Newcastle United F.C. - The Magpies

  • Das zeigt aber auch echt die Heuchelei der anderen 18 Clubs. :ohje: Buhhuuu, Euer Milliardär hat mehr Geld als unsere. Um mehr geht es doch nicht wirklich.

    :rfc: Ignore the Nonsense, the Irrelevant and the Noise :rfc:

  • Das zeigt aber auch echt die Heuchelei der anderen 18 Clubs.

    wobei man aber einige doch rausnehmen sollte. Oder meinste wirklich das Watford,Leicester, B&H und andere Kandidaten so mit geld überschüttet worden sind? Heuchelei kann man allerdings Chelsea,Arsenal,Liverpool oder ManU vorwerfen.

  • Der Großangriff startet schon im Winter. ;D 225 Mio Euro alleine!


    https://sport.sky.de/fussball/…IMqkhc#Echobox=1634479139

    Wie schon im Artikel steht, erst einmal abwarten, was am Ende wirklich gemacht wird. Man darf nicht vergessen, dass auf dem Papier Newcastle all die Jahre über auch schon eine finanzielle Macht hätte sein können. Ashley hat sie aber nur ausgesaugt. Also, was das Konsortium am Ende wirklich auf den Tisch legen- und ob das alles sportlich auch aufgehen wird, das sollte man erst einmal abwarten.

    :rfc: Ignore the Nonsense, the Irrelevant and the Noise :rfc:

  • Ashley hat sie aber nur ausgesaugt.

    Ist halt sein Eigentum, damit kann er machen was er will, die Leute fanden das ja in Ordnung. ;)

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Das zeigt aber auch echt die Heuchelei der anderen 18 Clubs. :ohje: Buhhuuu, Euer Milliardär hat mehr Geld als unsere. Um mehr geht es doch nicht wirklich.


    Geht doch gar nicht um das Geld des Investors, sondern darum, dass der Investor über unrealistische Sponsorenverträge an FFP vorbei viel mehr Geld in den Club pumpen könnte. Die anderen Clubs mit nem Milliardär hintendran sind durch FFP gebunden und können nicht FFP-konform zusätzliche Mrd reinpumpen.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Es scheint allerdings doch ein umdenken zu geben in der Premier was dieses Thema angeht. Die Engländer haben doch genug einnahmen ohne auf solche Konsorten abhängig zu sein. Alleine die TV Einnahmen wo selbst Bayern davon nur träumen kann.

  • Trotzdem kannst du halt niemanden zwingen seinen Privatbesitz wieder abzugeben.

    „Herr Schäfer kann sich gerne bei mir für den Geschäftsführer-Posten der KGaA bewerben“


    - Sebastian Kramer

  • Es scheint allerdings doch ein umdenken zu geben in der Premier was dieses Thema angeht. Die Engländer haben doch genug einnahmen ohne auf solche Konsorten abhängig zu sein. Alleine die TV Einnahmen wo selbst Bayern davon nur träumen kann.


    Die müssen in erster Linie aber mit dem englischen Markt mithalten, wo jeder solche Gelder bekommt. Und da bekommen die Top-Clubs trotzdem 50Mio mehr Vermarktung als Newcastle und haben dazu deutlich bessere Sponsorenverträge. Um da nach oben zu kommen, braucht man ein paar Jahre. Kann der neue Besitzer aber direkt mal 100Mio mehr reinbuttern, dann geht es entsprechend schneller und man kann auch den Top-Clubs ein paar Spieler wegschnappen...

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Kann der neue Besitzer aber direkt mal 100Mio mehr reinbuttern, dann geht es entsprechend schneller und man kann auch den Top-Clubs ein paar Spieler wegschnappen...

    Dann soll man sich hierzulande nicht über Hoffenheim oder RB aufregen. Das ist nämlich genau dasselbe. Aber in England hat jeder mindestens zu saisonbeginn fast 100 mio Euro zur verfügung. Was die Aufsteiger alleine einsacken abseits davon mit den 250 mio Euro (inkl. Bonus für den Klassenerhalt).

  • Nein, RB und Hoffenheim sind nicht das selbe, wie ein Investor in UK. Denn in UK ist das normal, dass ein Investor den Club besitzt und führt. In D hingegen gilt 50+1 und deswegen kann man sich durchaus aufregen, dass dort ein Hopp oder RB den Verein führen. Und die buttern das Geld letztlich auch über Sponsorenverträge in den Club, weil sie aufgrund von FFP nicht selber investieren können, wie es z.B. Abramovich damals noch bei Chelsea konnte.

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Und daran wirds definitiv scheitern. Die brauchen vernünftige Kandidaten die auch wissen wie es läuft.

    Woher willst Du das wissen? Wenn das langfristig angedacht ist, werden die da schon Leute finden. Mit z.B. einer Amanda Staveley sind da schon gute Leute mit dabei. Die hat gut 4 Jahre an dem Deal gearbeitet. Die kann was.


    Geht doch gar nicht um das Geld des Investors, sondern darum, dass der Investor über unrealistische Sponsorenverträge an FFP vorbei viel mehr Geld in den Club pumpen könnte.

    Schon klar und natürlich hatten die sonst deutlich leichter die Möglichkeit das zu nutzen, aber da sind so viele Löcher im System, sich dabei nur auf Man City und Newcastle zu stürzen ist zu kurz gesprungen und geschieht einzig und allein aus purem Egoismus.

    :rfc: Ignore the Nonsense, the Irrelevant and the Noise :rfc:

  • Schon klar und natürlich hatten die sonst deutlich leichter die Möglichkeit das zu nutzen, aber da sind so viele Löcher im System, sich dabei nur auf Man City und Newcastle zu stürzen ist zu kurz gesprungen und geschieht einzig und allein aus purem Egoismus.


    Ja, es gibt Löcher. Die kann Newcastle aber zusätzlich ausnutzen.

    Und natürlich spielt da ein gewisser Egoismus mit rein. Die anderen Besitzer haben keine Firmen, die als Sponsor agieren können, um Geld rein zu buttern, daher könnte Newcastle leicht zu ihnen aufschliessen (oder den anderen kleinen Vereinen wegrennen)

    Le teste di legno fanno sempre chiasso.


    Wir können von Glück sagen, dass wir mit Chips geimpft werden. Unsere Eltern wurden noch mit Disketten geimpft.

  • Angeblich standen heute Vertreter von Barca, Real und Juve bei den Magpies auf der Matte. "Wolle Super League spiele?"

    :rfc: Ignore the Nonsense, the Irrelevant and the Noise :rfc:

  • Der nächste Verein welcher sich als Lustspielzeug verkauft hat und dazu noch an jemanden der ein Menschenleben auf dem Gewissen hat. Hätte nicht gedacht das ich 20 Jahre später den englischen Fußball richtig scheiße finden würde. Mittlerweile soll diese Type auch be Inter Mailand vor der Tür stehen, weil die chinesischen Investoren sich zurückziehen möchten.

  • Dort steht angeblich jeder auf dem Zettel.

    :rfc: Ignore the Nonsense, the Irrelevant and the Noise :rfc:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!