• Wie gesagt ich muss ja hinter her sein, deswegen vertraue ich da eigentlich auch den Leuten die da regelmäßig drüber schauen. Ich habe das Notrufsystem zwar 2008 letztmals gebraucht, aber du kannst dich ja nicht blindlings drauf verlassen. Und dann muss auch zur Not eben dieses Trackersystem drauf funktionieren. Und das fast ohne das ich was machen muss (eigentlich bloß noch ein Knopf drücken). Und da dieses in der Regel mit jeden Besuch in Leipzig überprüft wird, habe ich diese Sicherheit sagen wir mal in der Regel auch im Vierteljahr einmal. Somit weiß ich immer ob mein Handy noch funktioniert.

    24.09.2012 - 08.12.2012


    Danke an Wayne Simmonds (Philadelphia Flyers, 9 Spiele, 4 Tore, 10 Assists), Chris Stewart (St. Louis Blues, 15 Spiele, 6 Tore, 14 Assists) sowie Clarke MacArthur (Toronto Maple Leafs, 8 Spiele, 4 Tore, 6 Assists) im Trikot der Eispiraten Crimmitschau

  • Jetzt seit einem Jahr das Apple 11 pro.

    Also auf Sicht ist Apple nicht teuerer als andere und wesentlicher einfacher in der Handhabung, für mich zumindest.

    Meine Große ist vor Jahren auch von Samsung auf das IPhone umgestiegen.

    Gründe:

    Kaum teurer als ein Samsung

    Besserer Virenschutz aus deren AppStore

    Viel höherer Wiederverkaufswert


    Bislang hat Sie es nicht bereut.

    I can't breathe.

  • Hab auch schon das 4.Iphone. Hatte zwischendurch nochmal Android ausprobiert. Ist aber nichts mehr für mich.

    #FCKDFB


    :bvbklatsch:You'll never walk alone!!! :lokklatsch:

  • Ich habe durch die Arbeit inzwischen auch ein iPhone. Katastrophe, da fühle ich mich mit meinem 220€ Xiaomi doch wesentlich besser :D


    Früher habe ich auch ab und an teurere Smartphones im Bereich 400-550€ gekauft, inzwischen ist das imho nicht mehr notwendig, um gut mit dem Gerät arbeiten zu können.

    Ein Galaxy A51/71 zB oder auch die ganzen Xiaomis im Bereich bis 300€ können alles, was man wirklich benötigt in einer ordentlichen Geschwindigkeit und mit langen Akkulaufzeiten. Das einzige, wo man tatsächlich noch größere Unterschiede im Alltag feststellen kann, ist häufig die Kamera. Da liefern die Flagschiffsmartphones schon sensationelle Ergebnisse, egal ob von Apple, Samsung oder Huawei.

  • Das einzige, wo man tatsächlich noch größere Unterschiede im Alltag feststellen kann, ist häufig die Kamera. Da liefern die Flagschiffsmartphones schon sensationelle Ergebnisse, egal ob von Apple, Samsung oder Huawei.


    Huawei ist da schon richtig gut. Muss aber nicht das Flagschiff sein, wir hatten letztes Jahr noch ein P Smart mit Android geholt, die Kamera ist auch verdammt gut und das lag bei 160€ in dem Dreh.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Wenn man bedenkt, dass diese Geräte in der Herstellung nicht mehr als 20 Dollar kosten, dann sind diese Preise immer noch eine Frechheit!

  • Wenn man bedenkt, dass diese Geräte in der Herstellung nicht mehr als 20 Dollar kosten, dann sind diese Preise immer noch eine Frechheit!


    Wie kommst Du auf 20 Dollar? Alleine ne gute Kamera kostet die Hersteller schon um die 50, das Display liegt ebenfalls in dem Bereich und Halbleiter sind ebenfalls ziemlich teuer geworden.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Das einzige, wo man tatsächlich noch größere Unterschiede im Alltag feststellen kann, ist häufig die Kamera. Da liefern die Flagschiffsmartphones schon sensationelle Ergebnisse, egal ob von Apple, Samsung oder Huawei.


    Huawei ist da schon richtig gut. Muss aber nicht das Flagschiff sein, wir hatten letztes Jahr noch ein P Smart mit Android geholt, die Kamera ist auch verdammt gut und das lag bei 160€ in dem Dreh.

    Klar gibt es auch in diesem Preisbereich inzwischen klasse Kameras, deshalb bin ich mit meinem ja auch so zufrieden.


    Aber mit dem iPhone 12, Galaxy S21 oder eben auch den Top Geräten von Huawei kannst du inzwischen viele größere Kameras ablösen und auch bei schwierigen Bedingungen hervorragende Bilder machen.

    Ich brauchs nicht, fotografiere eh kaum, aber für meine Freundin war das P30 pro perfekt, damit sie nicht ständig die Spiegelreflexkamera mitschleppen muss.

  • Das einzige was mir außerhalb der iPhones zugesagt hat, war vor Jahren das HTC One Mini. Das war klasse und preiswert. Bin dann letztlich aber doch wieder zum iPhone zurück, weil mir die Bedienung einfach gut gefällt und bislang wurde ich nie enttäuscht. Leider werden aber auch die Dinger immer größer...

  • Mit den besseren Kameras kann man schon viel machen. Gerade bei sowas wie Zoom schwächeln sie gegenüber echten Kameras mit ordentlichem Objektiv. Da hast halt direkt digitalen Zoom mit seinen Nachteilen. Aber als Alltagskameras sind die wirklich gut.


    iPhone (oder allgemein Apple) kommt bei mir nicht ins Haus. Und ich hab da schon oft Verwunderung erlebt, weil ich in der IT arbeite. Aber für mich ist Apple overhyped und masslos überteuert. Waren mal das Non-Plus-Ultra in der Bildbearbeitung, aber da stehen PCs mittlerweile auch nicht mehr nach, auch weil Macs und PCs jetzt die selben Komponenten nutzen. Und gerade das iPhone, wo man Funktionen als neu feiert, die Android teilweise seit Jahren anbietet und niemand stellt diese "Innovation" bei Apple in Frage und ist deswegen bereit mehr für die Geräte zu zahlen als man für Flagschiffe der Android Anbieter zahlen muss, die den iPhones nur im Hype nachstehen...

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Ich habe jetzt seit elf Jahren nur iPhones und möchte das auch nicht mehr missen. Meine Frau ist zwischenzeitlich auf Android (Samsung) umgestiegen, wird aber in drei Wochen wieder ein iPhone bekommen (12 Pro). Mittlerweile hat sich auch ein bisschen was von Apple bei uns angesammelt:


    - iPhone

    - Apple Watch

    - iPad 3

    - MacBook Air


    Im Dezember wird das alte iPad durch ein iPad Pro 12,9" ersetzt, welches ich dann auch ohne Kabel als zweiten Monitor fürs MacBook nutzen kann.

    "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"


    Harald Juhnke


  • Jehova, Jehova :P :cool2:


    !!!


    „Ich habe meinem Berater gesagt, es gibt einen Klub, zu dem ich auf gar keinen Fall wechseln kann...“ - Manuel Schmiedebach

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!