Heimwerkerqiumis

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • Die Decken, an die Du rangekommen bist sehen stark aus. :nuke:


    Was machste jetzt mit den anderen? Mal eben die Heizungsrohre ausbauen? :D

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Dann ist es jetzt allerdings für ein Holzlager zu schick. Ich würde mir Weine reinlegen. :D

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Die Natursteinwand sind nicht urig aus, sondern alt...

    Ja, Natursteinwände können toll aussehen und machen sich dann gut, aber doch nicht wenn die so aussehen...


    Die Decke ist ja übel, die Bögen sind auch unterschiedlich breit, oder täuscht das auf dem Bild?

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.

  • Nein das täuscht nicht. Und bei den Natursteinwänden geb ich dir recht. Das sieht einfach nur schlampig aus. Der Keller wurde nach dem Krieg gebaut, da hatten die halt nix anderes. Die Wände sind eh bemerkenswert gerade und eben. Aber sowas gehört halt verputzt.

    I can't breathe.

  • Sieht auch aus wie nach dem Krieg gebaut, gerade oben an den Bögen sieht es aus wie Reste aus den Trümmern

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.

  • Ich kann euch ja immer wieder Fortschritte zeigen wenn ihr wollt. Geht allerdings nicht sehr schnell, weil ich alles selber mach und keinen Urlaub habe. Muss aber auch erst im Oktober fertig sein.

    I can't breathe.

  • So, die Wand mit dem Rundbogenfenster ist verputzt. Wahnsinn, was man immer wieder dazulernt. Ein Kumpel (Maurer) hat mir geraten, zum Putz anwerfen keine trapezförmige Putzerkelle sondern eine dreieckige sogenannte bayerische Kelle zu verwenden (Zitat: gleiche Handbewegung wie am Kickertisch) . Da ich mit dem Ding noch nie was anfangen konnte und mein Kumpel einer ist, der Leuten gerne mal einen Bären aufbindet, war ich eher skeptisch. Probiert hab ich's trotzdem und was soll ich sagen.... es geht doppelt so schnell und es liegt fast nix auf dem Boden. :nuke: Ich bin äußerst zufrieden mit dem Tag. Morgen geht's weiter und dann gibt's auch neue Fotos.

    I can't breathe.

  • Ich würd's wahrscheinlich lassen, aber nicht weil's so urig aussieht, sondern weil ich zu faul zum Verputzen wäre. :D


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • So, nach langem mal wieder eine Wasserstandsmeldung: Mittlerweile sind auch die Türen gesetzt, die Elektroinstallation ist fertig und morgen werde ich voraussichtlich mit den Putzarbeiten fertig. Dann gibt's wieder Fotos. Wenn ich mich ranhalte kann ich morgen evtl. sogar noch eine Decke streichen. Mal gucken ob ich Lust habe, ein weiteres Gewerk anzufangen. :D


    Edith: Die Fensterbänke hab ich heute auch gefliest.

    I can't breathe.

  • Und los geht's:


    Aus dieser Perspektive kennt ihr ja schon zwei Bilder. Diesmal gerade fertig geputzt:



    https://www.bilder-upload.eu/bild-8f8bbc-1599925010.jpg.html


    Hier mal im Weitwinkel. Aber nicht täuschen lassen, der Raum ist fast quadratisch. Die zwei Fenster hab ich auch neu eingebaut:


    https://www.bilder-upload.eu/bild-10803a-1599925142.jpg.html


    Das ist der andere Raum. Auf dem Sockel rechts unten soll die neue Heizung stehen, auf dem Sockel links stehen mal unsere Waschmaschinen und der Trockner. Zu sehen ist auch ein neues Fenster und die Außentüre, die ich gesetzt habe. Durch die rechte Innentüre geht es in den Holzraum. Der Putz ist nur eben gekratzt, weil der Raum bis oben gefliest wird:


    https://www.bilder-upload.eu/bild-210e7d-1599925217.jpg.html


    Und die Perspektive kennt ihr auch schon. Diesmal aber mit fertig geputzten Decken und verputzter Bruchsteinwand:


    https://www.bilder-upload.eu/bild-83d482-1599925764.jpg.html

    I can't breathe.

  • Sehr sehr Schick. :nuke:Aber wieso hast Du die Zugangstür als DIN R nach Außen gesetzt? MIt einer DIN L innen hättest Du jetzt nicht das Problem, immer erst die Tür schließen zu müssen, wenn Du in den linken Raum möchtest.

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Muss mal ne kurze Produktrezension hier reinstellen:


    Die Metabo 140 STE als größte Stichsäge von Metabo ist eine absolute Enttäuschung. Habe meine Festo PS1e wieder ausgemottet. 10 cm Balken schneiden ist mit der Metabo schlichtweg nicht möglich. Das Sägeblatt verläuft brutal, ich kann meine Enttäuschung echt kaum in Worte kleiden. Die Qualität erwartet man von KIng Craft oder Baumarktware im unteren Preissegment, aber nicht von solch einer Marke. :sleep::sleep::sleep:


    Aus genau dem Grund habe ich die Stichsäge überhaupt erworben: Die Festo hat mehr als 50 Jahre auf dem Buckel und verläuft halt auch mittlerweile etwas, Ersatzteile wie die kleinen Plastiknippel für die Führung sind aus und nicht mehr zu bekommen. Die Metabo hat so nur Nachteile. Ein sehr hohes Gewicht, schlampige Verarbeitung (der Plastikschuh des Sägetisches fällt durch die Vibration grundsätzlich nach 2 cm Sägen schon ab. Durch den Schnittverlauf sägt sie sich selbst ihr lustiges Einschubplastikplättchen, Splitterschutz genannt, kaputt. Eigentlich sollte die Säge bis zu 140 mm DIcke schaffen und rechtfertigt damit ihr Gewicht.


    Ein Rundumkackding!

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!