Gerüchte-Thread über Transfers und Verträge

  • Sorry, wenn ich das so schreiben muss, aber wenn Tuchel jetzt doch bleibt, dann ist das schon der Witz des Jahres :schulterzucken: :augen:


    Bayern will halt planen. Terzic könnten sie erst nach dem CL Finale anfragen, das ist zu knapp. Dann muss halt Plan Z mit Tuchel herhalten. |-)

    Unsere Liebe übersteht jedes Leiden, wir werden ein Leben lang Borussen bleiben.

  • Wenn die Sache mit Tuchel perfekt ist, gewinnt auch das Spiel in Hoppelshausen an Wichtigkeit! Werden wir Zweiter, dann spielen wir im Supercup gegen Leverkusen. Und können direkt Zeichen setzen.


    Leverkusen bleibt hoffentlich ungeschlagen.


    Und dann wird der ungeschlagene Deutsche Meister, EL-Sieger und Pokalsieger bereits im ersten Spiel der neuen Saison von uns geschlachtet und verliert gleich sein erstes Saison-Spiel! :dance3:

    Was rauchst du eigentlich? :bigjoint:

    Kannst mir mal was von dem Teufelszeug abgeben?

  • Überleg dir sas noch mal.

    Bei DEN Auswirkungen...

  • wenn tuchel bleibt, hat er keine eier..

    die ganze kritik.. sagen das man sich trennt im sommer..


    und jetzt fällt der fcb auf die knie vor tuchel..


    das ist ja an lächerlichkeit kaum zu toppen


    an tuchels stelle würde ich sagen: und tschüss.. sucht mal schön weiter

  • Quatsch, er kann sogar gestärkt aus diesen Gesprächen raus gehen und sagen: schaut, IHR habts Euch geirrt


    Er kann doch bloß gewinnen und im Geschäftsleben treten oft neue Situationen auf die eine neue Sichtweise auf Themen zulassen. Und wenn die Mannschaft nun auch wie zu lesen ist zu ihm steht, dann passt es doch


    Engstirnig sein bringt nichts


    fuck politics & fuck religion

  • Also das ist mir zu

    Wenn die Sache mit Tuchel perfekt ist, gewinnt auch das Spiel in Hoppelshausen an Wichtigkeit! Werden wir Zweiter, dann spielen wir im Supercup gegen Leverkusen. Und können direkt Zeichen setzen.


    Leverkusen bleibt hoffentlich ungeschlagen.


    Und dann wird der ungeschlagene Deutsche Meister, EL-Sieger und Pokalsieger bereits im ersten Spiel der neuen Saison von uns geschlachtet und verliert gleich sein erstes Saison-Spiel! :dance3:

    Ich will dich nicht deines Trips berauben, aber ich sehe kommende Saison noch nicht viel Wiedergutmachung. Die Meisterschaft sehe ich immernoch bei Leverkusen. Wir benötigen 1-2 Jahre und vor allem mal Ruhe im Verein. Hier sollte sich UH KHR und HH mal etwas zurücknehmen und zum Wohle des Vereins handeln. Dieses Jahr haben Sie es beschädigt.


    Warten wir mal ab, was bei der Trainerdindung noch durchsickert. Tuchel finde ich an sich eine gute Besetzung bei uns, auch weil keine andere Option vorhanden ist. Ehrlich gesagt, selbst wenn Alonso käme:Wer sagt denn, dass das bei uns auch funktionieren würde ?


    Tuchel ist beliebt, Tuchel braucht keine Eingewöhnung und dann er wird stärker. Pavlovic dürfte bei ihm besser werden. Wenn er noch Tel besser einbaut....

    2013 2014 2015 2016 2017 2018
    2019

  • Wie wäre es denn mit Bruno Labadia?

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

  • Sehe ich ähnlich.


    Der FC Bayern wollte eine Neuausrichtung, das waren die Worte von Dresen bei der Verkündung von Tuchels Aus.


    Jetzt hatte man an einigen Trainern ernsthaftes Interesse, stand zumindest bei Rangnick kurz vorm Abschluss und jetzt will man womöglich mit dem Trainer weitermachen, mit dem es vor wenigen Monaten noch unvorstellbar war. Sonst hätte man diese Entscheidung gegen Tuchel ja nicht getroffen. Und das beim FC Bayern und nicht bei irgendeinem Kreisliga-Verein oder Türkgücü oder Uerdingen |-)

    SCV und der FC

  • Ich hab' mir keinen durchgezogen, bin völlig Herr meiner Sinne...... |-)


    Bin halt schon wieder im Kampfmodus für die neue Saison. Es entwickelt sich gerade doch noch zum Guten und wir werden mit dem Holzhammer nächste Saison das Comeback feiern! :nuke:

  • Quatsch, er kann sogar gestärkt aus diesen Gesprächen raus gehen und sagen: schaut, IHR habts Euch geirrt


    Er kann doch bloß gewinnen und im Geschäftsleben treten oft neue Situationen auf die eine neue Sichtweise auf Themen zulassen. Und wenn die Mannschaft nun auch wie zu lesen ist zu ihm steht, dann passt es doch


    Engstirnig sein bringt nichts

    100 %

  • bevor man jetzt aus „Stolz“ einen schlechten Trainer holt ist es 100maö sinnvoller mich Tuchel weiterzumachen.

  • Sorry, wenn ich das so schreiben muss, aber wenn Tuchel jetzt doch bleibt, dann ist das schon der Witz des Jahres :schulterzucken: :augen:

    Naja, eigenartig wär es schon und wohl auch einzigartig.

    Aber jetzt weiter im Programm mit den Nummern 4, 5 , 6 ect. wäre ja nicht weniger witzig.

    wenn tuchel bleibt, hat er keine eier.

    Tuchel könnte ja so argumentieren, dass er in dieser besonderen Situation den Verein nicht hängen lassen möchte, dann hätte er sein Gesicht gewahrt.

    Der FC Bayern wollte eine Neuausrichtung, das waren die Worte von Dresen bei der Verkündung von Tuchels Aus.

    Auch das könnte man ausräumen mit an der einen oder anderen Stelle veränderter, perfekterer Ausrichtung in der neuen Saison oder so ähnlich...

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Ich kann ja total verstehen, wenn man als Fan eines anderen Vereins Spass an dieser Bayern-Saison hat und selbstverständlich ist auch Kritik angebracht. Aber den Punkt sehe ich anders.


    Nehmen wir mal für einen Moment an, Tuchel würde bleiben, dann hätte er doch überhaupt nichts einzugestehen. Er hat stets gesagt es macht ihm Spass und er wird sich bis zum Schluss voll reinhängen, was er auch getan hat. Die feuchten Augen in Madrid haben gezeigt, mit wie viel Leidenschaft er dabei war. Profi durch und durch.


    Keine Eier? Warum? Sollte der Verein auf ihn zukommen, dann vertut sich doch Tuchel nichts, sollte man sich einigen. Er wäre doch eher der Gewinner, auch wenn ich das in dem Zusammenhang nicht mag.


    Was das Alltagsgeschäft angeht, so müsste er mit Freund und Eberl arbeiten. Freund hat ihn nicht entlassen und Eberl kam danach. Er würde ihn ja gerne behalten. Von daher kein Problem. Wenn dann auch noch die Mannschaft positive Signale sendet, spräche nichts dagegen.


    Kommen wir zum Verein. Der und nur der, muss sich drehen, denn er hat ihn ja entlassen. Natürlich kann man das negativ sehen oder von Gedichtsverlust reden. Die Stimmen wird es ganz sicher geben. Persönlich würde ich es aber durchaus mal als erfrischend ansehen, wenn man sich angesichts der Situation zusammensetzt, alles bespricht und dann eventuell zu dem Entschluss käme, es noch weiter zu probieren. Durch Eberl hätte man ja auch einen neuen Mann.


    Vielleicht und das wäre für mich ein sehr wichtiger Punkt, würde man ja auch etwas daraus lernen und für sich ein kleines Zeichen setzen, zukünftig nicht immer so schnell zu reagieren. Denn mit Ancelotti, Kovac, Nagelsmann und Tuchel waren es einfach zu viele. Völlig unabhängig davon, wie man zu den einzelnen Coaches stand.


    Scheinbar redet man ja über die Möglichkeit. Es würde mich überraschen, sollte man quasi den Vertrag wieder aufleben lassen, würde es aber absolut begrüßen.

    :rfc: Simply a Bear :rfc:

  • Heute haben 3 Jungs Profiverträge erhalten...Zvonarek, Aznou und Aseko....mal schauen, wie es kommendes Jahr ausschaut....

    2013 2014 2015 2016 2017 2018
    2019

  • Wenn es der Führung ernst wäre und nicht nur um die Erfüllung der Quote aus eigener Jugend ginge, wäre dass ein schönes Zeichen.

    Aber bislang hab ich da nur leise Hoffnung bei Zvonarek.

    Vielleicht haben die Verletzungen die Saison aber zumindest insofern gutes gehabt, als man dem ein oder anderen eben mal ne Chance geben MUSSTE.

    Vielleicht bewegt das die Führung ja dazu das vermehrt einzufordern und zu stützen mit öffentlichen Aussagen und keinerlei Zukäufen in ähnlichem Alter und Qualität.

  • Heute haben 3 Jungs Profiverträge erhalten...Zvonarek, Aznou und Aseko....mal schauen, wie es kommendes Jahr ausschaut....

    Keine Zeit groß nachzuschauen - kommen die aus der Jugend oder aus der Zweiten?

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet - erst dann wird es Frieden geben - Jimi Hendrix

  • Aus der Jugend wenn man so will.

    Natürlich haben die aber auch mal Einsätze bei den Amateuren!

  • Der Weg, den wir beschreiten werden, wird in Zukunft sowieso mehr und mehr über den Campus gehen. Und ich finde das super!


    Mit Eberl und Freund haben wir Leute, deren Netzwerk riesig und weltweit ist. Wir sichten außerdem ja sowieso junge Spieler weltweit auch unter Leitung u.A. von Roy Makaay.


    Wir haben riesig Kohle, da macht es auch Sinn, u.U. auch mal sehr hohe Summen für Top-Jugendspieler aus der ganzen Welt auszugeben, wenn diese außergewöhnlich gut sind. Und bekommen wir dann mal einen absoluten Diamanten, haben wir auch das Geld, den Spieler halten zu können. Uns kauft niemand einfach Spieler weg.


    Dieser Weg, mit top scouting und auch hohem Geldeinsatz zu versuchen, die allerbesten kommenden Stars weltweit zu finden, ist in meinen Augen optimal. Vielleicht wird es auch hin und wieder dann mal Fälle geben, wo ein Star dann später mal weg will. Dann kassieren wir dafür eben Mörderkohle als Ablöse.


    Sollen die Scheichclubs sich doch weiterhin um fertige Stars prügeln. Wir können einen Weg einschlagen ähnlich dem wie früher Ajax Amsterdam.


    Nur haben wir viel, viel mehr finanzielle Möglichkeiten als Ajax früher. Und wir haben zusätzlich das Geld, zwischendurch auch mal fertige Stars zu kaufen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!