Kansas City Chiefs

  • Vor allem wenn es in dem Bereich, um den es dabei geht, ganz offensichtlich doch genau so weitergehen soll. :D

  • "Ein 'Weiter so' wird es nicht geben. Gefangene werden nicht gemacht!" - Kaiser Karl-Heinz Rummewatzke II.

    Nanakorobiyaoki

  • Gab es denn aus der NFL solche Stimmen?

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

  • Nich wirtklich was gehört, da die NFL durchaus mit Zuschauern im Stadion plant derzeit, ist es eher ein "warum sollte sich was ändern?".

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Gab es denn aus der NFL solche Stimmen?


    Aus der NFL selber habe ich nichts vernommen. Ich habe gestern auch mal zwei Kommentare der NYTimes und von NBC gelesen, die gingen in Richtung Vergleiche mit anderen Sportarten, bzw. Analyse des Vertrags. Kritik am Vertrag als solchen in Verbindung mit COVID gab es dort nicht. Auch nicht in der recht lesbar anmutenden Kommentarspalte unter dem NBC-Artikel, die ich vorhin noch kurz überflogen habe. Einige wenige kritische Stimmen, aber die zweifeln eher am grundsätzlichen Werdegang der NFL nach COVID.


    Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass das "Moneymaking" in den USA traditionell nicht so kritisch gesehen wird wie bei uns.


    https://profootballtalk.nbcspo…patrick-mahomes-contract/
    https://www.nytimes.com/2020/0…ype=Article&region=footer


    btw: Den im NYTimes-Kommentar erwähnten Bobby Bonilla Day finde ich allerdings sehr amüsant. New Yorker Sport-Franchises sind einfach immer wieder für einen Lacher gut.

    Nanakorobiyaoki

  • Auch wenn die Summe jetzt sehr hoch ist, wird sich das über die Jahre doch auch relativieren. Die Gehälter der anderen QBs steigen auch und in ein paar Jahren sind die 50 im Jahr nicht mehr das Topgehalt.
    Aber beide haben langfristige Sicherheit und können was aufbauen.

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

  • Erstens das und zweitens sind die 500m ja nicht mal ansatzweise garantiert. Die Chiefs haben sich da - so habe ich es in den Artikeln rausgelesen - schon ein paar Mexit-Strategien eingebaut.



    Aber beide haben langfristige Sicherheit und können was aufbauen.


    Das hingegen sehe ich als zweischneidiges Schwert, denn dieser Vertrag knallt natürlich erstmal ordentlich auf den Capspace. Wobei ich jetzt natürlich nicht weiß, wie viel Signing Bonus da bei ist und wie sich das im Detail auf den Space auswirkt. Kann mir aber schon vorstellen, dass die Chiefs da mittelfristig ggf. Probleme bekommen könnten.

    Nanakorobiyaoki

  • Wie sich was auf den Cap auswirkt weiß ich ehrlich gesagt nicht. Da müsste ich mich mal einlesen.


    Hab aber irgendwo einen Kommentar gelesen wo das relativ positiv bewertet wurde.

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

  • Nach Mahomes bezahlen die Chiefs auch einen weiteren SB Hero: DT Chris Jones verlängert für 4 Jahre über 85 Mios, wovon 60 garantiert sein sollen.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Patrick Mahomes nutzt seine Neugewonnene Kohle und kauft sich Anteile an den Kansas City Royals (MLB)

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Chiefs verlängern mit Kelce. 4 Jahre 57 Mios

    https://twitter.com/AdamScheft…or-tight-end-travis-kelce


    Wenn ich das richtig versteh kickt das höhere Gehalt - wie bei Mahomes - erst nach Ablauf des alten Vertrags rein. Cap bleibt also erstmal ok.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • KC bezahlt aktuell sehr ordentlich....bin aber kein Cap-Experte, so dass ich nicht abschätzen kann, ob sie es richtig machen oder völlig bescheuert sind.

    "Yeah well, that´s just like ... your opinion, man"

  • Simpel. Wenn sie die nächsten 2-3 Jahre nochmal den Superbowl gewinnen haben sie alles richtig gemacht. :D

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Zumindest dürften sie ja ihren Stamm behalten haben, bzw. es gab kaum Veränderungen. Bei einem SB-Gewinner gibt es sicher schlechteres...

  • Chiefs sind im Win Now modus. Dürfte auch Kelces letzter Vertrag sein. Da. Ach wird man vermutlich eh den Kader sukzessive neu aufstellen müssen.

  • Nö. Die haben nun echt bald seit 20 Jahren immer wieder offensiven innovativen Football gezeigt und es hat bei ihnen nie zum großen Wurf gereicht, bis jetzt eben. Da könnte echt eine schöne Dynastie entstehen, der ich es gönnen würde. Denn das was Mahomes da zaubert ist oft nicht von dieser Welt. Das Ganze wirkt auch um einiges sypatischer als bei den Pats. Insofern: Go Chiefs! :nuke:

    Es gibt verschiedene Ansätze, die Welt positiver zu gestalten. Faschismus ist keiner!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!