Die Verbände und ihre Strafen

  • Es ist jedenfalls die einzig richtige, weil zielgerichtete und zielführende (sport)journalistische Herangehensweise. Und das bei n-tv...gut, man lernt auch als geneigter und tiefgründiger Verfolger medialer Berichterstattung nie aus.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Es hat schon was vom Versuch einer Mutter den (pubertierenden) Nachwuchs zu bändigen. Je mehr Strafandrohungen und Konsequenzen, desto widerspenstiger wird die Brut.
    Wer versucht so durchzukommen hat eigentlich nur drei Möglichkeiten: es funktioniert nicht und man gibt auf und lässt alle machen was sie wollen; man ändert die Vorgehensweise und geht mehr auf den Gegenüber ein und versucht seinen Standpunkt zu verstehen und Lösungen zu finden; oder man bricht den Willen und kann dann willfährig verfahren wie man möchte, muss aber bedenken, dass dann eben der Preis eventuell der komplette Verlust oder spätere Ausbrüche sein kann.
    Also lieber DFB, wer soll dein Herzblatt sein.

  • Habe eben das Sportstudio bzw. dessen Fragmente in der Mediathek geschaut. Ich bin schockiert. Da hat sich der Koch einen schönen Grüßaugust ins Boot geholt. Meine Fresse ist der doof. Der Fußball in Deutschland ist verbandsseitig völlig im Arsch!


    1. Der Eierkopp will uns tatsächlich für dumm verkaufen in denen er das "Drei-Stufen-Modell" als DFB-Erfindung skizziert. Dabei gibt es diese UEFA-Weisung seit dem "Anti-Rassimus-Act" bereits länger als 10 Jahre. Es hat nur niemanden gestört, dass diese bislang beim DFB niemand umgesetzt, geschweige denn interessiert hat.


    2. Aber auf die Frage, wie denn jetzt mit Clubs umgegangen wird, die sofort bei Rassismus den Platz verlassen wollen hat er den Ball mal zur UEFA und die geltenden Bestimmungen geschoben. Wie billig ist das denn?


    3. Entlarvend sein Nachsatz zum Rassismusthema und Lösungsansätzen in den Niederlanden und England: Die haben eben schon vor Jahren ein Rassismusproblem gehabt, wir ja nicht. Ja leck mich am Arsch, ich bekomme das blanke Kotzen.


    4. Die Umdeutung dieser UEFA-Idee auf Hassgesänge im Fußball an sich. Also demnächst endlich ein sauberer völlig ohne Beschimpfungen und Schmähungen auskommender Sport - inklusive Amtsdeutsch.


    5. Der Typ ist der Sargnagel auf all das, was diesen Sport einmal ausgezeichnet hat.


    Mein Lösunngsvorschlag:


    1. Abschiebung nach Freiburg. Schnell. Verband auflösen und einen Neuen aufmachen.


    2. Keine Spiele mehr besuchen, den Karren bekommt eh niemand mehr aus dem Dreck. Frei nach Uli. H.: Sollen sich die DFB-Idioten doch selbst um ihre Stimmung im Stadion kümmern, wenn sie sich dafür zuständig sehen.


    3. Ich komme aus dem Kotzen nicht mehr raus und male jetztein mindestens 3 Kilometer langes Plakat für unser Auswärtsspiel in Pirmasens mit allen Schimpfworten (international), die ich kenne und streue einfach Namen der handelnden Protagonisten ein. Das ganze passiert natürlich nicht im Stadion sondern auf den banachbarten Vorplätzen. Zuvor melde ich das als Aktionskunst an und sorge dafür, dass die Polizei diese Aktion gut bewacht und ich zuvor auch die Rechte erhalte, das Ganze mit einer Drohne filmen zu dürfen. Es wird ein Spaß! :rolleyes:

  • Es ist jedenfalls die einzig richtige, weil zielgerichtete und zielführende (sport)journalistische Herangehensweise. U

    Woher willst Du das wissen?

    Weil ich mit AgitProp groß geworden bin, ihre Herangehensweise von der Pieke auf gelernt habe bzw. ungewollt tagtäglich lernen und sie ertragen musste und Seriosität von Hofberichterstattung und gezielter Meinungssteuerung und -manipulation unterscheiden kann. Abgesehen davon, dass dieser Verband soviel Dreck am Stecken hat, dass dies sogar einem journalistischen Azubi auffallen müsste und er ohne größere Probleme seiner Arbeit nachkommen könnte.


    Hopp ist nur die Wirkung, die Ursache ist der DFB mitsamt seinen Entscheidungsträgern, mitsamt seiner Paralleljustiz, mitsamt den Unterstützern, die eigene Interessen im Kopf haben. Dies zu recherchieren, zu dokumentieren, zu hinterfragen und die Öffentlichkeit aufzuklären, ist die Aufgabe eines jeden seriösen Sport(Journalisten). Hat jener Journalist ganz gut und in direkter und für den interessierten Leser leicht verständlicher Form hinbekommen. Mehr davon, damit der Massenverblödung und Meinungssteuerung Einhalt geboten wird. Endlich! Und zielgerichtet dauerhaft! Hat am Ende des Tages bei entsprechend nicht mehr zu negierender Aufklärung und Selbstreinigung auch die Glaubwürdigkeit dieses Verbandes was von.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Aber wenn ein DH beleidigt wird, dann die volle Wucht der Gutsherrengesetzgebung

    Beleidigung wird in Deutschland durch §185 StGB geregelt und nicht durch Gutsherrengesetzgebung.

    Achso? Na dann liegt ja die strafrechtliche Aufarbeitung von 75 Jahren Deutscher Fußballgeschichte vor uns, inklusive der Verbandsverantwortung für das "Schindler-Juden, wir grüßen Euch"-Transpi von 97 in Polen. Wobei, war ja gar nicht strafbar... :rolleyes: :


    https://www.tagesspiegel.de/be…n-hitler-gruss/21186.html

    Hessens beste Mannschaft: OFC! :D


    Erster DFB-Pokalsieger aus Liga 2! <3

  • Hopp ist nur die Wirkung, die Ursache ist der DFB mitsamt seinen Entscheidungsträgern, mitsamt seiner Paralleljustiz, mitsamt den Unterstützern, die eigene Interessen im Kopf haben. Dies zu recherchieren, zu dokumentieren, zu hinterfragen und die Öffentlichkeit aufzuklären, ist die Aufgabe eines jeden seriösen Sport(Journalisten). Hat jener Journalist ganz gut und in direkter und für den interessierten Leser leicht verständlicher Form hinbekommen. Mehr davon, damit der Massenverblödung und Meinungssteuerung Einhalt geboten wird. Endlich! Und zielgerichtet dauerhaft! Hat am Ende des Tages bei entsprechend nicht mehr zu negierender Aufklärung und Selbstreinigung auch die Glaubwürdigkeit dieses Verbandes was von.

    Ich bin beeindruckt, selbst nach der Leerung meiner Reste des ausgezeichneten Lausitzer Porters käme ich nicht auf den entferntesten Gedanken, diese mit Worten besetzte Aneinanderreihung ohne Smiley zu posten :cool2:

  • Ricardo, bis grad eben war ich anderer Meinung, aber hast Recht. Diese inhaltslose Trollerei wird selbst mir zu bunt. Nacht zusamm.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Achso? Na dann liegt ja die strafrechtliche Aufarbeitung von 75 Jahren Deutscher Fußballgeschichte vor uns, inklusive der Verbandsverantwortung für das "Schindler-Juden, wir grüßen Euch"-Transpi von 97 in Polen. Wobei, war ja gar nicht strafbar... :


    tagesspiegel.de/berlin/freispr…n-hitler-gruss/21186.html

    Und was genau hat das mit §185 StGB zu tun?

  • Achso? Na dann liegt ja die strafrechtliche Aufarbeitung von 75 Jahren Deutscher Fußballgeschichte vor uns, inklusive der Verbandsverantwortung für das "Schindler-Juden, wir grüßen Euch"-Transpi von 97 in Polen. Wobei, war ja gar nicht strafbar... :


    tagesspiegel.de/berlin/freispr…n-hitler-gruss/21186.html

    Und was genau hat das mit §185 StGB zu tun?

    Warte. Du kommst mit strafrechtlicher Verfolgung von Beleidigungen, willst aber über den Rest des StGB nicht diskutieren? Es bleibt spannend. :D

    Hessens beste Mannschaft: OFC! :D


    Erster DFB-Pokalsieger aus Liga 2! <3

  • Um beim Sportstudio zu bleiben:


    Antonio Rüdiger hat so ganz nebenbei bei seionem Interview fallen lassen, dass Rassismus AUF dem Platz in den letzten Jahren wieder zugenommen hat. Wurde das im Ansatz diskutiert? Ist der nette Herr des DFB darauf in irgend einer Form eingegangen oder hat KMH da nochmal bei ihm nachgefasst?


    Nein!
    Was auf gut deutsch auch irgendwie bedeutet: "Ja lassen wir den dummen Neger doch mal zu Wort kommen, ist ja auch irgendwie beim Thema dabei." Ich muss wirklich so dermaßen brechen!

    Hessens beste Mannschaft: OFC! :D


    Erster DFB-Pokalsieger aus Liga 2! <3

  • Warte. Du kommst mit strafrechtlicher Verfolgung von Beleidigungen, willst aber über den Rest des StGB nicht diskutieren? Es bleibt spannend.

    Ich habe lediglich gefragt, was Deine Einlassung mit diesem Paragrafen §185 StGB zu tun hat.

    Und ich frage Dich im gleichen Kontext, ob, in welchem Ausmaß und ab wann wir diese Vergehen jetzt auch wirklich ahnden?

    Hessens beste Mannschaft: OFC! :D


    Erster DFB-Pokalsieger aus Liga 2! <3

  • Und ich frage Dich im gleichen Kontext, ob, in welchem Ausmaß und ab wann wir diese Vergehen jetzt auch wirklich ahnden?

    Wenn ich Dich richtig verstehe, bezieht sich Deine Frage auf Deinen Beitrag #252
    Sollte dem so sein, verweise ich auf §78 StGB.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!