Deutsche Comedy und Kabarett

  • Ist ja auch die Frage, warum ich mir das anhöre. Möchte ich lachen, nicken, oder suche ich eine andere Perspektive für Themen, die mich beschäftigen?

    "Was ist wichtiger," fragte großer Panda. "Der Weg oder das Ziel?" "Die Weggefährten," sagte kleiner Drache.

  • Ich bin jetzt seit 40 Jahren voll im Thema Kabarett in beiden deutschen Staaten drin und hab die Bücher, Biographien und Sendungen etlicher Kabarettisten regelrecht verschlungen: Ein Bruno Jonas war nie anders, nie ein Gefälligkeitssatiriker. Neben z.B. Hildebrandt, Beltz, Rogler, Lore Lorenz, Basedow, Schneyder oder Polt hat auch er immer alle Richtungen gleichmäßig auf seine Art bearbeitet und die Leute auch mal von der Bühne aus mit eingebaut, wenn sichs grad so ergeben hat. Auch das ist im Idealfall die Aufgabe eines Kabarettisten und auch unbedingt, dabei zum Nachdenken anzuregen und nicht alles als gegeben abzunicken, sondern bei Bedarf/auf Zuruf auch mal Kontra zu geben. Soll ja Leute geben, die aus ganz anderen Gründen solche Vorstellungen besuchen.


    Wenn man sich heute bei einigen Kabarettsendungen (die Jahresrückblicke von Priol und anderen z.B.) die mitunter eingeblendeten Besucher anschaut, dann fragt man sich manchmal, weswegen sind die so schlechtgelaunt eigentlich dort? Haben die ihre Karte geschenkt bekommen, aber gar keine Lust oder erzählen die da Oben unverschämterweise nicht das Eindimensionale, was sie hören wollen?


    "Sie amüsieren sich, ja? ... Dann erzählen Sie das mal ihrem Gesicht." Kurt Krömer in seinem ersten Programm.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Habe für heute Abend Karten für das Soloprogramm Christian Ehring. Die hatte ich zum Geburtstag geschenkt bekommen und bin echt gespannt, wie der live ist.

    Respekt bedeutet auch, sich die Scheiße noch mal anzuschauen.

    Steffen Baumgart

  • Mir wird sie fehlen, die Gruberin.

    Sei a Mensch

  • Die Entscheidung hat sie ja schon länger getroffen und auch sie ist nun wie andere vor ihr der Meinung, es ist eigentlich alles gesagt. Ein Hintertürchen für die Zukunft hat sie sich ja trotzdem noch offen gehalten.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Habe für heute Abend Karten für das Soloprogramm Christian Ehring. Die hatte ich zum Geburtstag geschenkt bekommen und bin echt gespannt, wie der live ist.

    Wie war's?

    "Was ist wichtiger," fragte großer Panda. "Der Weg oder das Ziel?" "Die Weggefährten," sagte kleiner Drache.

  • Ich wusste gar nicht, dass der noch irgendwo auftreten darf und ehrlich gesagt, wundert es mich doch sehr.


    Fans fordern Boykott: Oliver Pocher demütigt jungfräuliche Zuschauerin – SWR reagiert
    Comedian Oliver Pocher nahm bei einem Auftritt eine Zuschauerin aufs Korn. Wohl so vehement, dass sie im Anschluss Betreuung benötigte. Jetzt reagiert der SWR.
    www.t-online.de



    Stellungnahme des SWR:


    SWR distanziert sich von Oliver Pochers Äußerungen
    Nach dem umstrittenen Auftritt von Comedian Oliver Pocher beim SWR Sommerfestival hat sich der Sender distanziert. Pocher hatte sich über eine Zuschauerin…
    www.swr.de


    Zitat

    Mit Pocher sollte ein Publikum angesprochen werden, das sonst nur unzureichend versorgt würde. Dieser Versuch sei in diesem Fall bedauerlicherweise völlig misslungen, so der Sender.


    Was ist denn bitte "ein Publikum, das sonst nur unzureichend versorgt wird"? :amkopfkratz:

  • Ich fand Oliver Pocher bis vor einiger Zeit ganz gut. In einigen Shows war er durchaus sympathisch und zumindest amüsant, z.B. zusammen mit Jauch oder in den Reise-Dokus mit seinem Vater. Auch gewisse Comedy-Auftritte fand ich ganz okay, bissig, sarkastisch und durchaus auch selbstironisch.


    Seit einiger Zeit (passt ungefähr mit der Trennung von seiner Frau zusammen) ist er aber vollends neben der Spur. Seine Shows sind oberflächlich, gehässig und peinlich. Diese Sache vom SWR setzt dem Ganzen nun die Krone auf.

    SCV und der FC

  • Man erinnere sich nur an den Auftritt in BS, als er mit nem Eintracht Trikot auf der Bühne stand. Pocher war halt schon immer scheiße.

    "Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen!"


    Harald Juhnke


    :bfcjb:

  • Wenn ich mal mies drauf bin gucke ich mir immer das Video drauf an, wo er ne Ohrfeige kassiert und bin wieder fröhlich. Was für ein armseliges Arschl*ch!

  • Man erinnere sich nur an den Auftritt in BS, als er mit nem Eintracht Trikot auf der Bühne stand. Pocher war halt schon immer scheiße.


    Wäre ein Trikot der Radkappen oder H96 angemessen gewesen?



    Die meisten "Comedians" verdienen diesen Namen ohnehin nicht. Platte Zoten, AgitProp oder schlichtweg unlustig.



    Lustig sind nur diese, die es gar nicht intendieren. Beim wochenendlichen Psychobilly-Festival gab's Achim Mentzel - Buttons. Die deutsche Unterhaltungsindustrie verdient kollektiv eine Eisgurken-Challenge!

  • Der war schon immer so. Der konnte sich nur ganz gut verstellen.

    So ist es, hat sich immer jemand ausm Publikum rausgesucht und wusste nie wann man aufhören muss.

  • Hier in Wetter haben wir eine Kultureinrichtung wo aus irgendeinem Grund immer relativ große Namen der Kabarett- und Comedyszene auftreten. Heute wurde bekannt, dass im ersten Halbjahr 2025 Wilfried Schmicker, Jochen Malmsheimer und Herbert Knebel Termine hier haben und Knebel sogar sein neues Programm hier vorstellt. Zumindest zu Schmickler und Malmsheimer will ich hingehen.


    Und vielleicht im April zu Torsten Sträter nach Bochum. Im November hab ich eine Karte für Urban Priol und dann hab ich alle gesehen, die ich mal sehen wollte, wenn das klappt.

    Interesse an Datenbanken/Statistiken zum Fußball in den Niederlanden? Einfach fragen. ;)

  • Die Entscheidung hat sie ja schon länger getroffen und auch sie ist nun wie andere vor ihr der Meinung, es ist eigentlich alles gesagt. Ein Hintertürchen für die Zukunft hat sie sich ja trotzdem noch offen gehalten.

    muss ja nicht sein, sie sollte stabil bleiben und Dieter N. gleich mit in die blaune Lagune nehmen

  • Ich find die Moni klasse. Kenne niemanden ausser ihr, der/die normales Denken und bayrischen Humor so genial in Einklang bringt. Gäbe es beim Kicker auch Rankings für Comedy, wär sie seit Jahren permanent in der Weltklasse. :)

    Hoffentlich gibt es igwann den Rücktritt vom Rücktritt, gestern bei Silbereisen war sie ja schon wieder zu sehen... :nuke:

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Die Entscheidung hat sie ja schon länger getroffen und auch sie ist nun wie andere vor ihr der Meinung, es ist eigentlich alles gesagt. Ein Hintertürchen für die Zukunft hat sie sich ja trotzdem noch offen gehalten.

    muss ja nicht sein, sie sollte stabil bleiben und Dieter N. gleich mit in die blaune Lagune nehmen

    Wenn sie stabil bleibt, lässt sie sich das Hintertürchen auch weiterhin ein Stück auf und Herr Nuhr darf sehr gerne noch einige Zeit auf der Bühne bleiben.

    Drei Buchstaben, zwei Farben, eine Gemeinschaft

    Pivotechnik ist kein Verbrechen
    :drink:


    Lerne Schweigen ohne zu Platzen

  • Mit der AfD Demo hat sie sich selbst verheizt.

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!