Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • Also, Pinguin und Bear hatten jeweils die halbe richtige Antwort. Deshalb löse ich mal auf.


    First Vienna FC 1894 gegen Wiener SK


    Zu diesem Spiel der Regionalliga Ost (3.Liga) kamen meist über 6.000 Zuschauer, mehr als zu den meisten Erstliga-Spielen. Hab jedoch gerade beim Recherchieren gemerkt, dass der First Vienna FC mittlerweile (seit 2019) in der 4. Liga (Wiener Stadtliga) spielt. Er ist der älteste Fussballverein Wiens.


    Das besondere an dem Derby: Beide Fangruppe sind miteinander befreundet, beide verzichten auf traditionellen Ultra-Gesang, Trommeln etc. und setzen statt dessen auf den traditionellen britischen Support, Sprechchöre und Gänsehaut-Atmosphäre also. Beide Lager sind antirassistisch und anti-homophob.

    Die Stadien sind anscheinend auch total eng und kultig, für jeden Hopper ein Muss.


    Sportklub - Vienna: 4 gute Gründe, das Derby of Love zu lieben (heldenderfreizeit.com) Hier ein interessanter Artikel dazu.

    Wiener Sportklub - Vienna, 1.5.2017 - YouTube und noch ein Video im Nachtrag

    Egal, ob Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien :hurra:

    2 Mal editiert, zuletzt von Wasserwerkchaot ()

  • Also bisher haben wir es hier so gehandhabt, dass der finale Antwortgeber weitermachen darf, wenn mehrere User an der richtigen Antwort beteiligt waren. Von daher dürfte jetzt Bear wieder ran.

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Ich tippe jetzt mal auf ein Spiel in Wien. First Vienna ist glaube ich eine abgestürzter Traditionsverein.

    Möchte an Pinguin übergeben. Grund: siehe Zitat. Denn er war derjenige, der es überhaupt erst in die richtige Richtung gelenkt hatte. Auf First Vienna wäre ich nämlich nie gekommen.

  • Na dann mach ich mal das @ vor den Namen, damit Pinguin das auch mitbekommt.

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Heute mal eine Frage zum Eishockeysport. Es geht weit zurück. Olympische Winterspiele 1980 in Lake Placid. Welche beiden Mannschaften trafen im Finale aufeinander und wer gewann schließlich das Turnier?

  • Kanda - USA mit besserem Ausgang, weil einzigem Olymipasieg, für die USA.

    Dürfte fast stimmen, denn Kanada erreichte 1980 nicht mal die Finalrunde.


    Wenn war es dann die USA gegen die UDSSR oder Finnland. Beide Spiele gewann auf jeden Fall die USA.

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • @Olaf


    Olympiasieger USA ist richtig, Finalgegner war jedoch nicht Kanada! Wobei man noch dazu sagen muß: Ein echtes Finale gab es in dem Sinne nicht, denn der Sieger wurde aus einer Finalrunde ermittelt. Letztes Spiel möchte ich wissen...


    SteffSn


    Hab mir schon gedacht, dass von dir dazu was kommen wird. Für'n Eishockeyspezi wie du ist diese Frage nen Klacks.


    Wenn war es dann die USA gegen die UDSSR oder Finnland.

    Entscheide dich für ein Team. Du bist jedenfalls ganz nahe dran.

  • Im Eishockey wurde das Boykott nicht durchgezogen. Ich nehme deswegen die UdSSR

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • Welchem Beruf ging OFC-Idol Hermann Nuber eigentlich nach, wenn er nicht kickte?

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Hermann Nuber habe ich mit so einer weißen Kluft mit Käppi in der Erinnerung : Bäcker, Metzger oder Koch:)

    After the game is in front of the game

  • Das sieht sehr gut aus, Cebolon. Musst DIch jetzt nur noch für das Richtige entscheiden. :nuke:

    "In 1866 Liechtenstein's last military engagement sent 80 men to war. 81 returned, as they had made a friend."

  • Bäcker und Fußball läuft ja unter NoGo, auch wenn die Blondine aus Stuttgart nach Nuber war....also tipp ich mal auf Koch. :)

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!