Kocak - Einsatz in Maschhattan

Hallo liebe qiumianerinen und qiumianer!

Das Update auf Woltlab Suite 5.2 ist nun durch. Bitte meldet euch neu an, damit ihr wieder rein kommt.
Solltet ihr noch Fragen haben zur neuen Software oder Fehler entdecken, schreibt ins Admininfos Board.

Und bitte ladet eure Avatare nochmal neu hoch, wo ggf. das Bild pixelig ist.
Beim Update sind die zwar alle wieder eingestellt worden, durch einen Imagefilter aber leider teilweise eben pixelig.

Danke!

Grüße
Euer Admin-Team

PS: Diese Nachricht kann man mit dem kleinen "x" rechts oben ausschalten!
  • Zitat von Kenan Kocak

    Ich bin keiner, der nach Ausreden sucht. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir in der Vorbereitung zeitweise mit nur 13, 14 Mann gearbeitet haben und dann binnen elf Tagen drei Spiele hatten.

    Ganze drei Spiele innerhalb von nur elf Tagen. Für mich klingt das schon sehr danach, dass er ziemlich lange nach irgendeiner dummen Ausrede gesucht und dann auch wirklich die dümmste überhaupt gefunden hat. Wie machen andere das, die auch mal ein Achtelfinale im Pokal erreichen? Und für diesen kleinen Kader ist niemand anderes verantwortlich als Kenan Kocak. Er alleine wollte die ganzen Spieler loswerden, die man dann auch abgegeben hat. Er denkt ja immer noch über Abgänge nach.

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

  • Was geht mir dieser Jammerlappen mittlerweile auf den Sack! Wolfsburg hatte jetzt 5 Pflichtspiele in 14 Tagen. Jammern die rum? nein!


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

  • Laut Fanmag feiert er sich total dafür ab, so doll auf die Jugendspieler zu setzen. Die insgesamt anderthalb Stunden Einsatzzeit für fünf U23-Spieler in der kompletten bisherigen Saison waren natürlich auch nie der Personalnot geschuldet, nein, Kocak ist ein Förderer!

    „Schuld sind die Täter, zur Opferrolle taugen diese Chaoten nicht.“
    C. Schickhardt („Anwalt“) über Kollektivstrafen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!