So richtig schön finde ich....

  • deshalb gehen wir immer zu zweit einkaufen, ich packe hastig ein und sie darf währenddessen zahlen :D:D

    Bei uns umgekehrt, weil ich laut der Herzdame nicht vernünftig einpacken kann |-)


    Meine Frau geht höchstens zum Einkaufen mit wenn ihr langweilig ist. Wehe die redet mir dann da rein.

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • So richtig klasse finde ich, dass sich der Meidericher Spielverein nun vorab deutlich zu 50+1 bekannt hat. :msvklatsch:

    Wattenscheid 09 kann man nur besoffen sehn'n!

  • Ich mach immer extra langsam wenn die anfangen zu scannen bevor ich fertig ausgeladen hab... Und lade erst fertig ein bevor ich die Karte ins Gerät schiebe oder dran halte. Die meisten wissen das inzwischen. :D



    Zum Thema:
    Dass Sohnemanns Fieber runter ist! Seit Samstag dauerhaft um die 39 Grad!

  • Einpacken und vernünftig im Auto verstauen soll ich angeblich auch nicht können. Nur weil der ganze Kram dann immer wild verstreut im Auto liegt, ist doch nicht meine Schuld :admin:


    Zum Thema: Dass ich die nächsten Wochen nicht allzu viel arbeiten muss :brems:

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Also da freu ich mich eher, wenn der/die Kassierer/in vergisst mich nach einer Paybackkarte zu fragen, oder ob ich Bargeld abheben will. Warum sollte man nach dem Einkauf Geld abheben wollen?

  • Da find ich es gut im DM, da muss man die Paybackkarte selbst aufn Scanner halten... Das fragen danach stört mich eher weniger. Wusste gar nich dass die nach Barauszahlung fragen.Um deine Frage zu beantworten @Marsberger, da muss man nich extra zum Geldautomaten rennen wenn hin muss z. B.

  • Kassierer, die auch mal mitdenken, und das Kassenband stoppen, während man noch am Aufpacken ist (an einer Kasse, die eh leer ist) :nuke:

    Was hat das für einen Vorteil für dich?Läuft das Kassenband, hast mehr Platz zum aufladen.

    Nervt halt, wenn man die Sachen auf das laufende Band stellt, die Kassierin schon einscannt und man dann vor einem ganzen Hauf Zeugs steht und in den Korb packen muss. Erst aufladen, dann laufen lasse, einscannen und in Ruhe einpacken. So muss es sein :D

    Jain, das könnte man auch anführen, aber darum geht es mir nicht.
    Ne, es nervt einfach, wenn man aus dem Rucksack aufs Band packt, diesen auf dem Band liegen hat, und dir permanent beim Einkaufen der Rucksack 'wegfährt' ... ;)


    Einpacken bin ich recht schnell und an den Kassen gibt es ja hinter dem Kassenband auch noch ne Auffangzone, außer man kauft bei Aldi oder Lidl ein, da ist man zeitlich gefickt und manchmal sind die dann sogar noch so 'schlau' und legen auf diese eh schon spärliche Auffangkante ihre dummen Prospekte ... :rolleyes::blah::vogelzeigen::balla:

  • Habe heute an der Dialyse meine neuesten monatlichen Laborwerte bekommen,


    und habe traumhafte Phosphat Wert (bester!!! Wert ever in 9 Jahren, seit dem ich dialysiere)
    und einen ebenso guten Creatinin Wert, was auch immer das genau ist.


    Zudem liefer ich seit einigen Wochen (wird bei jeder Dialyse gemessen) traumhafte Zuckerwerte im Hunderter Bereich (zuvor hatte ich meistens hohe 300erte Werte, wenn nicht auch mal knapp 400 ...)
    Scheint echt an den 'Durstlöschern' (500ml Getränk im Tetrapack) zu liegen, die wohl zwar Zucker enthalten, aber scheinbar deutlich weniger als Limo ...


    OK, Zucker war dann ausgerechnet an diesem Tag mal wieder etwas 'entartet' (360 oder so), aber gut, bei einer kompletten Packung Minischokoküsse und eines dieser legendären Schokoostereier vom Aldi (natürlich mit Pflaume in Madeira) und noch Energiedrinks, dann nicht ganz unerwartet, aber Freitag will ich wieder nen 100er raushauen :)


    :hurra::reiben:

  • Kassierer, die auch mal mitdenken, und das Kassenband stoppen, während man noch am Aufpacken ist (an einer Kasse, die eh leer ist) :nuke:

    Ich möchte schon in der Reihenfplge auf das Band packen, die ich hinter der Kasse brauche, um den Korb richtig bepackten zu können. Das gelingt nicht unbedingt, wenn das Band in Bewegung ist..

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.

  • OK, Zucker war dann ausgerechnet an diesem Tag mal wieder etwas 'entartet' (360 oder so), aber gut, bei einer kompletten Packung Minischokoküsse und eines dieser legendären Schokoostereier vom Aldi (natürlich mit Pflaume in Madeira) und noch Energiedrinks, dann nicht ganz unerwartet, aber Freitag will ich wieder nen 100er raushauen :)


    :hurra: :reiben

    Das hast du zum Frühstück gegessen? :(

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.

  • Nur weil der ganze Kram dann immer wild verstreut im Auto liegt, ist doch nicht meine Schuld

    Du fährst halt scheiße. Und wenn du dann noch scheiße packst, ergibt Minus und Minus nun mal nicht Plus. :D

    Warum sollte man nach dem Einkauf Geld abheben wollen?

    Damit die Banken noch mehr Geldautomaten und kleine Filialen wegrationalisieren können. :O

    Ne, es nervt einfach, wenn man aus dem Rucksack aufs Band packt, diesen auf dem Band liegen hat, und dir permanent beim Einkaufen der Rucksack 'wegfährt' ...

    Der Profi nutzt nen Einkaufswagen. Da kannste dann in aller Ruhe später deinen Kram in deinen Rucksack einpacken. Mich nerven so Leute eher, die dann erstmal noch kompliziert ihren Rucksack befüllen müssen. Ich finde es nämlich ganz toll, wenn ich keinen Dulli vor mir habe, der genau am Ende des Kassenbandes versucht, seinen Zweiwochen-Einkauf in seinen Jutebeutel zu parken.


    „Die sportlich Verantwortlichen in der Bundesliga haben häufig nicht genügend Managerqualität“ - Martin Kind

  • Der Profi nutzt nen Einkaufswagen. Da kannste dann in aller Ruhe später deinen Kram in deinen Rucksack einpacken. Mich nerven so Leute eher, die dann erstmal noch kompliziert ihren Rucksack befüllen müssen. Ich finde es nämlich ganz toll, wenn ich keinen Dulli vor mir habe, der genau am Ende des Kassenbandes versucht, seinen Zweiwochen-Einkauf in seinen Jutebeutel zu parken.


    Wie ist das rechtlich eigentlich mit dem Befüllen eines Rucksacks während des Einkaufens?
    An sich sind dafür ja Einkaufswagen und Körbe da...

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Der Profi nutzt nen Einkaufswagen. Da kannste dann in aller Ruhe später deinen Kram in deinen Rucksack einpacken. Mich nerven so Leute eher, die dann erstmal noch kompliziert ihren Rucksack befüllen müssen. Ich finde es nämlich ganz toll, wenn ich keinen Dulli vor mir habe, der genau am Ende des Kassenbandes versucht, seinen Zweiwochen-Einkauf in seinen Jutebeutel zu parken.

    Wie ist das rechtlich eigentlich mit dem Befüllen eines Rucksacks während des Einkaufens?
    An sich sind dafür ja Einkaufswagen und Körbe da...

    Ist doch schnurz?! Ich bin nicht verpflichtet, nen Einkaufswagen zu nehmen. Ich kann das Zeug auch einfach nur in der Hand halten. Die Kassierer sind - soweit ich weiß - befugt, Taschenkontrollen durchzuführen, wenn da irgendein Schlaumeier mit Rucksack ankommt.


    „Die sportlich Verantwortlichen in der Bundesliga haben häufig nicht genügend Managerqualität“ - Martin Kind

  • In der Hand ist was anderes als in deinem persönlichen Rucksack. Denn Kassierer sind nicht befugt Taschenkontrollen zu machen.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • @Giancarlo
    Stimmt, in der Regel sollte man einer Kontrolle aber zustimmen, da man sonst warten muss, bis die Polizei da ist, die dazu befugt ist, wenn ein Verdacht besteht, man könnte etwas mitgenommen haben. Und der Verdacht ist an der Stelle gegeben...


    Die Kassiererin im Real vorhin hätte auch problemlos schon vorher anfangen können mitm scannen und ich wär noch vor ihrem letzten Artikel mitm einräumen fertig gewesen... |-)

  • Ja, Real. Eh so'n Fall für sich. Mit ihren Kitteln sehen die schon aus, wie schlecht gelaunte Lebensmittelinspekteure und so kassieren die auch.


    „Die sportlich Verantwortlichen in der Bundesliga haben häufig nicht genügend Managerqualität“ - Martin Kind

  • Real ist der Anfang des Wumfortsatzes was sich Supermarkt/Discounter nennen darf.
    Danach folgen nur noch Kaufland, Norma, Netto und Penny.

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • Der Profi nutzt nen Einkaufswagen. Da kannste dann in aller Ruhe später deinen Kram in deinen Rucksack einpacken. Mich nerven so Leute eher, die dann erstmal noch kompliziert ihren Rucksack befüllen müssen. Ich finde es nämlich ganz toll, wenn ich keinen Dulli vor mir habe, der genau am Ende des Kassenbandes versucht, seinen Zweiwochen-Einkauf in seinen Jutebeutel zu parken.

    Wie ist das rechtlich eigentlich mit dem Befüllen eines Rucksacks während des Einkaufens?
    An sich sind dafür ja Einkaufswagen und Körbe da...

    @Kampkater:
    Ich habe ja nie große Einkäufe. Als Größenordnung: Ich muss alles, was ich einkaufe, anschließend auch nach Hause schleppen können müssen (ca. 1,5 km Weg)


    Und verstehe Rucksack nicht falsch: Kein großer Wanderrucksack, sondern ein kleiner wie der rechte Rucksack auf diesem Foto: https://www.roland-schuhe.de/D…gespeed.ic.axPx3lJzum.jpg
    Da geht das Einpacken schnell.


    Giancarlo:


    Rechtlich ist es ne Grauzone: Offiziell ist es nicht erlaubt, aber es wird auch nicht durchgesetzt und ich lasse den Rucksack dabei auch immer nen Stück offen, ebenso ist es wenn ich während des Einkaufs Artikel in den Jackentaschen 'parke', dann wirklich so, dass sie jeder sehen kann, und erst gar keine Missverständnisse aufkommen.
    Aber solange dann an der Kasse alles auf dem Band landet, ist alles OK. Den leeren Rucksack zeige ich dann eh immer unaufgefordert vor.


    Einkaufskorb und gar Einkaufswagen lohnen sich für mich bei Einkäufen um durchschnittlich ca. 12 € pro Einkauf nicht. :schulterzucken:

  • Das hast du zum Frühstück gegessen?

    Nein, im Zeitraum zwischen den Dialysen (48 Stunden). Aber der Blutzucker wird ja nur an der Dialyse gemessen.
    Ich zu Hause brauche ja (zum Glück !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) nicht messen, sondern mir nur ne feste tägliche einmalige Anzahl an Insulin spritzen.
    Ich bin zum Glück der nicht der akute Diabetes Typ, der seine komplette Ernährung danach ausrichten und mehrmals täglich messen muss. :floet:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!