Der Corona-Thread

  • Ich finde es sehr interessant, wie viele Leute jetzt noch versuchen, schnell Kohle mit dieser Pandemie zu machen. Die privaten "Testzentren" sprießen hier gerade wie die Pilze aus dem Boden, obwohl natürlich auch ein richtiges Testzentrum mit ausreichend Kapazitäten existiert. Highlight diesbezüglich war der VW-Bus vor'm Edeka mit angeschlossenem Campingzelt. ;D

    Im Camping-Bus mit "Happy-End" ? |-)

    A life is not important except in the impact it has on other lives.
    (Jackie Robinson)

  • Ich finde es sehr interessant, wie viele Leute jetzt noch versuchen, schnell Kohle mit dieser Pandemie zu machen. Die privaten "Testzentren" sprießen hier gerade wie die Pilze aus dem Boden, obwohl natürlich auch ein richtiges Testzentrum mit ausreichend Kapazitäten existiert. Highlight diesbezüglich war der VW-Bus vor'm Edeka mit angeschlossenem Campingzelt. ;D

    Im Camping-Bus mit "Happy-End" ? |-)


    Zumindest hab ich keinen Aufkleber "FakeTaxi" gesehen. Scheint also safe gewesen zu sein. |-)


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • War das dieser rostige T2 Camper?

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

  • Zahlen Deutschland 09.05.2021 (RKI - Zahlen)


    Neuinfizierte: 6.922

    Gesamt: 3.527.251

    Todesfälle: 54

    Gesamt: 84.829

    Genesene: rund 16.400

    Genesene Gesamt: rund 3.175.600


    Aktive Fälle: rund 266.800 (rund - 9.500)


    Infizierte der letzten 7 Tage: 99.027


    7-Tage-Inzidenz: 119,1

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • Zahlen Deutschland 10.05.2021 (RKI - Zahlen)


    Neuinfizierte: 6.125

    Gesamt: 3.533.376

    Todesfälle: 283

    Gesamt: 85.112

    Genesene: rund 21.300

    Genesene Gesamt: rund 3.196.900


    Aktive Fälle: rund 251.300 (rund - 15.500)


    Infizierte der letzten 7 Tage: 95.971


    7-Tage-Inzidenz: 115,4

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • Unfassbar - und wegen solcher Penner bleibt weiterhin vieles dicht. Hoffentlich werden die letzendlich doch noch erwischt und dürfen erst bezahlen und dann schließen - für immer.

    Respekt bedeutet auch, sich die Scheiße noch mal anzuschauen.

    Steffen Baumgart

  • Laut Blöd haben sich in Köln 1335 nach einer ersten Impfung und 454 nach der zweiten Impfung mit Corona infiziert. Dat hört sich aber nicht gut an!

  • 454 nach der zweiten Impfung mit Corona infiziert.


    Weiß man, ob das innerhalb der Zwei-Wochen-Frist vor dem vollständigen Impfschutz geschehen ist?


    "Herr Kind hat mich heute über die Trainerentscheidung informiert und sich zuversichtlich geäußert, dass ich mit Jan Zimmermann gut zusammenarbeiten werde" - Gerhard Zuber

  • Ich kenne auch einen Fall, die hat sich länger nach der 2. Impfung angesteckt. Aber komplett asymptomatisch, nur bei der regelmäßigen Testung auf der Arbeit (Pathologie) aufgefallen. Aber sie hat kein*e Kolleg*in angesteckt. Das finde ich dennoch einen Erfolg für die Impfstoffe.

    Respekt bedeutet auch, sich die Scheiße noch mal anzuschauen.

    Steffen Baumgart

  • Das steht leider nicht im Artikel.


    Da steht nur "Probleme könne auch u.a. bereiten, wenn die Infektion kurz vor der Impfung stattfand."

  • Ich kenne auch einen Fall, die hat sich länger nach der 2. Impfung angesteckt. Aber komplett asymptomatisch, nur bei der regelmäßigen Testung auf der Arbeit (Pathologie) aufgefallen. Aber sie hat kein*e Kolleg*in angesteckt. Das finde ich dennoch einen Erfolg für die Impfstoffe.

    Wenn aber doch jemand Geimpftes einen nicht Geimpften ansteckt, dann sehe ich das mit den neuen Freiheitsrechten schon für ein Problem. Hoffen wir dass das nicht passiert.

  • Das steht leider nicht im Artikel.


    Da steht nur "Probleme könne auch u.a. bereiten, wenn die Infektion kurz vor der Impfung stattfand."

    deshalb wurde mir geraten vor der Impfung einen PCR-Test zu machen. Für die erste Impfung kam der Tipp zu spät, aber vor der zweiten werde ich das definitiv so machen!

    Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.


    Matthias Lehmann

  • Auch nach der Impfung gelten die Vorsichtsmaßnahmen. Aber dir meisten denken: Pieks -> Yolo

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • Ich kenne auch einen Fall, die hat sich länger nach der 2. Impfung angesteckt. Aber komplett asymptomatisch, nur bei der regelmäßigen Testung auf der Arbeit (Pathologie) aufgefallen. Aber sie hat kein*e Kolleg*in angesteckt. Das finde ich dennoch einen Erfolg für die Impfstoffe.

    Wenn aber doch jemand Geimpftes einen nicht Geimpften ansteckt, dann sehe ich das mit den neuen Freiheitsrechten schon für ein Problem. Hoffen wir dass das nicht passiert.

    Letztens wurde das so erklärt: Man kann sich als Geimpfte(r) zwar infizieren, allerdings ist die Virenlast beim Geimpften angeblich dann so gering, dass diese(r) keinen infizieren kann.

    Ob dem tatsächlich so ist wissen die Götter |-)

    Akzeptiere was du nicht ändern kannst ...

  • Solange die Personen nicht ansteckend sind und selbst schwer erkranken, ist doch alles gut :)

  • Ich kenne auch einen Fall, die hat sich länger nach der 2. Impfung angesteckt. Aber komplett asymptomatisch, nur bei der regelmäßigen Testung auf der Arbeit (Pathologie) aufgefallen. Aber sie hat kein*e Kolleg*in angesteckt. Das finde ich dennoch einen Erfolg für die Impfstoffe.

    Wenn aber doch jemand Geimpftes einen nicht Geimpften ansteckt, dann sehe ich das mit den neuen Freiheitsrechten schon für ein Problem. Hoffen wir dass das nicht passiert.

    Letztens wurde das so erklärt: Man kann sich als Geimpfte(r) zwar infizieren, allerdings ist die Virenlast beim Geimpften angeblich dann so gering, dass diese(r) keinen infizieren kann.

    Ob dem tatsächlich so ist wissen die Götter |-)

    Habe mich gerade mal mit dem Thema beschäftigt. Da gibt es ganz unterschiedliche Meinungen, wie fast immer zum Thema Corona. So richtig weiß das niemand, allerdings soll immer ein gewisses Risiko dabei sein nicht Geimpfte zu infizieren. Das sollte die Politik vielleicht auch mal nach Außen vermitteln. Bei viele Geimpften gilt doch die Meinung mir kann nix mehr passieren, was geht mich der Rest an.

  • Letztens wurde das so erklärt: Man kann sich als Geimpfte(r) zwar infizieren, allerdings ist die Virenlast beim Geimpften angeblich dann so gering, dass diese(r) keinen infizieren kann.

    Ob dem tatsächlich so ist wissen die Götter |-)

    Da man schon lange darauf hinweist, dass die Virenlast eine Rolle spielt, gehe ich mal davon aus, dass das realistisch ist.

    Man steckt sich ja offenbar nicht bei flüchtigen, kurzen Kontakten an, sondern muss über >10 Minuten die Virenlast ansammeln. Die Theorie, dass ständiges Lüften der Räume vor Ansteckung schützt, ist dann ebenfalls schlüssig.

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.

  • Ich kenne auch einen Fall, die hat sich länger nach der 2. Impfung angesteckt. Aber komplett asymptomatisch, nur bei der regelmäßigen Testung auf der Arbeit (Pathologie) aufgefallen. Aber sie hat kein*e Kolleg*in angesteckt. Das finde ich dennoch einen Erfolg für die Impfstoffe.

    Wenn aber doch jemand Geimpftes einen nicht Geimpften ansteckt, dann sehe ich das mit den neuen Freiheitsrechten schon für ein Problem. Hoffen wir dass das nicht passiert.

    Letztens wurde das so erklärt: Man kann sich als Geimpfte(r) zwar infizieren, allerdings ist die Virenlast beim Geimpften angeblich dann so gering, dass diese(r) keinen infizieren kann.

    Ob dem tatsächlich so ist wissen die Götter |-)

    Habe mich gerade mal mit dem Thema beschäftigt. Da gibt es ganz unterschiedliche Meinungen, wie fast immer zum Thema Corona. So richtig weiß das niemand, allerdings soll immer ein gewisses Risiko dabei sein nicht Geimpfte zu infizieren. Das sollte die Politik vielleicht auch mal nach Außen vermitteln. Bei viele Geimpften gilt doch die Meinung mir kann nix mehr passieren, was geht mich der Rest an.

    Deswegen hält man es ja auch für nicht umsetzbar, dass für Geimpfte zum Beispiel auch Abstands- und Hygieneregeln wegfallen können.

    Ich denke jedenfalls, dass es schon ausreichend kommuniziert wird, dass man weiterhin aufeinander achten muss.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!