Der Corona-Thread

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • Die Infektionszahlen in D nähern sich an die 1000er Marke. Und nun, Blutgrätsche ?

    Nichts.

    Im Wesentlichen beruhen diese "Zahlen" weiterhin auf der Ausweitung der Testungen und der damit verbundenen Erfassung symptomloser "Fälle" und nicht etwa auf tatsächlichen Erkrankungen. Wir haben in der letzten Woche tatsächlich eine minimale Steigerung der Positivrate von 0,6 auf 0,8%, aber sind immer noch ganz weit davon entfernt, uns in irgendeiner tatsächlich bedrohlichen Lage zu befinden.

    Quelle RKI

  • Wir haben in der letzten Woche tatsächlich eine minimale Steigerung der Positivrate von 0,6 auf 0,8%, aber sind immer noch ganz weit davon entfernt, uns in irgendeiner tatsächlich bedrohlichen Lage zu befinden.

    Super. Die Maßnahmen wirken.

    I can't breathe.

  • Wo ich das gerade lese, also dass es ja so viele Fälle gibt die harmlos sind; wie sieht es da eigentlich mit Langzeitschäden aus?

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Die Zahl von Mitte Juni kommt von den Tönnies Leuten.


    Solche Hotspots hat man momentan nicht.

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!


    ACHTUNG :
    Sollte jemand mit Inhalt oder Art eines Posts von mir ein Problem haben oder meinen ungerechtfertigt angegangen worden zu sein, würde ich mich freuen wenn wir das per PN klären könnten. :bierkruege:

  • Wir haben in der letzten Woche tatsächlich eine minimale Steigerung der Positivrate von 0,6 auf 0,8%, aber sind immer noch ganz weit davon entfernt, uns in irgendeiner tatsächlich bedrohlichen Lage zu befinden.

    Super. Die Maßnahmen wirken.

    In der Tat!


    Genau das ist doch auch unser Problem! Es wurde und wird überhaupt kein vernünftiges, einheitliches Ziel definiert, das mit diesen "Maßnahmen" erreicht werden soll. Dementsprechend interpretiert jeder eigene Anforderungen herein und dementsprechend kommt es zu immer größeren Konflikten!

    Wo ich das gerade lese, also dass es ja so viele Fälle gibt die harmlos sind; wie sieht es da eigentlich mit Langzeitschäden aus?

    Wie bei allen neuartigen Krankheiten dürfte das aufgrund mangelhafter Datenlage schwer vorauszusagen sein, natürlich wird es mitunter Langzeitfolgen geben können.

    Aber ob diese auch bei völlig symptomlos positiv getesteten auftreten werden?

  • Aber ob diese auch bei völlig symptomlos positiv getesteten auftreten werden?

    Weiß ich eben nicht, deswegen frage ich. ;)

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Wo ich das gerade lese, also dass es ja so viele Fälle gibt die harmlos sind; wie sieht es da eigentlich mit Langzeitschäden aus?


    Schwierig zu sagen, da man diese ja noch nicht langzeitlich beobachten konnte.


    Aber in der Lunge hat es ja durchaus Schäden gegeben mit den alten Symptomen und bei den neuen Symptomen sind u.a. Gehirn und Nervensystem betroffen und da geht man schon von aus, dass man davon auch Langzeitschäden behalten kann.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.

  • Im Juni war das der lokale Tönnies Ausbruch. Jetzt ist es diffus verstreut. Anzeichen für nachlassende Aufmerksamkeit und verbreitete Sorglosigkeit. Urlaubsrückkehrer kommen dazu. Wart mal noch ein bis zwei Wochen. Die fordern-und-feiern-Fraktion wird es schaffen. :(

  • Bis Anfang September gehen die Sommerferien in Deutschland. Dann dürfte man spätestens Mitte September die Auswirkungen der Reisen sehen. Die jetzigen Zahlen dürften vor allem auf der abnehmenden Einhaltung der Coronaregeln liegen. Teils auch mit den Urlaubsrückkehrern, aber die Urlaubsauswirkungen kommen so richtig erst in der nächsten Zeit, dafür sind die Sommerferien in NRW etc. noch nicht lange genug. Zu Ostern/Pfingsten, als das Reiseverhalten minimal bzw. verringert ausfiel, fiel das Ganze kaum ins Gewicht. Jetzt man auch kaum noch lokale Hotspots, sondern viele kleine Herde und das ist deutlich schwieriger einzudämmen. So ein Fall wie Tönnies war ärgerlich, aber es war zu lokalisieren. Die Ordnungsämter sollten im Hinblick auf die Zahlen deutlich härter gegen die Missachtung der Abstandsregeln/Maskenpflicht vorgehen. Denn über Geldstrafen lernen es viele am schnellsten.

  • Die ersten Länder enden Mitte August, da ist jetzt schon die Hälfte rum, dürfte man dann bereits so langsam sehen, weil da immer gerne viele Anfang der Ferien fahren, wo weniger Nachfrage ist.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.

  • Genau das steht in der Studie auch drin.

    Wobei man aber auch sagen muss, dass es dazu mittlerweile einige Studien gibt mit verschiedenen Erkenntnissen.

    Erst letzte Woche eine in der Zeitung gelesen, die Finnen und Schweden gemeinsam gemacht haben.

    Da war die Zahl der infizierten Kinder in Finnland (alles geschlossen) dreimal so hoch wie in Schweden (alles offen).

    Aber egal was man glaubt, Fakt ist denk ich schon, dass Kids nicht zu den Hauptproblemen dieser Pandemie gehören.

    Dennoch ist noch vieles rätselhaft und nicht abschließend geklärt.

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Zahlen Deutschland 29.07.2020 (RKI - Zahlen)


    Neuinfizierte: 902

    Gesamt: 207.831

    Todesfälle: 6

    Gesamt: 9.134

    Genesene Gesamt: 191.800


    Aktive Fälle: 6.897 (+ 399)


    Zahlen Deutschland 30.07.2020 (RKI - Zahlen)


    Neuinfizierte: 870

    Gesamt: 208.698

    Todesfälle: 7

    Gesamt: 9.141

    Genesene Gesamt: 192.300


    Aktive Fälle: 7.257 (+ 360)

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • aber sind immer noch ganz weit davon entfernt, uns in irgendeiner tatsächlich bedrohlichen Lage zu befinden.

    Ich glaube bis dahin sollten wir auch nicht warten oder besser gesagt, wir sollten nicht "stolz" sein da eben noch nicht zu sein. Ich habe jedenfalls auf einen erneuten Lockdown so gar keine Lust, ich weiß ja nicht wie es dir da geht. Das wir den aber erleben, wenn die Zahlen mal eine Woche um die 2000 wieder sind, habe ich keinen Zweifel.

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • ch habe jedenfalls auf einen erneuten Lockdown so gar keine Lust, ich weiß ja nicht wie es dir da geht. Das wir den aber erleben, wenn die Zahlen mal eine Woche um die 2000 wieder sind, habe ich keinen Zweifel.

    Darauf Lust hat wohl keiner.

    Glaube nicht an einen neuerlichen Lockdown, den kann sich das Land nicht mehr leisten.

    Denke im Ernstfall würde es sich auf regionale Maßnahmen beschränken.


    Mir fallen grad all die Statements (Virologen, RKI, Politik) aus dem Frühjahr ein, dass das Virus keine Wärme mag und es im Sommer besser wird.

    Jetzt haben wir die erste wirkliche Hitzeperiode und was passiert?

    Die Zahlen gehen hoch... :look:

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Mir fallen grad all die Statements (Virologen, RKI, Politik) aus dem Frühjahr ein, dass das Virus keine Wärme mag und es im Sommer besser wird.


    Das stimmt doch nicht, es wurde anfangs vermutet aber Drosten hat bald darauf gesagt, daß die höheren Temperaturen wahrscheinlich keinen großen Einfluß haben werden.

    Jetzt haben wir die erste wirkliche Hitzeperiode und was passiert?

    Die Zahlen gehen hoch...


    Ja, das ist echt merkwürdig. Vielleicht liegt es daran, daß viele Leute unvorsichtig sind und das Ganze nicht mehr ernst nehmen?

    Geschissen wird in Helsinki!

  • Mir fallen grad all die Statements (Virologen, RKI, Politik) aus dem Frühjahr ein, dass das Virus keine Wärme mag und es im Sommer besser wird.

    Jetzt haben wir die erste wirkliche Hitzeperiode und was passiert?

    Natürlich. Aber auch ich bin davon überzeugt das es mit den Zusammentreffen Reisewelle + niedrigerer Temperaturen noch viel schlimmer wäre jetzt. Die steigenden Zahlen jetzt sind wirklich - denke ich zumindestens - darauf zurück zu führen - das wirklich viele denken im Urlaub ist Corona in Deutschland genau soweit weg wie sie selbst von daheim weg sind. Dann wirst du nun einmal auch nachlässiger, das ist auch glaube ganz menschlich. Da würde ich den Leuten das auch nicht verdenken, daran wirklich mal im Urlaub nicht zu denken. Auch wenn sie die Gefahr da durch natürlich wieder so zu uns tragen.

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • Zahlen Deutschland 31.07.2020 (RKI - Zahlen)


    Neuinfizierte: 955

    Gesamt: 209.653

    Todesfälle: 7

    Gesamt: 9.148

    Genesene Gesamt: 192.700


    Aktive Fälle: 7.805 (+ 548)

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • Ich kann mich einfach nur gebetsmühlenartig wiederholen: Die "Zahlen" auf die du dich beziehst sind weitestgehend irrelevant!

    Im Sommer IST es besser, viel besser. Tatsächlich krank ist kaum noch jemand. Und SteffSn gibt hier täglich auch die Zahl der Todesfälle an/mit Corona an. Die bewegen sich seit Langem fast ausschließlich im einstelligen Bereich pro Tag! Mal zum Vergleich: In der Spitze war man Anfang April kurzzeitig bei über 200!

    Und um das Ganze auch noch in Relation zu setzen: Tägöich sterben in Deutschland im Schnitt über 2500 Menschen. Ganz ohne Corona.

    Dazu habe ich einen ganz passenden Satz aufgeschnappt: Die "erste Welle" gab es, weil Menschen krank waren, die zweite gibt es, weil man Menschen testet.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!