So richtig auf den Sack geht mir im Moment...

  • Die Gemeinnützigkeit würde ich aufgrund dieser Grenzdebilen Aktion, die für den Verursacher hoffentlich noch ernste Konsequenzen haben wird, nicht gleich in Frage stellen. Dennoch habe ich so meine Bedenken dass Greenpeace durch so einen unüberlegten Blödsinn mehr Schaden als Nutzen stiftet. Umweltschutz halte ich persönlich für mit das wichtigste Thema und solche hirnrissigen Aktionen helfen da nicht.

    Es gibt zum Glück auch seriösere Organisationen, für die ich auch gerne mal was Spende, Greenpeace gehörte da bisher nicht zu und wird es auch nicht mehr. Das Geld ist an anderer Stelle besser angelegt als für so einen Scheiß.


    Btw.: Gab es nicht mal bei einem Haller Stadtderby einen Unfall mit vier Toten, weil ein Fallschirmspringer bei einer zwar genehmigten aber völlig verunglückten Aktion in die Zuschauer gefallen ist?

    :ossi: CORONA RAUS!!!

  • Aber es gibt da mindestes zwei Organisationen, die mit ihren Aktionen und Aufrufen gerne mal übers Ziel hinausschiessen


    PETA oder Sea Shepherd als zweite? :D


    „Die sportlich Verantwortlichen in der Bundesliga haben häufig nicht genügend Managerqualität“ - Martin Kind

  • Hey cool. Wobei wir bei der Mauerschützendebatte in der DDR wären. "Die armen Mauerschützen..."

    Keine Ahnung was dieser (m.E. unsägliche) Vergleich hier soll. :schulterzucken:


    Wie kann man einen Mauerschützen mit einem Scharfschützen, der zum Schutz einer Großveranstaltung, zur Verhinderung eines Terroranschlags eingesetzt ist, gleichsetzen?

    Wenn man diesen Vergleich zieht, setzt man dann nicht gleichzeitig die Flüchtenden an der Mauer / die Maueropfer mit einem potentiellen Attentäter gleich?


    Menschenverachtend? Hier Empörung zu erwarten? Ich lasse es mal lieber eine Nummer kleiner.

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Ich bin mir sicher, dass die amerikanischen und russischen Sicherheitskräfte die Person vom Himmel geholt hätten. Und eigentlich hätte man es auch in München machen müssen.


    Wobei man auch bedenken muss, hätte ihn jemand erschossen, dann wäre er völlig unkontrolliert runter gekommen und dann hätte es noch mehr verletzte gegeben, er hätte dann z.B. nicht mehr die Kurve nehmen können, um von der Tribüne wegzukommen

    Der Zugriff wäre dann sicher nicht erst in der Arena erfolgt, sondern schon beim Anflug.

    Every now and then a blind squirrel finds a nut.

  • Unabhängig von dieser bescheuerten Aktion kann ich das Motiv nicht so richtig nachvollziehen.

    Warum gerade VW? Die haben ihre Zukunftsstrategie weitgehend auf E ausgerichtet und liegen beim Absatz schon jetzt europaweit an der Spitze. Müsste Greenpeace doch eigentlich gefallen.


    Ich habe jetzt meine mittlerweile 36! Jahre andauernde Fördermitgliedschaft bei denen gekündigt, Strafe muss sein.

    Überlege gerade, was man für die gesparte Kohle sonst noch Gutes tun könnte....weiß jemand, was ein lebenslanges Barcadi-Abo kostet? :D

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Die Gemeinnützigkeit würde ich aufgrund dieser Grenzdebilen Aktion, die für den Verursacher hoffentlich noch ernste Konsequenzen haben wird, nicht gleich in Frage stellen.


    Nicht nur aufgrund dieser Aktion. Aber diese Aktion ruft jetzt natürlich wieder einige Kritiker hervor. Und davor gab es eben auch schon Aktionen, wie zuletzt der Diebstahl der VW Schlüssel, gefährlicher Eingriff in den Strassenverkehr (Berlin mit der gelben Farbe)... Übertreten des Gesetzes als gemeinnützige Organisation, das ist schwierig.

    Dann kommt hinzu, dass sie als gemeinnütziger Verein aufgestellt sind, die Vereinsstruktur aber jetzt nicht wirklich so weit her ist, da sind sie ähnlich wie PETA oder RBL ziemlich schwach aufgestellt und absolut undemoktratisch und zentralistisch von oben herab geführt.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • PETA oder Sea Shepherd als zweite? :D


    PETA, die versc***senen Steinewerfer

    Sea Shepherd steht immer mal wieder in der Kritik, ruft aber nicht zu Straftaten und Gewalt auf und ich wüsste jetzt auch keine gewaltsamen Proteste von ihnen.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • PETA oder Sea Shepherd als zweite? :D


    PETA, die versc***senen Steinewerfer

    Sea Shepherd steht immer mal wieder in der Kritik, ruft aber nicht zu Straftaten und Gewalt auf und ich wüsste jetzt auch keine gewaltsamen Proteste von ihnen.

    Ich bin seit Jahren supporter bei Sea Shepherd und finde die gelegentlich durchaus handfesten Aktionen gut, weil sie die direkte Konfrontation suchen, mit z.B. illegalen Walfängern oder Fischern, die Haien die Rückenflossen abschneiden und die verstümmelten Fische wieder zum Sterben ins Meer zurückwerfen.

    A life is not important except in the impact it has on other lives.
    (Jackie Robinson)

    Einmal editiert, zuletzt von Foley ()

  • Sea Shepherd steht immer mal wieder in der Kritik, ruft aber nicht zu Straftaten und Gewalt auf und ich wüsste jetzt auch keine gewaltsamen Proteste von ihnen.

    Nunja, die versenken gerne mal illegale Fischerei- und Walfangschiffe. :) Find ich aber gut und angemessen.

    I can't breathe.

  • Mal ganz davon abgesehen, dass sich ein Scharfschütze doch selbst eher als Beschützer denn als Ballermann sieht, scheinen mir die Sicherheitsleute im Fall des Fallschirmspringers doch wohlüberlegt, vernunftbegabt und verantwortungsvoll gehandelt zu haben.


    Vielleicht sind Leute mit diesem Job, der nun nicht nur aus Schießen besteht, ein bisschen anders als in amerikanischen Actionfilmen.

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.

  • Nunja, die versenken gerne mal illegale Fischerei- und Walfangschiffe. :) Find ich aber gut und angemessen.


    Interessant, dass es tatsächlich Leute gibt, die es gut finden, wenn Menschen ganz bewusst in Gefahr gebracht werden, sogar in tödliche Gefahr, wenn so ein Schiff versenkt wird. Ganz unabhängig davon, dass man die Meere schützen will und dann Schiffe mit Schweröl und anderem Scheiss im inneren versenkt, was der Natur dann auch wieder schadet...


    Das ist ja fast so geil wie PETA, die sich als Tierschützer hinstellen und dann in den USA Tausende Hunde töten, weil sie sich nicht um sie kümmern wollen oder ganz offen dazu aufrufen Steine auf Angler zu werfen. Aber findest dann sicherlich auch geil, oder?

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Sea Shepherd steht immer mal wieder in der Kritik, ruft aber nicht zu Straftaten und Gewalt auf und ich wüsste jetzt auch keine gewaltsamen Proteste von ihnen.

    Also, ich engagiere mich ein wenig bei Sea Shepherd (gerade aktuell gibt es eine Kampagne gegen Geisternetze, die täglich von unserer Insel startet) und auch wenn ich die Ziele generell eigentlich immer teile, so muss ich bei der Vorgehensweise schon manchmal schlucken. Mir gefällt nicht jede Kampagne in der Art ihrer Mittel. Muss sie ja auch nicht. Fakt ist aber, sie sind im Gegensatz zu anderen Organisationen bei uns vor Ort die einzigen, die aktiv sind. Der Rest, wie auch FFF, kommen erst, wenn die TV-Anstalten vor Ort sind. Das ist leider der Unterschied.

    :rfc: Ignore the Nonsense, the Irrelevant and the Noise :rfc:

  • Nunja, die versenken gerne mal illegale Fischerei- und Walfangschiffe. :) Find ich aber gut und angemessen.


    Interessant, dass es tatsächlich Leute gibt, die es gut finden, wenn Menschen ganz bewusst in Gefahr gebracht werden, sogar in tödliche Gefahr, wenn so ein Schiff versenkt wird. Ganz unabhängig davon, dass man die Meere schützen will und dann Schiffe mit Schweröl und anderem Scheiss im inneren versenkt, was der Natur dann auch wieder schadet...


    Das ist ja fast so geil wie PETA, die sich als Tierschützer hinstellen und dann in den USA Tausende Hunde töten, weil sie sich nicht um sie kümmern wollen oder ganz offen dazu aufrufen Steine auf Angler zu werfen. Aber findest dann sicherlich auch geil, oder?

    Sieh dir mal die Vorgehensweise an. Personenschäden sind da in der Regel sehr unwahrscheinlich.

    I can't breathe.

  • Also, ich engagiere mich ein wenig bei Sea Shepherd (gerade aktuell gibt es eine Kampagne gegen Geisternetze, die täglich von unserer Insel startet)


    Thema Geisternetze, Überfischung und so weiter bin ich auch voll bei denen. Fischfang muss kontrolliert und nachhaltig sein, sonst haben wir bald gar keine Fische mehr in den Meeren. Wir merken es hier bei uns bereits und ich weiss bei Euch oben in der Ostsee ist es nicht anders.

    Schiffe versenken ist an mir vorbei gegangen. Hatte das auf der deutschen Wiki eben gefunden, passierte laut denen bis 1998, also vor der Zeit, wo ich mich bewusster mit sowas auseinandergesetzt habe. Aber Schiffe versenken z.B. geht gar nicht.


    Ist der NABU bei Euch nicht bezüglich der Fische aktiv? Meeresvögel ist bei denen auf Fehmarn doch ein Thema, sind also durchaus vor Ort.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Nunja, die versenken gerne mal illegale Fischerei- und Walfangschiffe. :) Find ich aber gut und angemessen.


    Interessant, dass es tatsächlich Leute gibt, die es gut finden, wenn Menschen ganz bewusst in Gefahr gebracht werden, sogar in tödliche Gefahr, wenn so ein Schiff versenkt wird. Ganz unabhängig davon, dass man die Meere schützen will und dann Schiffe mit Schweröl und anderem Scheiss im inneren versenkt, was der Natur dann auch wieder schadet...


    Das ist ja fast so geil wie PETA, die sich als Tierschützer hinstellen und dann in den USA Tausende Hunde töten, weil sie sich nicht um sie kümmern wollen oder ganz offen dazu aufrufen Steine auf Angler zu werfen. Aber findest dann sicherlich auch geil, oder?

    Ich weiß nicht, was du mir da mit PETA andichten willst.

    I can't breathe.

  • Versenkt :(

    "But the thing about political correctness is that it starts as a good idea and then gets taken ad absurdum. And one of the reasons it gets taken ad absurdum is that a lot of the politically correct people have no sense of humor." (John Cleese)

  • F1 - Hilfe

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!