So richtig schön finde ich....

  • Hey, man braucht sich doch nicht wirklich wundern, dass das so ist - immerhin leben wir in einer bewusst "individualisierten" (oder eben entsolidarisierten) Gesellschaft, weil die die "besseren" Konsumenten formt. Wenn sich darüber jetzt Stimmen aus dem politischen Establishement echauffieren, kann ich echt nur müde lächeln.

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • zum Threadtitel: Ein Abend allein, richtig allein, nur für mich. Ne Pizza, ne Hannoi-Portion und The Expanse. Wie Weihnachten.

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • ... dass wir gestern morgen nach dem Aufstehen einen gedeckten Frühstückstisch vorfanden. Inklusive aufgebackenen und schon aufgeschnittenen Brötchen sowie selbst gekochtem Rührei. Meiner Tochter war nach einem schönen gemeinsamen Frühstück - und das nach gefühlten Monaten des Zuhausebleibens.

    Respekt bedeutet auch, sich die Scheiße noch mal anzuschauen.

    Steffen Baumgart

  • ....das morgen der normale Alltag wieder losgeht. Mal abgesehen von den Corona-Maßnahmen und dass noch Ferien sind...


    Nichts gegen freie Tage, aber diese Häufung an Sonntagen bei geschlossenen Freizeitmöglichkeiten kann seeehr nervenaufreibend sein mit zwei nicht ausgelasteten Kindern |-):D

    SCV und der FC

  • Gab es jetzt mehr Sonntage??? :D

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

  • ...immer noch dieses Naturschauspiel von heut Nachmittag. Über Nacht hatte es ordentlich geschneit und für ne gute Stunde gings in den Wald. Irgendwann stand ich abseits der Hauptwege alleine zwischen tiefverschneiten Bäumen. Und dann - Ruhe, Totenstille, bis auf nen Specht und paar Baumläufern bei der Arbeit - absolut Nichts. Nur glasklare Luft und knirrschender Schnee. Unfassbar, wie der eh schon Vieles absorbierende Wald mit seinem weißen Behang nochmal ne Schippe drauflegt. So oft wie's geht, werd ich das die nächsten Wochen wiederholen, unbezahlbar, diese Naturtherapie!

    :wi6:

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • mit zwei nicht ausgelasteten Kindern |-):D

    Dann sorg dafür,das sie ausgelastet sind. ;)


    ...immer noch dieses Naturschauspiel von heut Nachmittag. Über Nacht hatte es ordentlich geschneit und für ne gute Stunde gings in den Wald. Irgendwann stand ich abseits der Hauptwege alleine zwischen tiefverschneiten Bäumen. Und dann - Ruhe, Totenstille, bis auf nen Specht und paar Baumläufern bei der Arbeit - absolut Nichts. Nur glasklare Luft und knirrschender Schnee. Unfassbar, wie der eh schon Vieles absorbierende Wald mit seinem weißen Behang nochmal ne Schippe drauflegt. So oft wie's geht, werd ich das die nächsten Wochen wiederholen, unbezahlbar, diese Naturtherapie!

    :wi6:

    Ich beneide dich etwas. So etwas gibt es hier in Rhein-Main nur ganz vereinzelt(also sowohl liegen bleibenden Schnee als auch naturbelassenen Wald abseits der Zivilisation).

    Wirklich abschalten ist da fast unmöglich.

  • mit zwei nicht ausgelasteten Kindern |-):D

    Dann sorg dafür,das sie ausgelastet sind. ;)

    Tja.... :augen:


    Irgendwann ist bei nasskalten Wetter der nahgelegene Wald durcherkundet und es fehlt die Lust. Es ist halt alles dicht, sogar der kostenlose Tierpark hier in Bielefeld.

    Aber immerhin waren wir Samstag zu ersten Mal in diesem Jahr an der Sparrenburg und hatten einen herrlichen Blick über das vernebelte Bielefeld. :D

    SCV und der FC

  • Ich beneide dich etwas. So etwas gibt es hier in Rhein-Main nur ganz vereinzelt(also sowohl liegen bleibenden Schnee als auch naturbelassenen Wald abseits der Zivilisation).

    Wirklich abschalten ist da fast unmöglich.

    Drum bin ich u.a. auch so heimatverbunden bzw. besinne mich ihrer. Das ganze Jahr über verteilt viel auf Achse und zum Abschalten aufs Radl, Wandern oder absehbar in den nächsten Wochen auf meine über 20 Jahre alten Langlaufski und ab über tief verschneite Felder, Wiesen und durch die Wälder. Die auch medial geschundenen Augen trainieren und regenerieren, die Muskeln in den Knochen straffen und tief Luft dabei holen und so die Natur schmecken, riechen, genießen. In ner inneren Eingebung hab ich das bereits in der Jugend für mich entdeckt - es ist ne Überzeugung draus geworden.

    :wi20:

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • mit zwei nicht ausgelasteten Kindern |-):D

    Dann sorg dafür,das sie ausgelastet sind. ;)


    Der Hass, den ich verspüre, wenn ich solche tollen Ratschläge lese, ist kaum in Worte zu fassen.

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • mit zwei nicht ausgelasteten Kindern |-):D

    Dann sorg dafür,das sie ausgelastet sind. ;)


    Der Hass, den ich verspüre, wenn ich solche tollen Ratschläge lese, ist kaum in Worte zu fassen.

    Ich glaube, der FSV'ler meinte das nicht so ernst und Hass verspüre ich nicht...


    Aber ich weiß, was Du meinst. Es klingt immer soooo toll, wenn man einige Tage am Stück frei hat und zwei kleine Kinder zuhause hat. Was man da alles machen kann...:augen:


    Ich glaube wirklich, dass manche Leute, die gute Ratschläge machen ("geht doch in die Natur, erkundet den Wald, macht einen Spielenachmittag") gar nicht wissen wie anstrengend das manchmal sein kann und wie sehr man sich auf die Nerven gehen kann, ohne dass irgendjemand wirklich "Schuld" ist.


    Wenn man am Sonntag schon ein Puzzle fertig hat, zu Fuß ne Runde gelaufen ist, fünf mal Lotti Karotti gespielt hat, die Kinder in die Wanne gesteckt hat und es dann 9.30 Uhr ist :klatsch:





    Und jetzt im Lockdown echt schwierig. Ansonste wären wir z.B. schwimmen gefahren oder in den Zoo oder sonstwohin

    SCV und der FC

  • Bin da voll bei euch...

    Wir haben nur 1 Kind und das ist schwierig... Beschäftige ein Kind mal wenn du nirgends hin darfst!


    Und es wird immer über die wirtschaftlichen Folgen diskutiert. Will gar nicht wissen wie viele Familien langfristig so geschädigt werden, dass sie nicht mehr zu retten sind...

  • Ja der Mainzer wird das im Scherz gemeint haben, nur solche Sprüche hab ich über die Feiertage genug gehört, am liebsten von Leuten ohne Kinder oder die sich kaum selbst um sie gekümmert haben. Da werd ich fuchsig.

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • Heulsuse! :D



    Zum Thema: erster richtiger Arbeitstag im neuen Jahr. Irgendwer aus der Verwaltung öffnet wohl die falsche Mail, jetzt funktioniert hier gar nichts mehr. Morgen wird das komplette Werk leer bleiben, nur die IT-Leute werden hier rumtigern. ;D

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Heulsuse! :D


    Mögen deine Katzen dich beim Scheißen treffen. |-)

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • :finger: :D

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Ja der Mainzer wird das im Scherz gemeint haben, nur solche Sprüche hab ich über die Feiertage genug gehört, am liebsten von Leuten ohne Kinder oder die sich kaum selbst um sie gekümmert haben. Da werd ich fuchsig.

    Ja,ich habe keine KInder und ja,den Spruch hört man als Eltern in den letzten Monaten sicherlich öfter.


    War nicht meine Absicht,dich damit auf die Palme zu bringen.:sorry:

    Obwohl..... :D;)

  • Also ich fand meine Kindheit auf dem Monte Scherbelino jetzt nicht so schlecht. MIt Abenteuerspielplatz und Schlittenfahrten, die lang und schön waren. Selbst zuletzt hatte ich es in OF nur wenige hundert Meter bis zum Wald und habe es geliebt. Habt Ihr in GG nur Feld?

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!