Eiserne Tagespresse

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • Oh, ich ahne worauf das hinausläuft :D

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Darauf bin ich dann auch mal gespannt.


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • Allein das ihr euch meldet, ohne das ich auch nur annähernd was dazu gesagt habe, ist doch schon Anzeichen genug. ;D

  • Allein das ihr euch meldet, ohne das ich auch nur annähernd was dazu gesagt habe, ist doch schon Anzeichen genug. ;D

    Weich nicht aus. Titten aufn Tisch!


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • Allein das ihr euch meldet, ohne das ich auch nur annähernd was dazu gesagt habe, ist doch schon Anzeichen genug. ;D

    Weich nicht aus. Titten aufn Tisch!

    Es wird um uns gehen :D
    Edit: Wobei ich nie behauptet habe, dass es im Osten nur Nazi-Vereine gäbe. Nur Cottbus ist einer. Und Chemnitz ist nah dran. Und dann gibt es ein halbes Dutzend weiterer Vereine, die ein ähnliches Problem in ihrer Fanszene haben. Aber es gibt auch durchaus rühmliche Ausnahmen.

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

    Einmal editiert, zuletzt von Hannoi1896 ()

  • Und wo habe ich beispielsweise Union in die Nähe dieser Vereine gerückt? Wenn es jetzt um eine gezielte Provokation ging, dann ist das ziemlich enttäuschend. Das kann niemand besser beurteilen als ich.
    Bevor das missverstanden wird: ich diskutiere gerne ernsthaft über solche Dinge, es gibt hier auch "Ossis", mit denen man das gut kann. Aber das Ding im Pokalthread über Cottbus neulich war mir schon zu dünn um da näher drauf einzugehen.

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

    Einmal editiert, zuletzt von Hannoi1896 ()

  • Das hat nichts mit Provokation zu tun. Leider Gottes ist es so und wird sich die nächsten Jahre auch nicht ändern, dass Ostvereine von größtenteils Nazis und AfD Wählern gejubelt werden.


    Dieser Stempel ist tief auf dem Papier eingetrocknet.

  • Es gibt aber mit Aue, Chemie oder auch Union genug Vereine, die es schaffen sich von diesem Image erfolgreich zu distanzieren. Bzw. diese werden irgendwie gar nicht damit in Verbindung gebracht...
    Wieso du also hier in einem Union-Thread mit der Nazi-Thematik kommst verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Und auch Magdeburg, die ja beileibe nicht zu meinen besten Freunden zählen. Oder Jena. Selbst bei Dynamo und Zwickau geht's (fast) nie um das Thema.


    Das hat nichts mit Provokation zu tun. Leider Gottes ist es so und wird sich die nächsten Jahre auch nicht ändern, dass Ostvereine von größtenteils Nazis und AfD Wählern gejubelt werden.


    Dieser Stempel ist tief auf dem Papier eingetrocknet.


    Und genau das mag für diejenigen Betonköpfe gelten, für die schon die Onkelz rechtsaußen sind, aber mit dem Vorwurf bist du bei mindestens 96% der User hier mächtig auf dem Holzweg. Wir sind durchaus in der Lage, gerade dieses Thema differenziert zu betrachten.


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • Das hat nichts mit Provokation zu tun. Leider Gottes ist es so und wird sich die nächsten Jahre auch nicht ändern, dass Ostvereine von größtenteils Nazis und AfD Wählern gejubelt werden.


    Dieser Stempel ist tief auf dem Papier eingetrocknet.

    Mag ja sein, wäre ja schlimm genug...
    Aber du hast behauptet, dass hier (also in diesem Forum) nicht wenige Leute alle Ossis gleich Nazis abstempeln würden.
    Und dazu hätte ich gerne Zitate.
    Wer hat das wo behauptet?
    Das traue ich hier (also in diesem Forum) nun wirklich niemanden zu.

  • Dass Hansa aber beispielsweise mehr Rechtsaußen-Publikum hat als der Bundesdurchschnitt halte ich nun auch nicht gerade für eine gewagte These... :D

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!