Wüstengeplapper

  • Soll angeblich nur der Vorschlag einer Zeitung sein, aber nicht der Plan der FIFA:


    Die italienische Sportzeitung Corriere dello Sport schlug darauf aufbauend wohl vor, dass man die Spielzeit um zehn Minuten verlängern könnte, um die gesteigerte Anzahl an Auswechslungen und die im Fußball übliche Zeitschinderei zu kompensieren. Dem Bericht zufolge solle das Prinzip schon bei Testspielen vor der WM getestet werden. Bereits in der Vergangenheit kam es durch verlängerte Nachspielzeiten immer mal wieder vor, dass Spiele die 100-Minuten-Marke überschritten. Einige Medien griffen dies als FIFA-Plan auf. Wie die spanische AS jedoch berichtet, sei dies jedoch gar nicht der Plan des Weltverbandes.

  • Von wem auch immer diese Neueinführung kommen mag, dieser ist so fernab vom Weg. Sollte dies tatsächlich kommen, dann ist es nur eine Frage der Zeit bis da wieder ein Spieler auf dem Platz zusammenbricht.

  • Die FIFA hat direkt dementiert.

    So blöd sind selbst die nicht.

    Zeitspiel zu unterbinden,in dem man regulär(!) länger spielen lässt....ja nee,is klar. ;D

    Today`s music ain`t got the same soul

    i like it old time rock and roll.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!