• Bei der Fußball-Europameisterschaft gab es bisher 18 Elfmeterschießen. Welches Land musste am häufigsten ins Elfmerschießen?

  • Schweiz?

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • 1996 war gegen Frankreich. Aber die Antwort ist leider falsch. Es gab ein Land, dass insgesamt fünfmal ins Elfmeterschießen musste.

  • Fünfmal?!? Ich habe bereits Schwierigkeiten auf 18 Duelle zu kommen.


    Das erste Duell muss es entweder 1984 oder 1992 gegeben haben. Meine mich zu erinnern, das Spanien 1984 ins Elfmeterschießen musste. Daher tippe ich mal auf Spanien.

  • Fünfmal?!? Ich habe bereits Schwierigkeiten auf 18 Duelle zu kommen.


    Das erste Duell muss es entweder 1984 oder 1992 gegeben haben. Meine mich zu erinnern, das Spanien 1984 ins Elfmeterschießen musste. Daher tippe ich mal auf Spanien.

    Naja, das erste Duell war 1976. Sollte eigentlich relativ bekannt sein :P Spanien war auch "nur" viermal im Elfmeterschießen.

  • Oh Mist, stimmt 1976 war ja das erste. Danach dann aber erst 1984?


    1980 ging es nach der Gruppe direkt ins Finale, das 2:1 endete

    1984 gab es nur drei KO-Spiele und da gab es wohl ein Elfmeterschießen.

    1988 gab es definitiv kein Elfmeterschießen

    1992 nur DEN-HOL

    1996 gab es mehrere (u.a. zweimal Tschechien, oder?)

    2000-2016 habe ich nicht mehr wirklich präsent.


    Ich komme einfach nicht auf 18 Elfmeterschießen. Mir fallen nur 14 ein.... :admin:


    Tippe jetzt mal auf Tschechien.

  • 1980 war noch ein Elfmeterschießen. Da gab es noch ein Spiel um den dritten Platz.

    1984 ist richtig. 1988 und 1992. 1996 insgesamt vier, aber nur einmal mit Tschechien.

    Nach gestern Abend sind es übrigens 19, davon dreimal Tschechoslowkei/Tschechien.

    Du musst also weiterraten.

  • es müsste Italien sein!


    1980 gegen CSSR


    2000 Niederlande


    2008 Spanien


    2012 England


    2016 Deutschland

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

  • quaepp

    Bitte übernehmen!

    Ein Versuch ist immer der erste Schritt zum Scheitern

  • Okay, dann ist die neue Frage frei.

    Sollte bis zum WE nix kommen, mache ich weiter.

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • 1966 hatte Franz Beckenbauer ein Angebot von Inter Mailand, das er laut eigener Aussage auch annehmen wollte.

    Dann gab es aber bei der WM im selben Jahr ein Ereignis, das diesen Transfer unmöglich machte.

    Was war passiert?

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Irgendein Spieler, der auch bei Inter unter Vertrag stand, hat während eines Länderspiels etwas despektierliches zu ihm gesagt?

    Egal, ob Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien :hurra:

  • Nette Idee, aber Italien spielte bei der WM 1966 nicht gegen Deutschland.

    Dafür aber gegen andere Nationen und da passierte etwas Entscheidendes, was sich später auf diesen Transfer nachteilig auswirkte.

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Italien hat doch da gegen Korea, vermutlich Südkoreo, 0:1 verloren, wobei man den Koreanern nachsagte, dass sie in der Halbzeit die komplette Manschaft ausgetauscht hätten. Vielleicht gab es in diesem Spiel einen deutschen Schiedsrichter?

    After the game is in front of the game

  • Wir kommen der Sache näher. Es war Nordkorea. Und dieses Spiel war ursächlich für das Scheitern des Transfers von Franz. Mit Schiri hatte es aber nichts zu tun.

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Franz Beckenbauer hat gesagt, daß er schon immer zu den Südösterreichern wollte, da waren die von Inter ein wenig sauer.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!