogar noch zur Klub-WM. Klar ist das Pensum hoch, aber das ist bei anderen Klubs auch so.


    Ist doch auch nicht tragisch, wenn man mal zwei Spiele hintereinander verliert und es irgendwo Probleme gibt (Abwehr). Ich finde es auch mal ganz spannend... was bloß los wäre, wenn manche Bayern-Fans Fan von Köln, Paderborn oder Arminia wären |-)

    SCV und der FC

  • Ich finde es auch mal ganz spannend... was bloß los wäre, wenn manche Bayern-Fans Fan von Köln, Paderborn oder Arminia wären |-)


    Sind manche ja aus genau diesem Grund nicht. ;)


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • Das hat jetzt nicht unbedingt mit den o.g. Vereinen zu tun, nicht einmal mit Fansein oder Fußball, aber Niederlagen gehören zum Leben dazu. Und den Umgang damit sollte man besser lernen. Dieses vielzitierte einmal mehr aufstehen als man am Boden liegt (u.a. von den Toten Hosen)

    Respekt bedeutet auch, sich die Scheiße noch mal anzuschauen.

    Steffen Baumgart

  • Das hat jetzt nicht unbedingt mit den o.g. Vereinen zu tun, nicht einmal mit Fansein oder Fußball, aber Niederlagen gehören zum Leben dazu. Und den Umgang damit sollte man besser lernen. Dieses vielzitierte einmal mehr aufstehen als man am Boden liegt (u.a. von den Toten Hosen)

    Erzähl das mal den Leuten, die die Bundesjugendspiele abschaffen wollen, weil den "nicht so fitten Kindern" dort ein Misserfolg droht :schreck:

    "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D

  • Das hat jetzt nicht unbedingt mit den o.g. Vereinen zu tun, nicht einmal mit Fansein oder Fußball, aber Niederlagen gehören zum Leben dazu. Und den Umgang damit sollte man besser lernen. Dieses vielzitierte einmal mehr aufstehen als man am Boden liegt (u.a. von den Toten Hosen)

    Erzähl das mal den Leuten, die die Bundesjugendspiele abschaffen wollen, weil den "nicht so fitten Kindern" dort ein Misserfolg droht :schreck:

    gibts die echt noch? Meine Kinder waren noch nie zu Bundesjugendspielen...:schulterzucken:

    Respekt bedeutet auch, sich die Scheiße noch mal anzuschauen.

    Steffen Baumgart

  • Das hat jetzt nicht unbedingt mit den o.g. Vereinen zu tun, nicht einmal mit Fansein oder Fußball, aber Niederlagen gehören zum Leben dazu. Und den Umgang damit sollte man besser lernen. Dieses vielzitierte einmal mehr aufstehen als man am Boden liegt (u.a. von den Toten Hosen)

    Erzähl das mal den Leuten, die die Bundesjugendspiele abschaffen wollen, weil den "nicht so fitten Kindern" dort ein Misserfolg droht :schreck:

    Jau die Argumentation fand ich schon immer grotesk. ;DGerade durch Misserfolge lernt man sehr viel. Mit Misserfolg bei Bundesjugendspielen kenne ich mich aus, habe doch die ein oder andere Mitmachurkunde des sportlichen Versagens errungen. ;D:D

    :ossi: CORONA RAUS!!!

  • Das hat jetzt nicht unbedingt mit den o.g. Vereinen zu tun, nicht einmal mit Fansein oder Fußball, aber Niederlagen gehören zum Leben dazu. Und den Umgang damit sollte man besser lernen. Dieses vielzitierte einmal mehr aufstehen als man am Boden liegt (u.a. von den Toten Hosen)

    Erzähl das mal den Leuten, die die Bundesjugendspiele abschaffen wollen, weil den "nicht so fitten Kindern" dort ein Misserfolg droht :schreck:

    gibts die echt noch? Meine Kinder waren noch nie zu Bundesjugendspielen...:schulterzucken:

    War mir nicht sicher, ob diese Petition damals Erfolg hatte, deswegen hab ich nochmal nachgeschaut, eigentlich schon:

    https://www.bundesjugendspiele.de/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesjugendspiele


    Frage mich nur, wie Deine Kinder dann da durchgekommen sind, ohne jemals da mitgemacht zu haben :amkopfkratz:

    "Ich bin 2002 zu den Bayern Profis gekommen. Ich wäre damals froh gewesen, wenn sich ein erfahrener Spieler um mich gekümmert hätte. In der Kabine saß ich neben Oliver Kahn. Zum ersten Mal mit mir gesprochen hat er 2005" :D

  • Ich sehe noch keinen Einbruch, einfach nur eine Formschwäche aktuell. Das gestern war auch ein Freakgame, das 2:2 war ne totale Gurke und bei uns ist einfach nichts gelungen, und selbst das haben wir nicht in der regulären Spielzeit verloren. Dazu sind wir Tabellenführer und souverän als Erster im CL-Achtelfinale (einfach mal Atletico 4:0 geputzt, die nach fast der halben Saison 6 Buden in der Primera Division bekommen haben).


    99% der Proficlubs würden unsere Saison jetzt schon als beste aller Zeiten feiern und bei uns ist's angeblich ein historischer Einbruch. Kann ich weiterhin mit leben ;)

  • Zitat

    einfach mal Atletico 4:0 geputzt

    Als ob das was besonderes ist.|-)

    #FCKDFB


    :bvbklatsch:You'll never walk alone!!! :lokklatsch:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!