Melodien für Melonen - Episode VII (The gods made Heavy Metal...)

  • ...and they saw that it was good! :dance3:


    Externer Inhalt
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/url]

    "Denn anders als Arbeitsstelle, Lebenspartner oder Automarke ist der Lieblingsklub nicht austauschbar.

    Mit ihm ist der Mensch ein Leben lang verbandelt wie mit der eigenen Haut.

    Sie mag Falten kriegen, doch ablegen kann sie niemand. Selbst wenn man das manchmal gern möchte."

    (Lars Wallrodt)

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    "Denn anders als Arbeitsstelle, Lebenspartner oder Automarke ist der Lieblingsklub nicht austauschbar.

    Mit ihm ist der Mensch ein Leben lang verbandelt wie mit der eigenen Haut.

    Sie mag Falten kriegen, doch ablegen kann sie niemand. Selbst wenn man das manchmal gern möchte."

    (Lars Wallrodt)

  • Manowar & Kreator habbich beide auffer Kutte und die hat sich (trotzdem) noch nicht selbst entzündet :D

    Ich muss nicht „mehr vor die Tür“, ich muss gedanklich weniger vor den Zug.

    -Torsten Sträter- :umarm:

  • Kreator ja, Manowar nein. Wobei, so nen alten "Triumpf of steel" o.ä., das ware schon vertretbar. ;)

    "Denn anders als Arbeitsstelle, Lebenspartner oder Automarke ist der Lieblingsklub nicht austauschbar.

    Mit ihm ist der Mensch ein Leben lang verbandelt wie mit der eigenen Haut.

    Sie mag Falten kriegen, doch ablegen kann sie niemand. Selbst wenn man das manchmal gern möchte."

    (Lars Wallrodt)

  • "Triumph" is my backpatch :D
    Davor hatte ich ANNIHILAORs "Never, Neverland" :amen:


    Topic:


    Ensiferum - In my sword I trust

    Ich muss nicht „mehr vor die Tür“, ich muss gedanklich weniger vor den Zug.

    -Torsten Sträter- :umarm:

  • Dark Fortress - Apocalypse

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

  • Raubtier - Dragunov

    Ich muss nicht „mehr vor die Tür“, ich muss gedanklich weniger vor den Zug.

    -Torsten Sträter- :umarm:

  • Swallow the Sun - Plague of Butterflies
    Aktuell Abschnitt I: 'Losing the Sunsets'
    :dance3::amen:

    22.10.2017, 29.04.2018; 26.05.2019; 24.06.2020; 04.07.2020: Und wieder waren es gute Tage... Tage für die Unsterblichkeit!

    Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.


    Science is like sex: it does have practical uses -
    but that's not why we do it.

  • Torment- Heavy Metal Hooligans

    Ich muss nicht „mehr vor die Tür“, ich muss gedanklich weniger vor den Zug.

    -Torsten Sträter- :umarm:

  • "Triumph" is my backpatch :D
    Davor hatte ich ANNIHILAORs "Never, Neverland" :amen:

    Das war aber ein schlechter Tausch! Da ist es auch egal ob ich Manowar jetzt scheisse finde, und das sind sie, aber die Never, Neverland ist doch eines der besten Thrash-Releases der early 90s überhaupt.


    Btt:


    Marduk - Nightwing

  • @xenon
    Gnarf! Streu noch Salz drauf! :(
    Hatte auch einen Running Wild - Death or Glory DER war Hammer


    Topic Running Wild - Riding the storm (Was für ein geiles Lied)

    Ich muss nicht „mehr vor die Tür“, ich muss gedanklich weniger vor den Zug.

    -Torsten Sträter- :umarm:

  • Warum streu ich Salz auf Deine Wunden? Kutte im Suff verbrannt, verschenkt, verloren oder was? :D


    Meine Kuttentage sind auch schon wieder über 20 Jahre her. Zuerst Metallica - Damage Justice, dann Obituary - Slowly we rot und zum Schluss Morbid Angel - Leading the rats als Backpatch. Dann 1994 kam der Black Metal und da waren Kutten verpönt und out. Ich hab leider keine Ahung was aus der geworden ist. Schade drum...


    Naglfar - Sunless dawn

  • Ich Depp hab sie hat einmal zu viel umgesylt...


    Ozzy - No more tears

    Ich muss nicht „mehr vor die Tür“, ich muss gedanklich weniger vor den Zug.

    -Torsten Sträter- :umarm:

  • Darkthrone - Kathaarian Life Code

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

  • PanterA - Mouth Of war :amen:

    Ich muss nicht „mehr vor die Tür“, ich muss gedanklich weniger vor den Zug.

    -Torsten Sträter- :umarm:

  • Crematory - Fallen (uncensored) :augen:

    Ich muss nicht „mehr vor die Tür“, ich muss gedanklich weniger vor den Zug.

    -Torsten Sträter- :umarm:

  • Aus reinem Trotz:


    Inquisition - Of Blood and Darkness We Are Born
    Ich schon. Ihr nicht :shock2:


    Sowas wie gestern hab ich auch noch nie erlebt... Da renn ich extra knapp los, um noch rechtzeitig zum Inquisition-Gig zu kommen, dann komm ich an und es spielt als erstes so ein Mist wie Odious aus Ägypten, die maximal mit exotischer Herkunft punkten können, sauschlecht abgemischt sind, die Hälfte (also den Keyboard-Overkill) nur über Einspieler bringen und an sich wirken wie ne wirklich miese Version von Melechesh. Ich bin da und hab Bock auf Black Metal. Und dann? Spielen Inquisition als Co-Headliner nicht, weil ihr Equipment nicht auftaucht. Dafür krieg ich dann 1,25 Stunden Septic "My friends!" Flesh-Langeweile. Geil, echt, deswegen hab ich jetzt unbedingt 26€ AK zahlen müssen. V.a. weil die Deppen es nicht hinbekommen, mit einem der beiden ohnehin anwesenden Drumkits und einer der ca. 50 Gitarren von Septic Flesh auf die Bühne zu gehen. Wer immer das wirklich verbockt hat: FICKT EUCH! :finger:

    22.10.2017, 29.04.2018; 26.05.2019; 24.06.2020; 04.07.2020: Und wieder waren es gute Tage... Tage für die Unsterblichkeit!

    Wir fraßen zu lange, was sie ersprachen.


    Science is like sex: it does have practical uses -
    but that's not why we do it.

  • Spielen Inquisition immer noch zu zweit? Hab die das letzte mal mit Behemoth im Backstage gesehen und fand die liveperformance eher mau. Aber geschmacksache.

  • "Denn anders als Arbeitsstelle, Lebenspartner oder Automarke ist der Lieblingsklub nicht austauschbar.

    Mit ihm ist der Mensch ein Leben lang verbandelt wie mit der eigenen Haut.

    Sie mag Falten kriegen, doch ablegen kann sie niemand. Selbst wenn man das manchmal gern möchte."

    (Lars Wallrodt)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!