So richtig auf den Sack geht mir im Moment...

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • Ich würde erstmal daneben in den Zaun ein Loch schneiden :D

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • Meiner Meinung nach muss doch jeder, der damit zu tun hat, Hygiene- u. Lüftungskonzept kennen oder wissen, wo er es nachlesen kann. Während einer Pandemie sollte der Informationsfluss schon stimmen. Das ist mein Problem.

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.


  • Ich frag am Montag mal die Reinigungskraft, ob sie bescheid weiß.

    Von Hygienekonzept hab ich hier übrigens nichts geschrieben, das kenn ich weil ich da dabei war als es ausgearbeitet wurde.

    Aber mea culpa, dass ich mich nicht mit allem beschäftigen kann.

    Und ich hab der Dame ja gesagt, dass ich mich erkundige und ihr dann das weitergeb.

    Aber ist doch wundervoll wenn du über alles bescheid weißt.


    Können ja gerne mal hier ne Umfrage machen, ob jeder weiß wie in seiner Nachbarabteilung das Lüftungskonzept ausschaut.

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • Ich würde erstmal daneben in den Zaun ein Loch schneiden :D

    Der Zaun ist dafür nicht hoch genug. :D

    Aber die Tür hab ich gelassen wo sie ist und nur den Zaun soeben baulich von der Tür getrennt, jetzt laufe ich halt immer an der Tür vorbei. |-)

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.


  • Die Haustechnik unserer Hauptverwaltung wird nicht das Lüftungskonzept unserer Filialen kennen. Dafür gibt's ja schließlich in den Filialen auch ne Haustechnik. Schmiddie ist ja schließlich nicht der konzernweite Lüftungsbeauftragte.


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • den Zaun soeben baulich von der Tür getrennt

    Immer diese "Grenzverletzer." :( Die denken bestimmt bald über einen Beobachtungsturm und Wachposten nach, wenn das nicht endlich aufhört. :D

  • Ich würde erstmal daneben in den Zaun ein Loch schneiden :D

    Der Zaun ist dafür nicht hoch genug. :D

    Aber die Tür hab ich gelassen wo sie ist und nur den Zaun soeben baulich von der Tür getrennt, jetzt laufe ich halt immer an der Tür vorbei. |-)

    Ist den das wo die Tür hinführt Allgemeingrund oder Privatgrund von jemand anderen?

    :meister::fcbfahne: :dfbpokal: Stern des Südens :cup2::pokal: :fcbfahne: :shock1:

  • Ich würde erstmal daneben in den Zaun ein Loch schneiden :D

    Der Zaun ist dafür nicht hoch genug. :D

    Aber die Tür hab ich gelassen wo sie ist und nur den Zaun soeben baulich von der Tür getrennt, jetzt laufe ich halt immer an der Tür vorbei. |-)

    Ist den das wo die Tür hinführt Allgemeingrund oder Privatgrund von jemand anderen?

    Da ist kein Privatgrundstück bei, alles Grünflächen von Mehrparteienhäusern. Man kommt sowieso von mehreren Richtungen trotzdem noch da hin weil alles relativ offen ist, aber der Durchgang ist wohl trotzdem jemandem ein Dorn im Auge.

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • den Zaun soeben baulich von der Tür getrennt

    Immer diese "Grenzverletzer." :( Die denken bestimmt bald über einen Beobachtungsturm und Wachposten nach, wenn das nicht endlich aufhört. :D

    "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten" :afi:

    A life is not important except in the impact it has on other lives.
    (Jackie Robinson)

  • Schmiddie. Ich war der Meinung, dass Lüften zu den Schutzmaßnahmen bzw Hygienemaßnahmen gehört. Gerade in einem Museum ist doch nicht selbstverständlich, die Fenster aufreißen zu dürfen. Und wenn die Belüftung Luftfeuchtigkeit u Temperatur konstant halten muss, würde sich mir - egal ob Angestellter oder Besucher - die Frage aufdrängen, wird da das Virus verteilt oder weggefiltert? Und wenn ich den Räumen nur einmal im Monat einen Besuch abstatten müsste, das würde ich wissen wollen. Lass doch im schlimmsten Fall eine Seniorengruppe da rein.

    Wenn eine Schraube locker ist, hat das Leben etwas Spiel.

  • Schmiddie. Ich war der Meinung, dass Lüften zu den Schutzmaßnahmen bzw Hygienemaßnahmen gehört. Gerade in einem Museum ist doch nicht selbstverständlich, die Fenster aufreißen zu dürfen. Und wenn die Belüftung Luftfeuchtigkeit u Temperatur konstant halten muss, würde sich mir - egal ob Angestellter oder Besucher - die Frage aufdrängen, wird da das Virus verteilt oder weggefiltert? Und wenn ich den Räumen nur einmal im Monat einen Besuch abstatten müsste, das würde ich wissen wollen. Lass doch im schlimmsten Fall eine Seniorengruppe da rein.


    Hat Schmiddie dir irgendwas getan? Das hat ja langsam was von stalking... Hast du im realen Leben nicht genügend Leute, denen du auf den Sack gehen kannst?

    Geschissen wird in Helsinki!

  • Gerade in einem Museum ist doch nicht selbstverständlich, die Fenster aufreißen zu dürfen.

    Nein, eigentlich ist das nicht selbstverständlich. Aus diversen Gründen.


    Aber du kannst davon ausgehen, dass es bei unserem kernsanierten Haus ein funktionierendes Lüftungssystem gibt.

    Aber wie sich das gestaltet, ob man zusätzlich Fenster öffnen kann, oder weitere technische Details liegen nicht in MEINEM Verantwortungsbereich. Ich kann dir erklären wie das im Depot läuft, da muss ich das wissen.

    Ich vertraue aber meiner Chefin und der Stadtverwaltung, dass sie ein Konzept haben und/oder die Technik so gebrauchen, dass die zum Schutz der Besucher und Besucherinnen beiträgt.


    Und das war jetzt das letzte Mal, dass ich noch was dazu schreib.

    Zitat

    „The fundamental cause of the trouble is that in the modern world the stupid are cocksure while the intelligent are full of doubt." (Bertrand Russell)

  • Ich würde erstmal daneben in den Zaun ein Loch schneiden :D

    Der Zaun ist dafür nicht hoch genug. :D

    Aber die Tür hab ich gelassen wo sie ist und nur den Zaun soeben baulich von der Tür getrennt, jetzt laufe ich halt immer an der Tür vorbei. |-)

    Nur so ins Blaue geraten: Kann es sein, dass einer Deiner Nachbarn einen Hund hat und dort laufen lässt? |-)

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Hunde hab ich hier tatsächlich noch nicht gesehen, das hätte sonst natürlich einiges erklärt und dann hätte ich es sogar sinnvoll gefunden die Tür geschlossen zu halten.

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • ja, aber zwischen geschlossen und verschlossen ist noch einmal ein Unterschied

    Ich hätte nicht gedacht, dass ausgerechnet ich das Mal sage, aber:
    Ich vermisse die Zeit, als die Nichtexistenz Bielefelds noch die größte Verschwörtungstheorie im Internet war.

    Quelle: twitter.com/TomKraftwerk

  • Hab heute morgen Yogurt / Skyr oder dergleichen im Kühlschrank gefunden. Haltbar bis Mitte Oktober, der ist noch gut. Aufgemacht, sah sehr komisch aus. Dann habe ich noch mal das Jahr geprüft ...



    |-):stoehn:

    und ? :klatsch::klatsch: 2001 ???

    Ois Chicago !
    fuck politics & fuck religion

  • ...wenn der Urlaub vorbei ist und du am ersten Arbeitstag reinhauen musst, was das Zeug hält....

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

  • Hab heute morgen Yogurt / Skyr oder dergleichen im Kühlschrank gefunden. Haltbar bis Mitte Oktober, der ist noch gut. Aufgemacht, sah sehr komisch aus. Dann habe ich noch mal das Jahr geprüft ...



    |-):stoehn:

    und ? :klatsch::klatsch: 2001 ???

    Da ich erst anderthalb Jahre in dieser Wohnung hausiere, ist selbst 2019 seltsam. Hatte erst kürzlich den Kühlschrank ausgeräumt ..


    Hab mal nachgerechnet: seit 2001 bin ich sechs Mal umgezogen. Wäre ein stolzer Wanderpokal .. :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!