FC News & Pressethread:

  • Ich bin das nicht mehr gewohnt! Ich kann damit nicht mehr umgehen! |-)

    Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.


    Matthias Lehmann

  • Gerade läuft die Jahreshauptversammlung. Joa, geht gut los |-)
    Ticker HIER und HIER


    Die Abschiedsworte von Spinner... Hach :)

    Ex-Präsident Werner Spinner schickt Grüße aus Singapur, Kley verliest die Grußbotschaft. Spinner bedaure es sehr, sich nicht persönlich verabschieden zu können. „Nach sechs Jahren Erfolg und einem Jahr Trauer“ sehe er einen gut aufgestellten Erstligisten. Zwar sei es nicht gelungen, den FC dauerhaft in der Bundesliga zu halten. Dafür habe man unvergessliche Momente in Europa erlebt. „Bitte schenken Sie dem neuen Vorstand das Vertrauen, das Sie auch mir geschenkt haben. Mit Ihnen im Rücken fällt es leichter. Mir geht es unverändert gut, vielleicht sogar besser. Mein repariertes Herz hängt weiter am FC. Ich wünsche der neuen Führung ein gutes Händchen, ein gutes Miteinander und natürlich die Deutsche Meisterschaft.“

    Weniger schön sind die Worte von Ritterbach :amkopfkratz:

    „Wir werden hier heute abtreten müssen, das hat sich der Mitgliederrat unter der Federführung von Stefan Müller-Römer so ausgedacht. Eines Tages wird hier oben ein anderer Vorstand Bilanz ziehen. Achtet auf das, was die Menschen auf dieser Bühne wirklich leisten und nicht auf das, was sie versprechen.“


    Der FC hat Eigenkapital in Höhe von 38 Mio Euro. Hossa. Schalke hat im Vergleich dazu 7,6 Mio, Gladbach 91,2 Mio und die Bayern 424,6 Mio. Mal so zum Vergleich.


    Und natürlich schieben sich alle Möglichen Verantwortliche, Mitglieder etc die Schuld zu und werfen mit Wattebällchen :look: verbrannte Erde, Overath sei rausgemobbt worden, Spinner sei rausgemobbt worden,... Ach Leute...


    Jetzt soll gleich der neue Vorstand gewählt werden.


    BTW: 109.755 Mitglieder :rotate:

    Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.


    Matthias Lehmann

  • Eckhard Sauren stellt sein Kompetenzteam vor. Neben Ex-Sportdirektor Jörg Jakobs wird ihm Erich Rutemöller zur Seite stehen. "Mit ihnen wollen wir ein nachhaltiges sportliches Konzept erarbeiten."

    Bitte? :schreck:

    Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.


    Matthias Lehmann

  • Werner Wolf, Jürgen Sieger und Eckhard Sauren wurden mit 78,2% gewähl!


    Werner Wolf antwortet, dass ein Stadionausbau nicht vor 2028 wahrscheinlich sei.

    Damit habe ich ja nun echt nicht gerechnet :augen:

    Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.


    Matthias Lehmann

  • Wie ich sowas hasse. Also nicht den Shitstorm an sich, sondern dieses panische Zurückrudern, wenn man Scheiße gebaut hat. Als ob dem Wehrle nicht vorher klar war, was er sich da für einen ins Boot holt. Kann man ja erstmal versuchen, vielleicht fällt's ja keinem auf. :look:


    „Die sportlich Verantwortlichen in der Bundesliga haben häufig nicht genügend Managerqualität“ - Martin Kind

  • Naja früher hätte so ne Personalie nicht mal mehr als ne Randnotiz gebracht. Heutzutage mit dem Zugriff auf allmögliche Informationen im Netz weiß man ja sogar als Fan mit wem man es dann zu tun hat. :schulterzucken: Da waren die Kölner doch ein bißchen zu Naiv zu glauben das es nicht mal auffällt. Einmal kurz in Google eingeben und schwupps bekommt man die Infos die man brauch. |-)

  • Wie ich sowas hasse. Also nicht den Shitstorm an sich, sondern dieses panische Zurückrudern, wenn man Scheiße gebaut hat. Als ob dem Wehrle nicht vorher klar war, was er sich da für einen ins Boot holt. Kann man ja erstmal versuchen, vielleicht fällt's ja keinem auf. :look:

    Ich glaube nicht das Wehrle da viel mit zu tun hatte. Da waren andere ( Headhunter und Interim ) eher beteiligt und müssen nun auch den Hut nehmen.

    Naja früher hätte so ne Personalie nicht mal mehr als ne Randnotiz gebracht. Heutzutage mit dem Zugriff auf allmögliche Informationen im Netz weiß man ja sogar als Fan mit wem man es dann zu tun hat. :schulterzucken: Da waren die Kölner doch ein bißchen zu Naiv zu glauben das es nicht mal auffällt. Einmal kurz in Google eingeben und schwupps bekommt man die Infos die man brauch. |-)

    Aber ich glaube auch früher hätten Anti-Fan Aussagen und AFD nahe Aussagen zu Ärger geführt

    Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln



    :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:


    --- Feed me More ---

  • Ist ja auch immer völlig überraschend, dass solche Personen polarisieren! :look:

    Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.


    Matthias Lehmann

  • Aber ich glaube auch früher hätten Anti-Fan Aussagen [...] zu Ärger geführt


    Yep. Guck dir allein Dirk Dufner an. Der hat, nachdem er die 96-Fans als 'marodierende Horden' bezeichnet hat, nirgendwo mehr nen Job gekriegt und heuerte dann 2 Jahre nachdem er bei uns hingeschmissen hat als Spielerberater an.


    „Die sportlich Verantwortlichen in der Bundesliga haben häufig nicht genügend Managerqualität“ - Martin Kind

  • Insgesamt ein totales Kommunikations-Desaster vom FC. So etwas wäre vor 20 Jahren dämlich gewesen und heute halt erst recht. Jeder Mini-Betrieb erkundigt sich nach den neuen Mitarbeitern und schmeißt die Suchmaschine an. Es muss dem FC klar gewesen sein, dass ein Shitstorm losbricht.


    Und das klärende Statement jetzt ist auch ein Witz. Man sollte Fehler auch mal ganz klar benennen und nicht um den heißen Brei herumreden. Und warum der Esser dann beimm offiziellen Statement des FC auch noch zu Wort kommt, ist ein Rätsel.


    Ziemlich amateurhaft und dabei geht es sogar um einen Angestellten im Medienbereich - das macht die Sache noch dämlicher.

    SCV und der FC

  • Was ich mich echt, zu allem was ihr berechtigterweise angebracht habt, noch frage......:


    Man hat einen HEADHUNTER samt dem Interim eingesetzt. Also Leute die Zeit haben und sich lassen können für eine solche Stelle und zudem sich drauf spezialisiert haben... und DENNOCH holst du so einen? Da kannst ja die Headhunter Firma gleich zu Grunde gehen lassen oder schauen, ob hinter dieser ein Gladdie, ne Pille oder nen Düsseldorfer sitzt. Junge Junge



    Wir sind ein so richtig übler Witzverein geworden


    Ich warte nur auf die nächste Schelte in irgendeinem Bereich

    Meine Liebe.... mein Leben..... mein Verein..... 1. FC Köln



    :reiben: Ich laufe AMOK :reiben:


    --- Feed me More ---

  • „Zahlen schlimmer als 2012“ Heldt-Nachfolger kämpfen ums Überleben des 1. FC Köln


    Zitat

    „Es geht in den nächsten beiden Jahren nur darum, irgendwie in der Bundesliga zu bleiben. Das werden harte zwei Jahre.“

    [...]

    Wie hart, das machte Präsident Wolf deutlich, als er betonte, dass die Zahlen „schlechter als 2012 sind.“ Damals stieg der 1. FC Köln aus der Bundesliga ab, hatte ein negatives Eigenkapital von über 30 Millionen Euro und einen sündhaft teuren Kader. Den musste Jörg Jakobs mit über 30 Transferbewegungen aufräumen.


    Nun soll er als Interims-Sportchef Ähnliches vollbringen. „Es ist vergleichbar mit 2012. Wir müssen in einer schwierigen Gemengelage versuchen, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Es ist eine große Herausforderung für alle Beteiligten. Es schreckt mich aber nicht ab. Wir haben jetzt die Chance, ein Fundament zu bilden, auf das wir langfristig aufbauen können. Die nächste Aufgabe ist das Transferfenster."

    puh... :(

    Reinfliegen in jedes Duell und hoffen, dass danach der andere liegt und nicht du.


    Matthias Lehmann

  • Ich erwarte nicht viele Zugänge. Vielleicht wird der ein oder andere verliehene wieder integriert. Allerdings sollte man mal nen Stürmer holen. Uth alleine reicht da wohl nicht.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!