Dallas Cowboys

  • Andy Dalton unterschreibt als Backup bei America's Team.... :look:

  • Aus Sicht der Cowboys ein cleverer Schachzug. Prescott zögert ja was die Vertragsverlängerung angeht (bzw. will mehr Kohle). Da schadet ein bisschen Druck sicher nicht.


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • Prescott unterschreibt wohl den Franchise-Dak für gute 30 Mios im kommenden Jahr.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Nach seinem Quadrizepsriß wurde McCoy mal flugs auf den Waiver Wire gesetzt. Ja, er hatte eine entsprechende Klausel im Vertrag, dass er genau bei dieser Verletztung vor die Tür gesetzt werden könnte. Man hatte ihm aber zunächst zugesichert, dass er bleiben und die Reha bei den Cowboys absolvieren darf. Nun doch die Kehrtwende, so dass sein kürzlich unterzeichneter 18 Mio Dreijahresvertrag nun erstmal wieder für die Katz ist.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Dann muss da vorher schon was gewesen sein, sonst hätte nicht genau das in der Klausel gestanden. Bad luck

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • Pat McAffee hats in seiner Show aufgeschlüsselt.

    Der Quadrizeps war quasi das einzige auf der Seite in McCoys Körper der noch keine Verletzung hatte,

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Cowboys verlängern Dak Prescott.

    4 Jahre, 160 Mios, davon 126 garantiert.

    No Trade Klausel

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.



    Garantierte Kohle bekommt er zu Anfang, in der 2.vertragshälfte also relativ billig zu cutten im Zweifel.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Wenn er fit bleibt sicher einer der besseren QBs in der NFL, die Summe erscheint mir dennoch erstmal recht hoch...

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Nja, 40M pro Jahr ist halt das, was für Top-QB zur Zeit gezahlt werden muss. Josh Allen wird sich das Ganze wohl auch sehr interessiert angeschaut haben.


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • Womit man debattieren könnte, ob Dank ein Top-QB ist, in jedem Fall ist sein Cap-Hit höher als der von Mahomes (dessen Vertrag ist aber auch länger)

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Die Cowboys sind verzweifelt, der Markt groß genug. Da mussten sie ihn fürstlich bezahlen.

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!