Neues vom Betzenberg

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • Am 29. Oktober hatte die Gläubigerversammlung dem Insolvenzplan zugestimmt. Jetzt hat das Amtsgericht Kaiserslautern das Insolvenzverfahren der 1. FC Kaiserslautern GmbH & Co. KGaA auch formal beendet. Ein Teil der finanziellen Altlasten wurde aber nur innerhalb der Vereinsstruktur weitergegeben.

    Der Abschluss des Insolvenzverfahrens befreit die Kapitalgesellschaft des Fußballklubs jetzt auch offiziell von einem Schuldenberg in Höhe mehr als 20 Millionen Euro. Auf den 1. FC Kaiserslautern e.V., seit der Ausgliederung im September 2018 die Muttergesellschaft der KGaA, trifft dies aber nicht zu. Dieser hat in den kommenden Jahren mit alten und neuen finanziellen Belastungen zu kämpfen.

    nsgesamt entfallen nach kicker-Informationen Zahlungsverpflichtungen in Höhe von fünf Millionen Euro auf den e.V. Der Großteil, rund 3 Millionen Euro, steht dem Finanzdienstleister Quattrex zu. Dieser war im Insolvenzverfahren der KGaA mit einer Gesamtforderung von 9,6 Millionen Euro der größte Gläubiger. Von dieser Summe wurden Kreditverträge mit einem Volumen von 6,9 Millionen jedoch schon vor der Ausgliederung der Profiabteilung in eine Kapitalgesellschaft direkt mit dem e.V. in den Jahren 2016 bis 2018 abgeschlossen.


    Quelle: kicker.de




    Ich frag mich, wie der e.V. das bezahlen will...

  • Ist dem Kleinschmidt egal. Wir haben das Problem nach Jahren durch den Tausch GmbH-Anteile gegen Schuldenerlass gegenüber dem Vereins lösen müssen. Mit dem Erfolg, dass die größten Schuldner des Vereins jetzt eben die größten Anteilseigner an der OFC Fußball GmbH sind.

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Die wegen Corona verschobene Jahreshauptversammlung des 1. FC Kaiserslautern e.V. wird am 26. Februar 2021 nachgeholt - und online stattfinden. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl des Aufsichtsrats.

    Über die Hintergründe und den Termin an einem Freitagabend um 18:00 Uhr hat die Vereinsführung die rund 17.000 Mitglieder heute wie folgt informiert:


    Quelle: der betze brennt

  • Der 1. FC Kaiserslautern hat sich abermalig und diesmal mit besonders deutlichen Worten gegen die "Bild" zur Wehr gesetzt. Deren FCK-Reporter Ulli Schauberger hatte gestern unter der Überschrift "Das verdient man bei Lautern" hart gegen den Verein ausgeteilt.

    Quelle: fck.de

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!