Minnesota Vikings

  • DE DJ Wonnum hat sich eine Sehne im Knie angerissen, wohl Out for the Season

    TE TJ Hockensons Knie "sieht nicht gut aus", könnte unter Umständen noch Anfang nächster Saison fehlen, wenn sich die Vermutung im MRT bestätigt.

    WR Jordan Addison ist "week to week" mit einem "Ankle sprain"

    CB Mehki Blackmon gibts noch kein Update, aber Schulter sah nicht gut aus.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Müssen nun auch nicht mehr unbedingt schnell fit werden :schulterzucken:

    Ich muss nicht „mehr vor die Tür“, ich muss gedanklich weniger vor den Zug.

    -Torsten Sträter- :umarm:

  • Ich mein theoretisch sind noch alle Chancen da, "einfach" die letzten 2 Spiele gewinnen und man ist zu 97% in den Playoffs.*

    Aber der Sinn ist doch zu hinterfragen, dieser angeschlagene Kader wird kaum in Dallas, SanFran oder Philly gewinnen können, selbst Tampa wäre schwer. (Detroit eh, aber da man die schlagen muss um überhaupt reinzukommen...)



    *Davon ausgehend das Seahawks und Rams wenigstens eins ihrer zusammen 4 Spiele verlieren.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Hätte, könnte, wenn-Saison.

    Im Grunde war die Nummer mit der Verletzung von Kirk Cousins vorbei, die beiden Siege mit Dobbs haben da etwas drüber weggetäuscht, aber war halt nur die NFC South als Gegner (Falcons, Saints). Auch mit Kirk hätten sie Wege gefunden Spiele dämlich zu verlieren, weil Vikings halt, aber ich lehne mich mal aus dem Fenster das man mit Kirk 2 Siege mehr hätte und damit quasi in den Playoffs.

    Aber mit dem derzeitigen Lazarett ist dann halt nix mehr zu wollen.


    Randnotiz:

    Justin Jefferson mit den meisten Yards eines WR in seinen ersten vier Saisons, überbietet die alte Bestmarke von Michael Thomas und der hatte 5 Spiele mehr gemacht in seinen ersten 4 Jahren.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Jaren Hall wird gegen die Packers als QB anfangen. Warum auch nicht, schlechter kann er kaum spielen und so sieht man wenigsten ob er Potential hat an dem man im nächsten Jahr arbeiten kann.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Peinliche Leistung zum Abschluss und Verletzte hin oder her, die Browns haben auch Berge an Verletzten und die machen das deutlich besser.

    0 tiefe im Kader um sowas aufzufangen scheints und der Coach nicht in der Lage oder nicht willens seinen Gameplan anzupassen an die Spieler die er hat.


    Team ist in einer fürchterlichen Zwidder-Position, eigentlich schreit der Kader nach nem re-build, will man aber Tickets verkaufen und JJ halten, dann wird man das wieder nicht angehen und weiter Flickschustern für 7-10 Wins und ein evtl 1st Round aus nächstes Jahr. yay.


    Packers sind das Gegenbeispiel, haben sich verjüngt und nachdem es Anfang der Saison nicht lief, ging man in Sich und korrigierte Dinge. Ok Defense ist ein Problem, aber für ein Rebuild Jahr läuft das sehr gut.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • 1st round picks sind keine Garantie dafür das die Spieler im NFL Team performen. Die Pack hatte jetzt sehr viel Glück mit zweit und drittrunden picks.

    SC Paderborn 07, Paderborn Baskets 91, Paderborn Dolphins, Untouchables Paderborn, Kassel Huskies

  • Objektiv von außen betrachtet sehe ich bei den Vikings auch die Notwendigkeit für einen Umbau. Um Jefferson zu halten würde ich das jedenfalls nicht unnötig aufschieben.

  • 1st round picks sind keine Garantie dafür das die Spieler im NFL Team performen. Die Pack hatte jetzt sehr viel Glück mit zweit und drittrunden picks.

    Sicherlich, ich rede auch nicht von Hardcore tanken, aber die Besten Spieler der Defense sind alle alt, die Passverteidigung wirkt komplett verloren wenn die Line keinen Druck aufbauen kann und Laufspiel ist quasi nicht vorhanden, selbst gegen eine so chronisch schwache Laufverteidigung wie die der Packers.

    Was man also braucht ist mehr Picks und mehr tiefe im Kader aka nicht die Hälfte der Cap in 4 Spieler stecken.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Cousins will angeblich 2 Jahre und 90 Mios, also 45 p.a.


    Das kann er gerne woanders holen, zu teuer für mich.

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Hatte ja auch schon an Cousins als QB bei uns gedacht.

    Das ist er mMn aber nicht wert.

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

  • So würde ich das auch sagen, was das in Millionen dann wert ist, wird glaube ich schwer zu beziffern sein.

    Die Browns und Giants haben mit ihren dämlichen Verträgen den Markt etwas kaputt gemacht.

    Du wirst koana vo UNS

    In a world of compromise....Some don’t.


    Hängt die Nazis solange es noch Grüne gibt!

  • Noch dazu nach kaputtem Achilles.

    Neulich klang es noch danach als wäre er bereit "hometown" Rabatt zu geben, aber wenn das seine Idee davon ist, will er von den Falcons vermutlich 60 p.a. ;D

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Teddy Bridgewater hört offiziell auf (war zuletzt Backup der Lions), eine der vielen what-if stories der Vikings und vermutlich der einzige QB seit Culpepper den die Fanbase uneingeschränkt mochte.

    Happy Trails, Teddy Bridgewater
    His NFL career has come to an end
    www.dailynorseman.com

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Superbowl ist noch nichtmal gespielt und die Clowns sind schon im Offseason Mode.


    "Vikings brauchen einen QB um Justin Jefferson zu halten, Kirk ist zu teuer" ok, nicht falsch "Patriots brauchen Talent in der Offense" ok? "Vikings sollten Jefferson zu den Patriots traden für den 3rd Overall"

    - Dan "ich renn für nen Safety aus der Endzone" Orlovsky bei McAffee :augen:


    Wir sollten also JJ traden, um einen Rookie-QB zu haben (über die er kurz vorher wohl lästerte), damit wir wen noch gleich halten? ;D Und die Pats sitzen dann da und haben einen Top-WR, aber weder QB, noch O-Line, noch den Pick um die zu kriegen. Absolut genial. ;D

    Your fans could build a thousand bridges, but if one eats horseshit, you’re not know as bridge builders. You're shit eaters.

  • Orlovsky kann man eh nicht ernst nehmen. Fands immer sehr erfrischend wie McAfee ihn angerufen hat, um ihm seine eigenen Aussagen um die Ohren zu hauen... :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!