Meine liebste / gehasste Einkaufsmöglichkeit

  • Wusste gar nicht dass es gurkide Syphilis gibt.

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • Die Kassiererin nahm also dieses große grüne Teil in die Hand, begutachtete es prüfend von allen Seiten und fragte mich dann allen Ernstes, ob dies eine Gurke sei.

    Schon wieder FSK 18? :schreck:

    Soweit ich weiß, war das auch die Ursache der EHEC-Epidemie vor ein paar Jahren. Jemand hatte seine Gurke nicht gewaschen.

    Ich dachte, davon gibt's nur Tripper. :D

  • Samstag im Markt gesehen: Wir suchen freundliche Verkäufer und Verkäuferinnen.


    Wer das Personal da kennt, weiß warum die Betonung auf "freundliche" liegt. Normale haben die schon!

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

  • Bezüglich Einkaufsmöglichkeiten: Für mich ist immer wichtig, dass ich alles, was ich auf dem Zettel hab, in EINEM Laden krieg. Nichts nervt mich mehr, als wenn ich mehrere Geschäfte abklappern muss. Darum lande ich meistens bei EDEKA oder REWE. Wobei es mir bei REWE schon wieder auf den Sack geht, wenn der Getränkemarkt separat ist. Bei REWE find ich aber sehr positiv, dass man dort mittlerweile viel regionales Gemüse kaufen kann und das System mit den Mehrweg-Beuteln bei Obst und Gemüse ist auch recht durchdacht.

    I can't breathe.

  • Die Mehrwegbeutel gibts in dem EDEKA in dem ich meistens einkaufe auch. Außerdem kann ich für Fleisch und Wurst meine eigenen Dosen von zuhause mitbringen.
    Der REWE in Bad Schwartau hingegen geht mir auf den Geist, viel zu viel Ware auf zu kleinem Raum und für mich total ungeordnet.

  • Die Mehrwegbeutel gibts in dem EDEKA in dem ich meistens einkaufe auch. Außerdem kann ich für Fleisch und Wurst meine eigenen Dosen von zuhause mitbringen.
    Der REWE in Bad Schwartau hingegen geht mir auf den Geist, viel zu viel Ware auf zu kleinem Raum und für mich total ungeordnet.

    Habe das mal vor Wochen bei REWE probiert. Die Dame hinter der Theke schaute mich dumm an und meinte das mit den Dosen ging aus hygienischen Gründen nicht.

  • Habe das mal vor Wochen bei REWE probiert. Die Dame hinter der Theke schaute mich dumm an und meinte das mit den Dosen ging aus hygienischen Gründen nicht.


    Gilt eigentlich überall, die dürfen an sich nichts von vorne hinter die Theke nehmen. Man weiss nie wo die Sachen waren, was da dran ist. Wenn sie das machen, dann müssten sie einen speziellen Platz haben wo sie es abstellen und diesen Platz und alles was mit dem Behältnis in Berührung kam reinigen. Und nichts was einmal drin war dürfte in die Theke zurück.

    "Das ist die perfekte Welle, das ist der perfekte Tag. Lass dich einfach von ihr tragen, denk am besten gar nicht nach"

    - Christian Drosten

  • Am Wochenende wieder einen neuen Kaufland besucht, da mir versprochen wurde dass es der asozialste von allen ist. Und ja, mir wurde nicht zu viel versprochen. Der Kaufland in Wattenscheid schlägt den aus Kiel-Mettenhof und Hannover-Mühlenberg.
    Selten sowas gutes erlebt! :D

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Am Wochenende wieder einen neuen Kaufland besucht, da mir versprochen wurde dass es der asozialste von allen ist. Und ja, mir wurde nicht zu viel versprochen. Der Kaufland in Wattenscheid schlägt den aus Kiel-Mettenhof und Hannover-Mühlenberg.
    Selten sowas gutes erlebt! :D

    Bin ein wenig neidisch. Ich kann es kaum erwarten, dass es in Lübeck endlich losgeht. Hach wird das schön, mit dem @LuebeckerAFI gemeinsam im Kaufland....ein Traum. :D

  • Das Schlimmste, was ich bisher gesehen habe, ist der dreigeschossige Primark mitten in Bielefeld :augen:


    Nee, moment, das ist kein Primark - die andere Billig/Ramschkette ist es, Name gerade entfallen

    SCV und der FC

  • Das Schlimmste, was ich bisher gesehen habe, ist der dreigeschossige Primark mitten in Bielefeld :augen:


    Nee, moment, das ist kein Primark - die andere Billig/Ramschkette ist es, Name gerade entfallen

    Hömmiaauf mit Primark. War ich mal mit Kolleginnen in ner anderen Stadt, fangen die in der Fußgängerzone auf einmal das quietschen an und weg sindse. Stürmten in den Primark. Hab mir mal die Auslage angesehen. T-Shirts für 1,50€, Socken für 0,50€. Einmal tragen und dann wegwerfen den Müll. Das schöne war, dass wir für das Gebäude, in dem der Primark ist, die Hausverwaltung haben. Waren dann noch aufm Dach und allein die Lüftung vom Klo beim Primark ist vermutlich zig Mal so viel wert wie deren kompletter Ladeninhalt.

  • Ah, TK maxx meinte ich - Katastrophe

    SCV und der FC

  • Ah, TK maxx meinte ich - Katastrophe


    Was ein scheiß Laden. Und immer voll.

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • Ah, TK maxx meinte ich - Katastrophe

    Habe da zwar nur einmal eingekauft, aber die Schuhe trage ich seit nem Jahr regelmäßig und bin sehr zufrieden damit.


    Im Bekanntenkreis ist der Laden durchaus beliebt. Kenne nur den in Kempten, der machte auf mich aber einen ordentlichen Eindruck.



    Bei Primark habe ich ebenfalls ein einziges Mal in meinem Leben eingekauft - in der achten Klasse während unserem Londonaufenthalt.
    Tatsächlich habe ich die dort gekauften Kleider einige Jahre tragen können. Eine Jacke hängt sogar heute noch im Schrank, auch wenn sie mir inzwischen etwas zu klein ist |-)
    Insofern kann ich nichts außergewöhnlich schlechtes über deren Qualität sagen. Da gibts genügend andere Gründe, dich mich davon abhalten, den Laden nochmal zu betreten.

  • TK Maxx verkauft vor allem abgelaufene Kollektionen. Da hast durchaus gute Marken zu günstigen Preisen. Aber da findest halt alles mögliche und der Laden ist voll.
    Primark produziert billig. Muss aber nichts heissen, KIK ist nicht viel teurer. Könnte man vieleher mal draus schliessen wieviel Gewinn andere an Klamotten machen...

    "Das ist die perfekte Welle, das ist der perfekte Tag. Lass dich einfach von ihr tragen, denk am besten gar nicht nach"

    - Christian Drosten

  • ist doch bei allen Marken so.
    Die Topmarken zahlen den Nähern auch nicht mehr, die streichen lediglich mehr Gewinn ein, weil die Kunden eben bereit sind für das Gleiche Produkt, nur weil das Label edel klingt, ein Vielfaches zu zahlen ... :schulterzucken:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!