So richtig schön finde ich....

  • Man bewertet Kinder natürlich nicht nach dem Zeugnis, aber ich freue mich natürlich trotzdem über die tollen Zeugnisse unserer Töchter. Die eine kommt jetzt in die weiterführende Schule und hat ein richtiges top Zeugnis hingelegt. Die andere kommt nun in die 2. Klasse und auch ihr Zeugnis (noch ohne Noten) liest sich super.


    Die Große hatte zu Beginn ihrer Schulzeit große Probleme und hat fast jeden Morgen Theater gemacht. Nun das komplette Gegenteil. Selbstständig, selbstbewusst und ganz klar inner Birne.

    Die Kurze ist zwar nicht auf den Mund gefallen, kannte aber zu Beginn ihrer Schulzeit kein einziges Kind in der Klasse, weil sie eine andere Schule als ihre Schwester besuchen musste. Aber sie hat viele Freunde.


    Beide (besonders die Große) hatten ja auch schwer mit den Corona-Maßnahmen zu kämpfen in der Schule. Haben sie gemeistert.


    Gleich gibt's Eis für alle (auch für mich :D )

  • Drei Wochen Urlaub! Davon geht es zwei Wochen an die Ostsee und gegen vier Uhr wollen wir aufbrechen. Dass dann noch mit dem neuen Kuga, den wir Mittwoch endlich abholen konnten. Hoffe die Karre fährt anständig - so wie sich die Auslieferung hingezogen hat, wäre es das I-Tüpfelchen, wenn der Wagen irgendwo im Münsterland liegenbleibt...

  • ...dass ich heute einen unfassbaren Mutti-Herzblut-Sonntag erleben durfte:


    Heut früh Dreiviertel Neun beim Testen erfahren, dass ich in zumindest diesem Testbüdchen ab 1.7. auch weiterhin kostenlos getestet werde. :nuke:


    Desweiteren 3 im Keller gefundene, noch eingeschweißte und von Mutti vor 25 Jahren im Katalog bestellte Mini-Kühlakkus ihrer erstmaligen Bestimmung zugeführt - die Himbeersahnetorte war auch bei der Wärme den Tag über am Nachmittag an der Kaffeetafel aber mal allererste Sahne!


    Vorher hab ich Mutti im Aufenthaltsraum abgeholt und sie hat erstmal die Pflegeschwestern zum Lachen gebracht: Bei meinem Anblick mit für Besucher/Angehörige nach wie vor zu Recht vorgeschriebenem MNS ihr fragender O-Ton mit gleichzeitig fragenden Blick zu mir und dem Personal "Brauch ich jetzt hier eichndlich och nen Schnauzenhobel?" :ohje: Danach hab ich mich vor Lachen fast in nem sehr besonderen Vertrag bei der Unterschrift verschrieben, Mutti ist bei allen so beliebt und pflegeleicht, dass sie auch weiterhin die Lehrlings-Mutti sein wird. Das heißt, sie wird diejenige Bewohnerin sein, bei der die Lehrlinge natürlich unter Aufsicht die hochwichtige tägliche Praxisnähe ausüben können.


    Dann ging's in ihre Wohnung, zuerst wurden die alten mit den neuen Gartenblumen ausgetauscht und danach von mir die Kaffeetafel vorbereitet. Ich pack fast alles aus der großen Picknick-Kühltasche, darin verblieb noch ne Überraschung für sie - 2 Plastenäpfchen mit den ersten Reifen roten, gelben und schwarzen Johannisbeeren für dieses Jahr. Ich geh ins Bad zum Hände waschen, komm wieder raus - da hockt das Mutterherz über der Kühltasche, aus den strahlenden Mundwinkeln läuft die rote Beerenbrühe und "Ach lass mich doch...oahr herrlich...Heimat!" Was willste da noch sagen?! :klatsch:


    Nach dem Kaffeetrinken entschieden wir uns doch trotz Wärme für nen Spaziergang, ich schieb also meine Mutter im Rollstuhl raus, es ging an ihrer alten Schule vorbei und gleich dahinter ist das Vereinsgelände der SG Handwerk Rabenstein e.V., auf dem um 16 Uhr vor 225 Zuschauern das Kreispokalfinale zwischen der SG Neukirchen und dem VfB Fortuna Chemnitz 2 (Endstand 3:1) stattfand. Entsprechend gut beparkt waren auch die Straßenränder und wir hatten unseren Spaß schon bei den Autokennzeichen. Irgendwann entfleucht es mir "Nu, da wärn bestimmt och paar Hopper mit dabei sein." Das Mutterherz mich erstaunt anschauend "Was für Dinger?" ;D Ich war grad fertig mit der ausgiebigen Begriffserklärung, schieb sie dabei weiter, schau auf die andere Straßenseite zum Sportparkeingang, es kamen immer noch Leute und...ähm...nee, das is jetz nich :was: ...gut, diesen besonderen und für mich ergreifenden Moment werd ich nie im Leben mehr vergessen, wie Mutti sich in ihrem Rollstuhl kurz erhebt, um strahlend dem guten und genauso strahlenden SektionDB die Hand zu nem herzlichen "Hallo" zu reichen. Als wir später weiterspazierten "So und das macht also ein Hopper..." :D nickte ich feixend und im Schnelldurchlauf flog der Film mit all den Jahren an mir vorbei, den wir 3 Dynamos hier auf unseren Touren "gedreht" haben. Und von dem ich dann immer auch meinen neugierigen Eltern und in den letzten Jahren halt nur noch ihr berichtet hab. Und dieser Film bekam heute einen völlig verrückten und wunderschönen Zusatz, ein Traum! :bierkruege:

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!