Klopapier & Co - Geschichten aus dem Supermarkt

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • So ne Art Westentaschen-Revoluzzer, sachste?

    Einige vielleicht.

    Irgendwo müssen die Leute sich ja rumtreiben, wenn es gerade keine Demos in Stuttgart oder Berlin gibt und auch denen wird mal der Sinn nach Konsum stehen.


    Andere kapieren schon, dass die Masken schützen sollen und können, aber damit kann man ja so schlecht atmen, also sucht man irgendeinen Mittelweg.

    Und siehe da, wenn der Mund bedeckt ist, aber die Nase frei, kann man ganz entspannt atmen, aber sprechen ist immer noch nervig.


    So schlimm wird es schon nicht sein/die anderen machen es doch auch so/das Risiko nehme ich in Kauf/sonst kann ich mich nicht konzentrieren, usw.


    Ich bin schon ganz dankbar dafür, dass im Stadion mittlerweile die Ordner durch die Reihen gehen und kontrollieren.

  • Bei uns im Penny war auch das ganze Toilettenpapier alle.

    Küchenrolle auch nur noch die teure von Zewa da.

  • Pawlow hat wieder seine Hunde geschickt. Kaum kursiert der Begriff "Lockdown" im Hintergrund, schon schwärmt man zum Klopapierkauf aus

    After the game is in front of the game

  • Im Baumarkt meines Vertrauens steigen die Besucherzahlen auch schon wieder. Mir haben da gestern Durchsagen gefehlt, die darauf aufmerksam machen, daß da nächste Woche auch offen ist :D

    Fußball-Hospiz am Fuchshof. Wo man einem Verein beim Sterben zuschauen konnte.

  • Kaum kursiert der Begriff "Lockdown" im Hintergrund, schon schwärmt man zum Klopapierkauf aus

    Es wird aber auch gerade thematisiert. Das prägt sich dann unbewusst ein und das Verlangen nach dem weißen Blattgold erhöht sich. Wäre es hier nicht Thema gewesen, hätte ich gar nicht darauf geachtet beim letzten Einkauf. Eine Sorte war wirklich schon vergriffen gewesen. Meine bevorzugte Sorte war noch genügend vorhanden. :schwitz:Hätte zwar noch 2-3 Wochen Zeit gehabt. Aber ehe ich dann auf Alternativen ausweichen muss oder gar noch überall nach dem Blattgold suchen muss, habe ich mir die Packung direkt geholt und habe für dieses Jahr Ruhe. :asche:


    Ich denke, so werden einige denken und es wird temporär knapp werden. Aber so extrem wie im Frühjahr, wo ich genauso gehandelt hatte und schnell meine Ruhe hatte, wird es hoffentlich nicht werden. Große Vorräte hatte ich auch bei der Frühjahrspanik bewusst nicht gemacht. Auch aus Neugier, um zu wissen, ob ich wirklich verhungern oder stinken muss. Ich war enttäuscht, dass ich keine ernsthafte Challange hatte. :( Nur meine Spülmaschinen-Tabs wurden knapp. Aber selbst die habe ich viel zu früh wieder im Regal entdeckt. :(

  • gerade bei DM gewesen:


    0 Klopapier. Zum Glück haben wir welches.

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

  • ich finde, das jeder Haushalt der mehr als 10 Rollen zuhause hat zur öffentlichen Toilette erklärt werden sollte!

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

  • ich finde, das jeder Haushalt der mehr als 10 Rollen zuhause hat zur öffentlichen Toilette erklärt werden sollte!

    Auch wenn unseres aus dem Holland-Urlaub Anfang des Monats ist?


    Hatte da so eine Vorahnung und hab nen 12er Pack als Souvenir mitgebracht.

    #FCKDFB


    :bvbklatsch:You'll never walk alone!!! :lokklatsch:

  • Wir wohnen hier zu 4 (mehr oder weniger) Erwachsenen. Da brauchen wir die große Packung aus dem dm schon .... für die nächsten 4 Wochen. Mehr haben wir auch nicht auf Lager. Gibt ja im größten Notfall ja noch Waschlappen.

    Ich hätte nicht gedacht, dass ausgerechnet ich das Mal sage, aber:
    Ich vermisse die Zeit, als die Nichtexistenz Bielefelds noch die größte Verschwörtungstheorie im Internet war.

    Quelle: twitter.com/TomKraftwerk

  • Also ich lese ja immer den kicker |-)

    SCV und der FC

  • Für mehr taugt der auch nicht. |-)


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • Also ich lese ja immer den kicker |-)

    solange du den nicht ausschließlich online liest... |-)

    Ich hätte nicht gedacht, dass ausgerechnet ich das Mal sage, aber:
    Ich vermisse die Zeit, als die Nichtexistenz Bielefelds noch die größte Verschwörtungstheorie im Internet war.

    Quelle: twitter.com/TomKraftwerk

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!