Der Corona-Thread

  • die Schweden werden auch meckern, bekommt man hier nur nicht so mit

    man versteht die Sprache ja auch nicht unbedingt :D

    und das obwohl seit hundert Jahren 3/4 der deutschen Haushalte ihren Wochenenden bei IKEA verbringt :D

    Spießgeselle :-))
    fuck politics & fuck religion

  • die Schweden werden auch meckern, bekommt man hier nur nicht so mit

    man versteht die Sprache ja auch nicht unbedingt :D

    Cyka Blyat!

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Die sind wohl bei einer Inzidenz von über 300. Weiß nun aber nicht, inwiefern man das auf die Verhältnisse in Deutschland übertragen kann. Schweden ist ja nun mal ein absolutes Flächenland.

    Inzidenzen zwischen verschiedenen Ländern zu vergleichen, ist wenig aussagekräftig, da Testzahl und Teststrategie teilweise völlig unterschiedlich sind. Auch hier gilt natürlich, dass mehr Test zu höheren Inziedenzen führen.

    Jedenfalls wird in Schweden schon seit Monaten deutlich mehr getestet, als in Deutschland , wodurch sich dieser Wert erklären lässt.

    Desweiteren ist der Urbanisierungsgrad in Schweden übrigens höher, als in Deutschland, wobei auch hier viele "Corona-Hotspots" ja eben nicht in Großstädten liegen.


    Vergleicht man die Corona-Todesfälle von Schweden und Deutschland, fällt auf, dass die Kurvenverläufe seit dem Sommer nahezu identisch sind.

  • :D

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • WO ist das denn einseitig?

    Diesen von dir zitierten Absatz habe ich schon gelesen. Deshalb formulierte ich auch bewusst in weiten Teilen einseitig.

    Dennoch zielt der Artikel insgesamt auf eine gewisse Linie, das ist unübersehbar.

    Man hätte zumindest darauf verzichten können, gewisse Stellen fett hervorzuheben. Dann wäre es dem Leser selbst überlassen gewesen, was er für besonders relevant hält und was nicht. Und dann hätte ich auch den Vorwurf der Unseriösität unterlassen.

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Wo steht das?

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Vielleicht finden wir ja was in der Apotheken-Umschau. |-)

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • ich vergaß ... Systemmedien

    Dreisterweise versuchte man es ja sogar schon bei Wissenschaftlern persönlich.

    Die sehr interessante Rede war schon vor nem halben Jahr vor dem Wirtschaftsforum.

    12.30 - 14.00, man beachte den letzten Satz.

    mir wurde geraten mich zurückzuziehen, auch aus höchster Politik

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Ah, der Lieblings-Virologe der Querdenker, weil er ihnen so schön nach dem Mund redet. :hutab:


    Schön sind die Kommentare von vor 6 Monaten unter dem Video. Das muss ja so Anfang November gewesen sein. Jetzt, einige Corona-Wellen später, dürften viele von ihrer Meinung abgerückt sein und der Rest läuft auf Schwurbel-Demos mit.


    „Die sportlich Verantwortlichen in der Bundesliga haben häufig nicht genügend Managerqualität“ - Martin Kind

  • Wie schön, das gestern Tag der Pressefreiheit war :)

  • Ah, der Lieblings-Virologe der Querdenker, weil er ihnen so schön nach dem Mund redet. :hutab:

    Was hältst du fachlich von ihm?


    Ich schätze ihn sehr, muß ich sagen. Mir gefällt seine unaufgeregte Art.

    "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)

  • WO ist das denn einseitig?

    Diesen von dir zitierten Absatz habe ich schon gelesen. Deshalb formulierte ich auch bewusst in weiten Teilen einseitig.

    Dennoch zielt der Artikel insgesamt auf eine gewisse Linie, das ist unübersehbar.

    Man hätte zumindest darauf verzichten können, gewisse Stellen fett hervorzuheben. Dann wäre es dem Leser selbst überlassen gewesen, was er für besonders relevant hält und was nicht. Und dann hätte ich auch den Vorwurf der Unseriösität unterlassen.

    auch hier hätte man darauf verzichten können... |-)

    Respekt bedeutet auch, sich die Scheiße noch mal anzuschauen.

    Steffen Baumgart

  • Ah, der Lieblings-Virologe der Querdenker, weil er ihnen so schön nach dem Mund redet. :hutab:

    Was hältst du fachlich von ihm?


    Ich schätze ihn sehr, muß ich sagen. Mir gefällt seine unaufgeregte Art.


    Fachlich kann ich das natürlich nicht beurteilen. Bin ja kein Virologe. ;) Mein Eindruck ist, Streeck bewegt sich deutlich volatiler, als z.B. ein Drosten. Das ist aber in der Wissenschaft nun mal so, gerade bei einem neuen Phänomen, das erst am Anfang seiner Erforschung steht. Seine Unaufgeregtheit bewerte ich ebenfalls positiv.


    „Die sportlich Verantwortlichen in der Bundesliga haben häufig nicht genügend Managerqualität“ - Martin Kind

  • 12.30 - 14.00, man beachte den letzten Satz.


    Sterblichkeit liegt unterhalb der offiziellen Zahlen. Ja, genau...

    Deswegen liegt die Übersterblichkeit 2020 auch deutlich über den offiziellen Zahlen...

    Er spricht jetzt sogar ab, dass man das Virus besiegen könnte, mit anderen Worten, geht er davon aus, dass wir bis in alle Ewigkeit weiter den Virus haben und jedes kommende Jahr etliche Wellen bekommen (wenn wir nicht impfen). Man muss nur mal genau zuhören und verstehen, was er da eigentlich sagt. Und ja, das nur in den 1,5 min, die Du hier nennst.


    Er hat Sachen gesagt, andere haben andere Sachen gesagt und andere haben irgendwie Recht behalten, was die zweite und dritte Welle angeht. Aber das muss man natürlich nicht überdramatisieren, was zuletzt in Portugl passierte, was gerade in Indien passiert


    Und es gab den Rat sich zurückzuziehen, sogar aus der Politik. Was genau sagt dieser Satz aus? Absolut gar nichts! Was hat man zu ihm gesagt? "Verpiss Dich, du dämlicher Drecksack, sonst sperren wir Dich ein" oder "Ziehen Sie sich zu ihrer eigenen Sicherheit lieber etwas zurück, bei dem Gegenwind, den Sie momentan bekommen"? Zwei völlig unterschiedliche Aussagen, die aber beide ein Rat sind sich zurückzuziehen... Er lässt da absichtlich Spielraum zur Interpretation...

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Ich hatte ja letzten Donnerstag darüber berichtet, dass bei uns die kombinierten Bau- und Gartenmärkte nach der Notbremsen-Interpretation durch die zuständige Ministerin alle schließen mussten. Was folgte, waren die von mir prophezeiten Warenvernichtungen und abenteuerliche Szenen in den Supermärkten, die nicht nur das gleiche Sortiment verkaufen durften, sondern auch obendrauf sonst Unübliches dazu anboten. Einer einheimischen Baumarktkette (mein Stammbaumarkt) ist nun vorgestern genau deswegen der Kragen geplatzt und sie haben auf ihre Weise ihren Frust dort abgeladen (inkl. Video), wo die Urheber dieses Schildbürgerstreichs sitzen. Mit Folgen: Gartenmärkte, die an Baumärkte angeschlossen sind, dürfen ab sofort wieder öffnen. Die Sozialministerin gab kleinlaut zu Protokoll, man habe die Notbremse bisher ähnlich streng ausgelegt wie Bayern (keine Ahnung, ob das in Sachen Bau- und Gartenmärkte dort auch so war/ist), während andere Bundesländer dies erlaubt hätten. Und man möchte "diese Ungerechtigkeit" jetzt beenden.


    Ab sofort dürfen also zumindest die Gartenmarktabteilungen wieder öffnen, die Filialen können ihre ausm letzten Jahr altbewährten Hygienemaßnahmen wieder umsetzen und alle holen tief Luft. Die Pflanzen in den Gärten auch. Hoch lebe mein "Leitermann", er lebe hoch!

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Aber auch Baumärkte komplett schliessen find ich absolut daneben. Wenigstens Click & Collect sollten die anbieten dürfen. Wenn man als Privatmann nicht mehr in den Baumarkt darf, wie soll ein Hausbesitzer dann was machen, wenn irgendwas bei ihm kaputt ist? Dann ist er gezwungen einen Handwerker zu holen, weil der in den Baumarkt darf, selbst für sowas kleines wie den Wechsel eines Spülkastens oder dem Wechsel eines Türgriffs...

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • 12.30 - 14.00, man beachte den letzten Satz.



    Er spricht jetzt sogar ab, dass man das Virus besiegen könnte, mit anderen Worten, geht er davon aus, dass wir bis in alle Ewigkeit weiter den Virus haben und jedes kommende Jahr etliche Wellen bekommen (wenn wir nicht impfen). Man muss nur mal genau zuhören und verstehen, was er da eigentlich sagt. Und ja, das nur in den 1,5 min, die Du hier nennst.

    Da ist er nicht allein. Die eine oder andere Mutanten könnte immer wieder aufflackern, da dieses Virus doch wohl recht anpassungsfähig ist.Wenn ich lese, dass man das Impfzentrum hier im Kreis für 3 Jahre gemietet hat, dann gehe ich mal nicht davon aus, dass diese Runde die letzte Corona -Impfung war.

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.

  • . Wenigstens Click & Collect sollten die anbieten dürfen.


    Zumindest hier bei uns haben die Baumärkte Click & Collect. Trotz Inzidenz über 150.


    „Die sportlich Verantwortlichen in der Bundesliga haben häufig nicht genügend Managerqualität“ - Martin Kind

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!