Der BVB e.V. und die KGaA - Alles rund um den Verein

  • Buchtipp: Marc-Uwe Kling - Die Känguru Chroniken


    Zitat

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

    Reclaim the game!

    "Life isn't, and has never been, a 2-0 home victory after a fish and chip lunch."

  • Fachleute sind sich da nicht komplett einig, wie weit mir das am Allerwertesten vorbei geht.


    Diese Fachleute sind sich auch noch nicht einig, ob dein Einwurf mit dem Stofflöwen semi-lustig oder einfach nur bescheuert ist.


    Und denkst Du, das war eine indirekte Drohung? ;)


    Hä? Er hat doch nur geschrieben, daß sie sich nicht an ihn rantrauen. Wo soll die Drohung sein? Paranoia?

    Im Moment scheint es mir aber, dass es vielen Menschen reicht, wenn es den anderen schlechter geht. Dass sie sich dann besser fühlen. Und das ist eine ganz schlimme Tendenz. Da fängt Faschismus an.


    Hape Kerkeling

  • Hab eben im Radio gehört das der Handball Bundesligist Bergischer HC, quasi mein Heimatstadtverein, seit längerem RM als Sponsor hat.

    Gut das ich 10m außerhalb der Stadtgrenze wohne.

    "Du hast nur 12 Noten, mach mit ihnen was du willst"

    Eddie van Halen



    "Ich wollte Lärm machen und nicht irgendwelche Theorien studieren"

    James Hetfield

  • Das mit dem Stofflöwen kam auch sein "Arschl*och" und seiner Aussage nicht ohne Beleidungen auszukommen.
    Das ist Dir schon klar? Oder fandest Du das dann lustiger?


    Und das mit der Drohung war ein Witz....siehe Smiley ;) Mann mann mann

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Ist es Dir wirklich wichtig immer so überheblich zu sein???


    fuck politics & fuck religion

  • Da bist Du echt empfindlich, oder? Ist mir schon mal aufgefallen.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Aber mal im Ernst:

    Natürlich ist das ein Stilmittel, das ich ganz gerne verwende. Vor allem, wenn ich merke, dass es funktioniert. ;)

    Aber das solltest Du nicht zu persönlich nehmen. Wirklich böse gemein, ist das nicht.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Ist es Dir wirklich zu hoch?

    Ist es Dir wirklich wichtig immer so überheblich zu sein???

    Aber mal im Ernst:

    Natürlich ist das ein Stilmittel, das ich ganz gerne verwende. Vor allem, wenn ich merke, dass es funktioniert. ;)

    Aber das solltest Du nicht zu persönlich nehmen. Wirklich böse gemein, ist das nicht.

    Ich nehme hier gar nix persönlich, Arschlo•ch bin ich , bist Du, das halten wir aus .


    Sorry, aber Überheblich zu sein ist kein Stilmittel, ich glaube Du bist so von Dir und Deiner Lebensweise schon ziemlich überzeugt und willst das jetzt lustig verkaufen.


    Wenn ihr in München spielt melde Dich, wir werden uns da normal treffen und unterhalten ;)


    fuck politics & fuck religion

  • Können wir gerne machen.
    Dann wirst Du sehen, dass Du ein Bisschen daneben liegst mit Deiner Einschätzung.

    Klar halten wir das aus, aber ich habe nie geschrieben, dass Du ein Arschlo*ch bist ;).

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Hab eben im Radio gehört das der Handball Bundesligist Bergischer HC, quasi mein Heimatstadtverein, seit längerem RM als Sponsor hat.

    Gut das ich 10m außerhalb der Stadtgrenze wohne.


    Dazu müsste man sich erstmal jemand für Handball interessieren, dass das relevant wird. |-)

  • viele antifa deppen ja.

     

    antifa genauso ein dreck wie rechte..

    Das Gegenteil von Antifaschismus ist Faschismus, also Adolf und seine Helferlein damals oder Bernd Höcke und Co heute.


    Antifaschismus ist nichts linkes oder linksextremes, Antifaschismus ist ein wichtiger Pfeiler unseres Rechtsstaates und unserer Demokratie.

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

  • viele antifa deppen ja.

     

    antifa genauso ein dreck wie rechte..

    Das Gegenteil von Antifaschismus ist Faschismus, also Adolf und seine Helferlein damals oder Bernd Höcke und Co heute.


    Antifaschismus ist nichts linkes oder linksextremes, Antifaschismus ist ein wichtiger Pfeiler unseres Rechtsstaates und unserer Demokratie.

    Adion so fangen zu wollen geht aber nicht.


    Ich sehe es so, dass er Leute der Antifa-Bewegungen kritisiert und nicht Antifaschismus an sich. Letzteres ist nicht besonders, wie Du sagst weder links, noch linksextrem, sondern sollte jeder gesunde Mensch in sich tragen. Wir wissen doch aber auch alle, dass das leider oft nur das große vorweg getragene Schild ist, hinter dem sich bei nicht wenigen Menschen Gedankengut versteckt, welches in der Tat und da hat Adion recht, nicht einen Deut besser ist. Sehen wir aktuell bei dem ganzen Antisemitismus in Deutschland doch nur zu gut.


    Vielleicht nicht genau genug ausgedrückt, aber ich denke jeder weiß, wie es Adion meint.

    :rfc: Simply a Bear :rfc:

  • Ich will hier niemanden angreifen, ich reagiere lediglich auf seine, jetzt wiederholte, Art, derlei Wörter ohne jegliche Reflexion seinerseits in einer Diskussion herauszuhauen.

    Dass jemand mit irgendwelchen Relativierungen um die Ecke kommt, war zwar zu erwarten, ist aber trotzdem traurig und bezeichnend.

    Wir wissen doch alle, welches Gedankengut bei nicht wenigen Menschen, die solche Relativierungen aussprechen oder gutheißen, dahintersteckt.

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

  • Genau so klar ist, dass hier immer Leute um die Ecke kommen um andere bewusst in die rechte Ecke (im negativen Sinn) stellen zu wollen. Für manche nicht minder traurig und bezeichnend.

    Wer immer nur schlechtes über andere spricht, hat wohl nichts gutes über sich selbst zu sagen.

  • Genau so klar ist, dass hier immer Leute um die Ecke kommen um andere bewusst in die rechte Ecke (im negativen Sinn) stellen zu wollen. Für manche nicht minder traurig und bezeichnend.

    Den Leuten sollte langsam mal klar werden, wessen Duktus sie da übernehmen.
    Sollte ihre Meinung wirklich so harmlos sein, kann man das sehr sehr gut anders ausdrücken.

    Wer solche Phrasen drischt, muss sich gefallen lassen, mit dem Ursprung dieser Phrasen in Verbindung gebracht zu werden.
    Denn diese Ahnungslosigkeit über diesen Zusammenhang, wird hier wohl kaum jemandem abgenommen.

    Das ist meine Überzeugung, und die wird man mir auch weiterhin immer mal wieder anmerken.

    Aber wem, schreib ich das eigentlich.....?

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Genau so klar ist, dass hier immer Leute um die Ecke kommen um andere bewusst in die rechte Ecke (im negativen Sinn) stellen zu wollen. Für manche nicht minder traurig und bezeichnend.


    Aber wem, schreib ich das eigentlich.....?

    Merkst Du selbst, oder?

    Wer immer nur schlechtes über andere spricht, hat wohl nichts gutes über sich selbst zu sagen.

  • Genau so klar ist, dass hier immer Leute um die Ecke kommen um andere bewusst in die rechte Ecke (im negativen Sinn) stellen zu wollen. Für manche nicht minder traurig und bezeichnend.


    Aber wem, schreib ich das eigentlich.....?

    Merkst Du selbst, oder?

    Ohhhhh ja. Keine Sorge.

    Der FC Sankt Pauli ist die einzige Möglichkeit!

  • Normalisierung rechter Position durch Sickereffekt in den allgemeinen Sprachgebrauch.

    Wer das heute noch nicht verstanden hat, der heißt Friedrich M. oder hat den Schuss nicht gehört.

    Das Verschieben von Sprachgrenzen und des Sagbaren liegt ganz oben in Werkzeugkoffer rechter Agitatoren.

  • moderiert hier eigentlich jemand? :amkopfkratz:

    Meine Güte. :look:

    "Es muss ja niemand 'Herr Fröhling' sagen. Trainer reicht." - Weiche Trainer Fröhling möchte gesiezt werden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!