• Früh übt sich Pucki 🤣🤣🤣


    Ich erinnere mich aber auch so gut wie gar nicht an Ereignisse meiner ersten 4 bis 6 Jahre.

    Die Story kenne ich auch nur aus Erzählungen meiner Eltern. Aber muss verdammt lecker gewesen sein, wenn ich Blau wie ne Amsel unter dem Tisch liege. |-)


    Mir geht's genauso meine Erinnerungen an Ereignisse der ersten 5 Jahre erinner sind auch sehr löchrig.

  • Hat jemand von euch zufällig Erfahrungen mit Kindersicherungen auf einem Tablet?

    Mein Kurzer hört darauf Hörspiele und ich möchte gerne verhindern, dass er damit was anderes macht als das, da er inzwischen da schon recht gewieft ist und auch schon ein bissel lesen kann.

    Habe schon Kids Place probiert und TimeLimit getestet. Bei Kids Place hat es vorn und hinten nur gebuggt auf meinem Tablet und die wurde deshalb gleich wieder runter geschmissen. Die TimeLimit hat leider so absolut nicht das getan was ich möchte. Da konnte man weiterhin alle Apps anklicken und bekam dann nur n Hinweis, dass die gesperrt ist.... leider aber Bildschirmfüllend und nur mittels HomeButton zu beenden. Ein kleiner Hinweis ist ja OK, aber mir wäre ein Bildschirm lieber auf dem nur die vorgegebenen Apps zu sehen sind und sonst nix und man eben auch nicht in Playstore, Einstellungen oder sonstwas kommt. Gerne auch mit Fernsteuerung für die Eltern.

    Kennt da jemand was?

  • Habt Ihr mal Family Link ausprobiert? Das ist auf dem Handy und Tablet vom Sohnemann aufgespielt und wir sind damit eigentlich ganz zufrieden.

  • Kann man da so nicht einen Zweitaccount einrichten? Einen für das Kind, wo nur seine erlaubten Apps drauf sind? Beim Telefon (zumindest Xiaomi) und am PC geht das doch auch.

    Respekt bedeutet auch, sich die Scheiße noch mal anzuschauen.

    Steffen Baumgart

  • Pinguin Das is aber sehr datenhungrig und kann theoretisch alles mitverfolgen was man dann am Gerät macht. Nicht gerade ideal.


    Balla-Rina Theoretisch ja, aber praktisch ist das recht umständlich da dann PlayStore und Webbrowsing etc. zu sperren. Man hat leider gewisse Apps dann immer mit drauf und nur durch komplettes deinstallieren bei beiden Nutzern wäre das weg.

  • galmi


    ich kenne mich mit Tablets leider nicht so aus, aber kann man auf diesem Gerät kein Dual-Boot einrichten? Platte aufteilen (Partitionieren). Für deinen Kurzen eine abgespeckte Version mit Kindersicherung einrichten. Du hingegen eine Vollversion. Jeder mit seinem eigenen Benutzerkonto. Nur ne Idee.

  • Ne, Dualboot geht mit Android nicht wirklich. Ist zwar ein Linux, aber da kommt man nicht so einfach an den Bootloader etc. Ist ne andere Architektur.

    Hab ja schon n Custom Rom auf dem Gerät und kenn mich mit Android auch recht gut aus, aber bislang ist mir nix sinnvolles eingefallen mit Boardmitteln.

  • Pinguin Das is aber sehr datenhungrig und kann theoretisch alles mitverfolgen was man dann am Gerät macht. Nicht gerade ideal.


    Kann Android sowieso...

    Family Link nutzen wir auch für die Geräte der Kinder. Die Kids haben damit ein eigenes Konto, welches aber eine Altersbeschränkung hat. Und dann kann man noch weiteres einstellen was und wie lange sie dürfen. Und ja, das kann man als Elternteil dann nachvollziehen, dass sie ne Stunde im Browser waren und wo sie gerade sind.

    Sonderlich datenhungrig ist das nicht

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Naja, das is schon bissel was anderes als das was Android normal so sammelt.

    Da werden ja alle Daten die das Gerät produziert auf Google Servern gespeichert inkl. Länge der Nutzung etc.

    Soweit ich weiß, macht das Android sonst nicht, auch wenn das viele gern in Verschwörungstheorien annehmen. Der Datenstrom ist schon nochmal ein ganz anderer der da fließt.


    Ich habs jetzt aber eh anders gelöst über ein zweites Konto am Tablet und hab da festgestellt, dass man als Hauptnutzer die Nutzung komplett einschränken kann des Zweitnutzers. Stand so leider nirgends und reicht mir auch völlig.

    Ich wollte ja nur, dass mein Filius keine Einstellungen nutzen kann, kein Webbrowser und keine Streamingdienste. Hab die Apps nun einfach bei dem Account nicht installiert und nur Spotify für seine Hörspiele und passt.

  • Wie gesagt, wir nutzen Family Link. Und ich kann Dir sagen, dass die Geräte nicht wirklich mehr Daten senden als mein Gerät, welches nicht im Familien-Pool ist.


    Wir hatten das für das erste richtige Handy der grossen genutzt und der Kleine hat es für sein "Spielhandy" dann auch bekommen. Gerade die grosse sollte schon ihren eigenen Account haben, dass sie auch Mail machen kann und alles. Aber halt nicht komplett alles.

    Dass Android verschiedene Nutzer anbietet wusste ich gar nicht, Windows Phone konntest nen Kinderaccount drauf setzen und bei den Fire Tablets ging da auch was mit nem zusätzlichen Nutzer auf dem Gerät.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Ich habs jetzt aber eh anders gelöst über ein zweites Konto am Tablet und hab da festgestellt, dass man als Hauptnutzer die Nutzung komplett einschränken kann des Zweitnutzers. Stand so leider nirgends und reicht mir auch völlig.

    Ich wollte ja nur, dass mein Filius keine Einstellungen nutzen kann, kein Webbrowser und keine Streamingdienste. Hab die Apps nun einfach bei dem Account nicht installiert und nur Spotify für seine Hörspiele und passt.

    sagte ich ja ;)

    Respekt bedeutet auch, sich die Scheiße noch mal anzuschauen.

    Steffen Baumgart

  • Gerade noch mal an den Anfang hier geschaut.

    Ach ja, als die Kinder noch klein waren....

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

  • Ach ja, als die Kinder noch klein waren....


    Das eine ist jetzt seit dem Wochenende ein Teenager...

    Die Zeit vergeht...

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Die Zeit vergeht...

    Ach ja, früher war ich auch jünger!

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!